Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • NHL 15: Electronic Arts streicht Großteil der Spielmodi - Fans empört

    Electronic Arts streicht bei NHL 15 einen Großteil der aus den Vorgängern bekannten Spielmodi. Wir fassen die Infos zusammen. (2) Quelle: EA Sports

    Electronic Arts streicht zahlreiche Spielmodi aus NHL 15 für PS4 und Xbox One heraus. Fans der Eishockeysimulation sind entsetzt. Über Reddit.com haben Spieler der seit gestern über EA Access erhältlichen Trialversion alle Features und Spielmodi zusammengetragen, die im Vorgänger noch enthalten waren, in NHL 15 aber fehlen. Nicht dabei sind beliebte Spielmodi wie EASHL, Tournaments, Playoffs und Shootouts.

    NHL 15 enthält deutlich weniger Spielmodi als der für PS3 und Xbox 360 erhältliche Vorgänger NHL 14. Über die Webseite Reddit.com haben Spieler der seit gestern erhältlichen EA Access-Version auf Xbox One alle Features und Spielmodi zusammengetragen, die sich in NHL 15 nicht spielen lassen. In einem "Can Confirm"-Thread (deutsch: kann bestätigen) tauschen sich Spieler seit Beginn der EA Access-Trial über die neue Eishockeysimulation aus. Sie beantworten Fragen anderer Nutzer, schwärmen vom Gameplay und berichten über ihre ersten Spielstunden bei NHL 15.

    Die anfängliche Euphorie verflog allerdings, als Reddit-Nutzer über fehlende Features in Spielmodi in NHL 15 berichteten. Reddit-Mitglied girouxsalem zeigt in einer Übersicht, auf welche Spielmodi NHL 15-Spieler verzichten müssen. Waren im Vorgänger NHL 14 noch 20 Spielmodi enthalten, sind es - so zeigt es das Bild - in NHL 15 lediglich noch sieben. Unter Spielern populäre Modi wie EASHL, Tournaments, Playoffs und Shootouts sind in der diesjährigen Eishockeysimulation von Electronic Arts nicht enthalten. Auch Online Team Play, Winter Classics sowie Be A NHL Pro und Be A CHL Pro sollen sich in NHL 15 nicht spielen lassen.

    Das über Reddit veröffentlichte Vergleichsbild bestätigt folgende Spielmodi für NHL 15: Play Now, Be A Pro, Be A GM, Hockey Ultimate Team, Online Versus, NHL Moments Live und Practice Mode. Um etwa in den NHL-Playoffs um den Stanley Cup spielen zu können, müssen Spieler in NHL 15 beispielsweise eine vollständige Saison im Be A GM-Modus absolvieren. In NHL 14 konnten die Playoffspiele noch separat als Turnier erlebt werden - ohne zuvor die mehr als 80 Partien einer regulären Saison spielen zu müssen. Zudem fehlt in NHL 15 ein Saison-Modus, mit dem sich eine vollständige Spielzeit ohne großem Manager-Aspekt spielen lässt.

    Reddit-Nutzer girouxsalem zeigt auf dieser Übersicht, welche Spielmodi in NHL 15 im Vergleich zum Vorgänger nicht enthalten sind. Reddit-Nutzer girouxsalem zeigt auf dieser Übersicht, welche Spielmodi in NHL 15 im Vergleich zum Vorgänger nicht enthalten sind. Quelle: i.imgur.com Besonders bitter stößt Spielern der NHL-Serie von Electronic Arts das Fehlen des EASHL-Modus' in NHL 15 für PS4 und Xbox One auf. Über den Nachrichtendienst Twitter richteten Spieler bereits einen Account namens "WE_WANT_EASHL" (deutsch: Wir wollen EASHL) ein, über dem sie eine Rückkehr des beliebten Hockey-League-Modus' für NHL 16 fordern. Im Forum von Electronic Arts trägt Nutzer Edgrrr neben den fehlenden Spielmodi außerdem die Features zusammen, die es nicht in die neue Eishockeysimulation geschafft haben. Heiß diskutiert wird unter anderem die fehlende Möglichkeit, zwischen den Shifts im Be A Pro-Modus vorspulen zu können.

    Nimmt euer virtueller Pro etwa auf der Bank Platz, muss das vollständige, von der CPU gesteuerte Spielgeschehen angeschaut werden. Im Vorgänger ließen sich die langatmigen Passagen per Knopfdruck überspringen. Ob EA fehlende Features oder Spielmodi eventuell per Patch beziehungsweise Update nachliefert, bleibt abzuwarten. Sobald uns weitere Informationen erreichen, erfahrt ihr das wie gewohnt an dieser Stelle. Unsere Themenseite zu NHL 15 hält euch mit weiteren News auf dem Laufenden. NHL 15 erscheint am 11. September für PS4, Xbox One, PlayStation 3 und Xbox 360. Die EA Access-Version ist seit gestern auf Xbox One erhältlich und soll alle Inhalte der Vollversion bieten. In NHL 15 für PS3 und Xbox 360 scheinen die beliebten Modi enthalten zu sein, wie ein YouTube-Video zeigt.

    Zu den Neuerungen in NHL 15 zählt unter anderem eine an die Hardware-Leistung der PS4 und Xbox One angepasste Grafik. Hinzu kommen eine realistische Puckphysik und authentisch nachgebildete NHL-Arenen. Neu ist etwa auch das Kommentatorenduo um Mike "Doc" Emrick und Eddie Olczyk. Unterstützt werden die beiden NBC Sports-Kommentatoren vom TSN-Experten Ray Ferraro. Für NHL 15 verspricht Electronic Arts außerdem mehr als 9.000 individuelle Zuschauermodelle und "die vierfache Menge an Animationen gegenüber früheren Spielen". Ob das für einen Hit genügt, wird unser Test von NHL 15 zeigen, den wir euch in Kürze an dieser Stelle präsentieren.

    03:57
    NHL 15: Tutorial-Video zum "Superstar Skill Stick"
  • NHL 15
    NHL 15
    Release
    11.09.2014
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von grinch66
    EA hat doch letztens verkündet mit dlcs eine Milliarde Euro verdienen zu wollen. Das gibt zu denken
    Von occ86
    Das witzige ist ja das gerade bei den Fassungen der letzten Generation diese Extras wie EASHL, Turniere usw. enthalten…
    Von gottcengiz
    Liegt wahrscheinlich an der begrenzten Leistung der Konsolen. Oder dem zu geringen Platz auf dem Medium. 
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von grinch66
        EA hat doch letztens verkündet mit dlcs eine Milliarde Euro verdienen zu wollen.
        Das gibt zu denken
      • Von occ86 Gelöscht
        Zitat von gottcengiz
        Liegt wahrscheinlich an der begrenzten Leistung der Konsolen. Oder dem zu geringen Platz auf dem Medium. ;)
        Das witzige ist ja das gerade bei den Fassungen der letzten Generation diese Extras wie EASHL, Turniere usw. enthalten sind.

        Die Vorteile der Current-Gen Fassungen belaufen sich "lediglich" auf Feinheiten wie eine bessere Grafik, Puck-Physik oder KI.
      • Von gottcengiz
        Liegt wahrscheinlich an der begrenzten Leistung der Konsolen. Oder dem zu geringen Platz auf dem Medium. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135005
NHL 15
Electronic Arts streicht Großteil der Spielmodi - Fans empört
Electronic Arts streicht zahlreiche Spielmodi aus NHL 15 für PS4 und Xbox One heraus. Fans der Eishockeysimulation sind entsetzt. Über Reddit.com haben Spieler der seit gestern über EA Access erhältlichen Trialversion alle Features und Spielmodi zusammengetragen, die im Vorgänger noch enthalten waren, in NHL 15 aber fehlen. Nicht dabei sind beliebte Spielmodi wie EASHL, Tournaments, Playoffs und Shootouts.
http://www.gamesaktuell.de/NHL-15-Spiel-54270/News/Electronic-Arts-streicht-Grossteil-der-Spielmodi-Fans-empoert-1135005/
05.09.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/06/NHL15-gamezone_b2teaser_169.jpg
nhl,sport,ea electronic arts
news