Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Max Payne 3: Enttäuschende Verkaufszahlen sorgen für negativen Geschäftsbericht

    Max Payne 3 konnte sich weltweit rund drei Millionen Mal verkaufen. Das gab Take-Two nun im Rahmen seines aktuellen Geschäftsberichtes bekannt. Dabei machte der Publisher die eher enttäuschenden Verkaufszahlen des Rockstar-Spiels gemeinsam mit Spec Ops: The Line für die enttäuschende Quartalsbilanz verantwortlich.

    Die aktuellen Verkaufszahlen zu Max Payne 3 gab Take-Two am gestrigen Abend im Rahmen seines aktuellen Geschäftsberichtes für das abgelaufene erste Geschäftsquartal 2012 (April bis Juni 2012) bekannt. Demnach konnte sich Max Payne 3 weltweit rund drei Millionen Mal verkaufen. Die eher enttäuschenden Verkaufszahlen des Rockstar-Spiels macht der Publisher gemeinsam mit Spec Ops: The Line für die enttäuschende Quartalsbilanz verantwortlich. Zum Yager-Shooter wurden jedoch keine konkreten Angaben gemacht.

    Dem Geschäftsbericht zufolge konnte Take-Two 226,1 Millionen US-Dollar Umsatz einfahren, während es im Vorjahreszeitraum mit 334,4 Millionen US-Dollar noch fast 50 Prozent mehr waren. Ein Negativwachstum macht sich aber auch unter dem Strich der Gewinn- und Verlustrechnung breit und so wuchs der Verlust von "lediglich" 8,6 Millionen US-Dollar auf aktuell 110,8 Millionen US-Dollar. Wachstum sollen unter anderem ein neuer Max Payne 3-DLC sowie Borderlands 2, BioShock Infinite und GTA 5 liefern. Die Originalmeldung zum Geschäftsbericht von Take-Two für das 1. Quartal 2012 findet ihr unter vg247.com.

    00:41
    Max Payne 3 - Video zum DLC "Lokale Gerechtigkeit"
    Max Payne 3


  • Max Payne 3
    Max Payne 3
    Publisher
    Rockstar Games
    Release
    18.05.2012
    Es gibt 25 Kommentare zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Wenn er sich ein Max Payne 3 in der Art wie Teil 1 und 2 vorgestellt hat, kann ich ihn verstehen, warum er enttäuscht…
    Von Hoernchen1234
    Kumpel hatte es sich mal ausgeliehn und der war mehr als Enttäuscht.
    Von KingDingeLing87
    An der Qualität kann es ja nicht liegen, dass das Spiel sich nicht so verkauft, wie erhofft.Denn qualitätstechnisch,…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 25 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Hoernchen1234
        Kumpel hatte es sich mal ausgeliehn und der war mehr als Enttäuscht.
        Wenn er sich ein Max Payne 3 in der Art wie Teil 1 und 2 vorgestellt hat, kann ich ihn verstehen, warum er enttäuscht ist/war.
      • Von Hoernchen1234
        Zitat von KingDingeLing87
        An der Qualität kann es ja nicht liegen, dass das Spiel sich nicht so verkauft, wie erhofft.
        Denn qualitätstechnisch, ist das Spiel doch ein Brett.
        Kumpel hatte es sich mal ausgeliehn und der war mehr als Enttäuscht.
      • Von KingDingeLing87
        An der Qualität kann es ja nicht liegen, dass das Spiel sich nicht so verkauft, wie erhofft.
        Denn qualitätstechnisch, ist das Spiel doch ein Brett.
        Ich finds schade, dass es nicht sooo gut läuft.
    • Aktuelle Max Payne 3 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1014354
Max Payne 3
Max Payne 3: Enttäuschende Verkaufszahlen sorgen für negativen Geschäftsbericht
Max Payne 3 konnte sich weltweit rund drei Millionen Mal verkaufen. Das gab Take-Two nun im Rahmen seines aktuellen Geschäftsberichtes bekannt. Dabei machte der Publisher die eher enttäuschenden Verkaufszahlen des Rockstar-Spiels gemeinsam mit Spec Ops: The Line für die enttäuschende Quartalsbilanz verantwortlich.
http://www.gamesaktuell.de/Max-Payne-3-Spiel-14295/News/Max-Payne-3-Verkaufszahlen-sorgen-fuer-negativen-Geschaeftsbericht-1014354/
01.08.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/04/max-payne-3-pax-2012-004.jpg
max payne 3
news