Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Project Scorpio, Xbox One Slim, neue Spiele: Alle Infos und Trailer von Microsofts E3-Konferenz

    Wir fassen alle Infos zur Microsoft-Konferenz von Microsoft zusammen. Quelle: Phil Spencer / Microsoft

    Xbox One Slim, Project Scorpio als neue 4K-Konsole und jede Menge Spiele: An dieser Stelle fassen wir alle Infos von der E3-Konferenz von Microsoft zusammen. Mit Forza Horizon 3, Gwent: The Witcher Card Game, Gears of War 4, ReCore, Dead Rising 4 und State of Decay 2 reiste Microsoft mit jeder Menge Games zur Spielemesse nach Los Angeles. Neue Features kündigten die Redmonder ebenfalls an. Hier erfahrt ihr alle Details.

    Microsoft reiste mit neuer Hardware und neuen Spielen im Gepäck zur diesjährigen E3 nach Los Angeles. Zu den Highlights zählt zweifelsohne Project Scorpio: Der Xbox One-Nachfolger soll an Weihnachten 2017 auf den Markt kommen und echtes 4K-Gaming ermöglichen. Bis dahin setzt Microsoft auf die Xbox One S, eine schlankere Version der aktuell erhältlichen Xbox One. Das Slim-Modell kommt für 299 Euro mit 500-Gigabyte-Festplatte auf den Markt - die 2-Terabyte-Version kostet 100 Euro mehr.

    Neben der neuen Hardware präsentierte Microsoft auf der E3 2016 auch jede Menge neuer Spiele. Allen voran: Dead Rising 4. In der neuen Zombie-Metzelei kehrt Frank West zurück und nimmt es erneut mit Tausenden Untoten auf. Fans der Gears of War-Reihe kamen ebenfalls auf ihre Kosten: Microsoft zeigte eine Koop-Demo zum vierten Teil des Third-Person-Shooters. Im Mittelpunkt der Konferenz stand außerdem Windows 10: Mit Xbox Play Anywhere kündigten die Redmonder einen neuen Service an. Kauft ihr also beispielsweise die Xbox One-Version eines Spiels, könnt ihr den PC-Ableger kostenlos unter Windows 10 spielen. Damit das Zocken mit Freunden spaßiger ausfällt, wurden neue Xbox-Live-Funktionen vorgestellt. Alle Infos von der Microsoft-Konferenz lest ihr in Folgendem.

    04:16
    Video-Fazit: So gut war die Microsoft-Pressekonferenz auf der E3 2016
    15:24
    Microsoft: Die E3-PK im Rückblick - alle wichtigen Infos im Daily-Special

    Microsoft präsentiert Xbox One Slim mit 4K-Support

          

    Eingeläutet wurde die E3-Konferenz von Microsoft mit einem Trailer zur Xbox One Slim. Damit hat Microsoft die Gerüchte der vergangenen Wochen bestätigt: Das Unternehmen bringt im August eine 40 Prozent kleinere Version seiner Xbox One in den Handel. Die Spekulationen zum Preis sollten sich ebenfalls als wahr herausstellen. Die Xbox One Slim kommt demnach ab 299 Euro (500 GB; 349 Euro für 1 TB; 399 Euro für 2 TB) in den Handel. Als besonderes Feature hebt Microsoft eine Unterstützung von 4K-Blu-rays hervor. Auf der Xbox One Slim lassen sich somit Filme und Serien in dieser hohen Auflösung wiedergeben - 4K-Medien und -Fernseher vorausgesetzt. Ausreichend Speicher steht der Slim-Variante ebenfalls zur Verfügung: Die interne Festplatte umfasst einen Speicherplatz von 2 Terabyte. Anders als bei der Standard-Xbox-One verbaut Microsoft das Netzteil innerhalb der Konsole - ein zusätzliches entfällt. Nicht nur die Konsole, auch den Controller hat Microsoft überarbeitet: Das Gamepad bietet neben WLAN- und Bluetooth-Verbindungen auch gummierte Griffflächen. Ob der Controller auch einzeln erhältlich ist, ist wahrscheinlich, aber nicht bestätigt.

    01:43
    Xbox One S: Neue Slim-Konsole im E3-Trailer

    Gears of War 4 erscheint auch für PC

          

    Im Anschluss an die Vorstellung der schlankeren Xbox betrat die amerikanische Schauspielern und Synchronsprecherin Laura Bailey die Bühne. Mit ihr wurde Gears of War 4 für PC und Xbox One vorgestellt. Die Gerüchte haben sich also bestätigt: Gears 4 erscheint auch für Windows-10-PCs. Mehr noch: Xbox- und PC-Spieler ziehen gemeinsam in die Schlachten, kämpfen im Mehrspieler-Modus oder nehmen es im Horde-Modus gegen zahllose Monster auf. Das Highlight: Gears of War 4 muss nur einmal gekauft werden - wahlweise PC oder Xbox -, um es auf beiden Plattformen spielen zu können. Zur optischen Untermalung spielte Microsoft eine actiongeladenen Koop-Abschnitt aus Gears of War 4. Als besonderes Schmankerl beendete Microsoft die Gears-4-Vorstellung mit der Ankündigung eines Xbox One Elite Controllers im schicken Gears of War 4-Design. Sehr hübsch, aber auch teuer: Der ab Anfang Oktober erhältliche Controller kostet 199,99 Euro. Vorbestellungen sind in der Woche vom 13. Juni bei ausgewählten Händlern möglich.

    Killer Instinct mit Raam als Kämpfer

          

    Eine gute Überleitung auf Killer Instinct ist Microsoft mit der Ankündigung von General Raam aus Gears of War für den Beat'em-Up-Hit auf Xbox One gelungen. Der Locust-Soldat lässt sich in dieser Woche kostenlos in Killer Instinct spielen. Rukari Austin Community Manager Killer teilte zudem beeindruckende Zahlen mit: Killer Instinct verzeichnet sieben Millionen Spieler; es ist das meistgespielte Beat'em-Up auf Xbox One. Mehr als 2,5 Millionen Matches wurden bereits ausgetragen.

    Forza Horizon 3 erscheint am 27. September

          

    Auch die Gerüchte um Forza Horizon 3 haben sich bestätigt: Microsoft kündigt das neue Rennspiel von Playground Games auf der E3 2016 an. Forza Horizon 3 enthührt euch diesmal ins Outback von Australien - ihr düst durch staubtrockene Wüsten, durch Wälder, aber auch über Autobahnen. Zur Auswahl steht die größte Fahrzeugliste, die es in einem Horizon-Spiel jemals gab: von pfeilschnellen Lamboghinis über Trucks bis hin zu Buggys sind alle Autoarten enthalten. Die Entwickler versprechen neue Herausforderungen, neue Gelände und - zum ersten Mal dabei - eine Vier-Spieler-Kampagnen-Koop. Besonders cool: Per Knopfdruck kann nahtlos der Spielwelt eines Freundes beigetreten werden. Der Release erfolgt am 27. September. Auch für Forza Horizon 3 gilt: einmal kaufen und auf Xbox sowie Windows-10-PC spielen.

    ReCore - Lebenszeichen im Trailer

          

    Zugegeben: Von ReCore hätte Microsoft mehr zeigen können. Stattdessen beschränkte sich das Unternehmen auf der E3-Konferenz lediglich auf einen neuen Trailer, der neben frischen Spielszenen auch diverse Charaktere vorstellte. Jeder Held verfügt demnach über eigene Stärken, die entsprechend miteinander kombiniert werden müssen, um die Rätsel zu lösen. ReCore erscheint für Xbox One und Windows 10.

    Final Fantasy 15 - Live-Demo auf Xbox One

          

    Nach dem kurzen Trailer von ReCore betrat Hajime Tabata die Microsoft-Bühne, um eine aktuelle Demo aus Final Fantasy 15 für Xbox One zu präsentieren. Die von Mathew Kishimoto gespielte Demo zeigte einen Kampf gegen einen riesigen Boss. In typischer Final-Fantasy-Manier prügelte die Heldengruppe den Megakoloss schließlich zu Boden. Der Release war bereits bekannt: Final Fantasy 15 erscheint am 30. September auf den Konsolen.

    The Division: Underground - Trailer zeigt neue Erweiterung

          

    Auch zur The Division-Erweiterung "Underground" kursierten im Vorfeld der E3 2016 bereits zahlreiche Spekulationen durch die Weiten des Internets. Auf seiner Pressekonferenz bestätigte Microsoft, dass der Zusatzinhalt am 28. Juni erscheint - zuerst auf Xbox One. PS4- und PC-Spieler müssen sich wohl ein paar Wochen länger gedulden, um die neuen Inhalte spielen zu können. Von der Erweiterung gab es lediglich einen Trailer zu sehen.

    Battlefield 1 - Mit EA Access früher spielen

          

    Anschließend kam Patrick Bach von DICE auf die Bühne. Der Entwickler plauderte kurz über Battlefield, viele Neuigkeiten hatte er für die Microsoft-PK nicht im Gepäck. Neben dem auf der EA Play-Konferenz gezeigten Trailer wies Bach lediglich auf das EA Access-Programm hin. Mitglieder des kostenpflichtigen Abo-Dienstes erhalten frühzeitigen Zugriff auf Battlefield 1 und zocken vor allen anderen: Für EA Access-Spieler geht's ab dem 13. Oktober los. Der offizielle Release erfolgt am 21. Oktober auf allen Plattformen.

    Arena, Clubs und Spielersuche auf Xbox Live

          

    Mike Ybarra, Head of Platform Engineering bei Xbox Live, nutzte die Pressekonferenz als Plattform, um neue Funktionen für Xbox Live vorzustellen. Zu den ab Herbst erhältlichen Features zählen Arena, Gruppensuche und Clubs. Letztere bieten einen "neuen Weg, um sich mit anderen Spielern auszutauschen und private Communities mit Spielern zu gründen, die einen ähnlichen Spielstil, persönliche Interessen und Werte haben." Arena auf Xbox Live umfassen eine neue Online-Turnierplattform, die für alle entworfen wurde, vom Anfänger bis zum aufstrebenden Profi, und wettbewerbsorientierte Spiele auf Xbox One- und Windows 10-Geräte bringt. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Xbox-Benutzerschnittstelle oder die Xbox App. Die Gruppensuche beschreibt Microsoft wie folgt: Wie bei einer Suchanzeige für Multiplayerspiele ist die Suche nach einer Gruppe auf Xbox Live der einfachste Weg, Spieler zu finden, die verfügbar — und passend — sind, um sofort ins Multiplayer-Match einzusteigen. EA Sports statt FIFA künftig mit der Arena-Funktion aus.

    Minecraft plattformübergreifend spielen

          

    Mojang und Microsoft haben auf der Microsoft-PK ein plattformübergreifendes Multiplayer-Spiel zwischen iOS, Android, Samsung Gear VR und Windows 10 Geräten präsentiert, das durch die heutige Einführung des "Friendly Updates" für Minecraft: Windows 10 Edition Beta und Minecraft: Pocket Edition ermöglicht wurde. Mit dem Xbox Live und dem Minecraft Realms Service können Windows 10 und mobile Minecraft-Spieler ihre eigenen Multiplayer-Welten auf privaten, cloudbasierten Servern hosten und rund um die Uhr mit Freunden spielen, auch wenn der originale Weltenersteller offline ist. Ab heute können Spieler mit Xbox Live-Konten Minecraft Realms auf mobilen Geräten und auf Windows 10 einen Monat lang über die Minecraft-App kostenlos ausprobieren. Das Team hat außerdem neue Add-Ons für das Spiel für den kommenden Herbst angekündigt, mit denen Spieler ihre Welten im Spiel ändern, zentrale Elemente des Spiels anpassen und ihre eigenen Karten und Minigames erstellen können.

    Designlab für Xbox

          

    Spieler erhalten mit Designlab die Möglichkeit, Xbox Wireless Controller zu entwerfen und mit mehr als acht Millionen Farbvarianten das Gehäuse des Controllers, das D-Pad, die Thumbsticks, die ABXY-Knöpfe und mehr zu gestalten. Jeder Controller wird auf Bestellung handgefertigt und direkt an die Fans verschickt. Das Xbox Design Lab steht vorerst in den USA, Kanada und Puerto Rico für Bestellungen zu einem Preis von $ 79,99 unter xbox.com/xboxdesignlab zur Verfügung. Lasergravierungen sind gegen einen Aufpreis von $ 9,99 erhältlich. Details zu einem möglichen Deutschland-Start liegen nicht vor.

    Indie-Spiele auf Xbox One

          

    Indie-Spiele stehen bei Microsoft ebenfalls im Vordergrund. Eingeläutet wurde die PK-Rubrik um die innovativen Spiele unabhängiger Entwickler mit einem neuen Trailer von Inside, dem neuen Spiel der Limbo-Macher. Passend dazu gibt's Limbo in dieser Woche als kostenlosen Download. Den Trailer mit einem Zusammenschnitt kommender Spiele, darunter Cuphead, Outlast 2, Deliver us to the Moon, Far, Slime Rancher, Figment, The Culling, Beacon, Stardew Valley und Everspace findet ihr nachfolgend.

    01:24
    Microsoft: E3-Trailer zeigt kommende Indie-Spiele
    04:19
    We Happy Few: Abgefahrener Gameplay-Trailer von der Microsoft-E3-PK
    00:48
    Inside: E3-Trailer zum neuen Spiel der Limbo-Macher

    Gwent erscheint als Standalone-Kartenspiel

          

    Damien Monnier von CD Projekt Red präsentiert Gwent aus The Witcher 3 als Standalone-Variante. Angeregt durch das Feedback der Spieler, mit neuen Regeln und Mechaniken, versetzt Gwent euch in ein langes Abenteuer. Bestätigt wurden eine Singleplayer-Kampagne und ein Crossplay-Feature, mit dem sich Spieler - egal, ob PC oder Konsole - miteinander messen können. Das aus The Witcher 3 bekannte Spielprinzip wurde beibehalten, jedoch um neue Features und Grafiken ergänzt. Gwent erscheint im September für PC, PS4 und Xbox One. Für die Beta könnt ihr euch unter playgwent.com registrieren.

    01:22
    Gwent: The Witcher Card Game - Trailer bestätigt Release auf PC, PS4 und Xbox One

    Tekken 7 erscheint auf Xbox One

          

    "Eine fesselnde Geschichte verwebt, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Fan-Lieblings-Charaktere in Tekken 7", kündigt Microsoft auf seiner E3-Konferenz an. Mit dabei sind neue Kampfmechaniken und eine Reihe neuer Kämpfer. Der Release erfolgt Anfang 2017 auf Xbox One. Zur Einstimmung gibt's in dieser Woche das Beat'em-Up Tekken Tag Tournament 2 als Gratis-Download.

    Dead Rising 4 - Frank West lebt

          

    In Dead Rising 4 - von Capcom Vancouver entwickelt - kehrt Fotojournalist Frank West in einem neuen Zombie-Kapitel zurück. "Mit einem bisher unerreichten Maß an möglicher persönlicher Anpassung von Waffen und Charakteren, aufwändigen neuen Funktionen wie neuen Zombie-Kursen und EXO Suits sorgt Dead Rising 4 für ein neues Spielerlebnis, bei dem Spieler in einem epischen Open-World-Sandbox-Spiel entdecken, jagen und ums Überleben kämpfen", verspricht Microsoft. Der Release erfolgt Ende 2016 auf Xbox One und Windows 10.

    Scalebound kommt für Windows 10 - Erstes Gameplay-Material

          

    Von Platinum Games Inc. und Entwicklerlegende Hideki Kamiya bringt Scalebound ein umfangreiches Abenteuer und riesige Schlachten in der gefährlichen Open World von Draconis. Ihr passt Hauptfigur Drew und seinen Drachen Thuban auf euren Spielstil an und spielt allein oder zusammen mit bis zu drei Freunden auf Xbox Live gegen Legionen von Soldaten und riesigen Monster kämpfen. Weltweit 2017 als Xbox Play Anywhere-Spiel erhältlich.

    05:08
    Scalebound: Gewaltiger Bosskampf im extralangen E3-Trailer

    Sea of Thieves - Rare zeigt sein Piratenabenteuer

          

    Craig Duncan betrat die Microsoft-Bühne, um erstmals Spielszenen aus Sea of Thieves zu präsentieren. Ihr spielt den Piraten eurer Wahl, erlebt mit Freunden Abenteuer und definiert eigene Regeln, Rollen und Ziele in einer Welt, in der jedes Segel am Horizont eine weitere Mannschaft von Spielern mit unbekannten Absichten ist. Sea of Thieves bietet ein Erlebnis, das sich mit der Zeit weiterentwickeln soll, früh in die Hände der Spieler kommt und auf Grundlage des Feedbacks der Community schnell wachsen soll. Sea of Thieves erscheint ebenfalls als Xbox Play Anywhere-Titel.

    02:39
    Sea of Thieves: E3-Gameplay-Trailer zum Piraten-Koop-Abenteuer

    State of Decay 2 angekündigt

          

    In der Fortsetzung von State of Decay taucht ihr in eine neue Multiplayer-Zombie-Survival-Story ein. Als Spieler arbeitet ihr zusammen am Aufbau anhaltender Gemeinschaften, in denen getroffene Entscheidungen eine verbundene Welt prägen und jedes Mal ein einzigartiges Spielerlebnis entstehen soll. Der Release erfolgt 2017 als Xbox Play Anywhere-Spiel.

    Halo Wars 2: Beta in dieser Woche

          

    Halo Wars 2 wird in Partnerschaft mit 343 Industries und Creative Assembly entwickelt und verspricht ein actiongeladenes Strategiespiel auf dem größten Halo-Schlachtfeld aller Zeiten. "Mach dich bereit, ganze Armeen von Spartans und anderen Halo-Streitkräften wie Warthogs, Scorpions und weiteren Einheiten in einen brutalen Krieg gegen den furchteinflößenden neuen Feind Banished zu führen". Der Release ist am 21. Februar 2017 als Xbox Play Anywhere-Spiel geplant. Die einwöchige Beta beginnt sofort und endet am 20. Juni.

    00:50
    Halo Wars 2: Multiplayer-Trailer zum Beta-Start von der E3 2016

    Xbox Project Scorpio - Neue Konsole erscheint 2017

          

    Mit Xbox Project Scorpio kündigte Microsoft auf der E3 2016 eine neue Konsole an. Der Xbox One-Nachfolger soll Ende 2017 erscheinen und "echtes 4K Gaming" ermöglichen. Die neue Xbox skaliert Spiele demnach nicht nur auf diese Auflösung hoch, sondern stellt sie nativ dar. Um das zu erreichen, verbaut Microsoft einen Grafik-Prozessor mit einer Rechenpower von 6 Teraflops. Der Xbox-Prozessor besteht aus acht CPU-Kernen, die Speicherbandbreite liegt bei 320 Gbps.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1198346
Microsoft
Project Scorpio, Xbox One Slim, neue Spiele: Alle Infos und Trailer von Microsofts E3-Konferenz
Xbox One Slim, Project Scorpio als neue 4K-Konsole und jede Menge Spiele: An dieser Stelle fassen wir alle Infos von der E3-Konferenz von Microsoft zusammen. Mit Forza Horizon 3, Gwent: The Witcher Card Game, Gears of War 4, ReCore, Dead Rising 4 und State of Decay 2 reiste Microsoft mit jeder Menge Games zur Spielemesse nach Los Angeles. Neue Features kündigten die Redmonder ebenfalls an. Hier erfahrt ihr alle Details.
http://www.gamesaktuell.de/Microsoft-Firma-15584/News/Alle-Infos-von-E3-Konferenz-mit-Scorpio-und-Xbox-One-Slim-1198346/
13.06.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/06/E3_Microsoft_Backstage-gamezone_b2teaser_169.jpg
microsoft,e3
news