Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • LucasArts: Disney macht Traditionsstudio dicht - Star Wars 1313 eingestellt

    LucasArts ist Geschichte. Wie die englischsprachige Webseite kotaku.com berichtet, hat der neue Mutterkonzern Disney die Schließung des Traditionsstudios beschlossen, wodurch ungefähr 150 Mitarbeiter ihren Job verlieren. Die aktuellen Projekte, Star Wars 1313 und Star Wars: First Assault, werden eingestellt.

    Die rund 150 Mitarbeiter von LucasArts ereilte heute morgen eine unerfreuliche Nachricht. Der neue Mutterkonzern Disney hat die Belegschaft des Studios von dessen Schließung und Entlassung unterrichtet. Das berichtet die englischsprachige Webseite kotaku.com unter Berufung auf eine zuverlässige Quelle. Die beiden aktuellen Projekte, Star Wars 1313 und Star Wars: First Assault, wurden demnach eingestellt. Der Name LucasArts soll zwar weiter für die Lizensierung von Marken des Lucas-Imperiums genutzt werden, das Traditionstudio selbst ist jedoch Geschichte.

    "Nach Überprüfung unserer Position auf dem Spielemarkt, haben wir uns entschieden LucasArts von einem internen Entwicklerstudio in ein Lizensierungsmodell umzuwandeln, um die Risiken des Unternehmens zu minimieren und ein breiteres Portfolio an qualitativen Star Wars-Spielen zu erreichen", heißt es in einem Statement von LucasFilm. "Als Resultat dieser Veränderung, mussten wir in der gesamten Organisation Entlassungen vornehmen. Wir sind unglaublich dankbar und stolz auf die talentierten Teams, die unsere neuen Spiele entwickelt haben", heißt es weiter.

    Damit endet eine 30 jährige Geschichte, die 1982 ihren Anfang nahm. Besonders in den 90er Jahren machte sich LucasArts einen Namen mit fantastischen Adventures wie Maniac Mansion, The Secret of Monkey Island und Day of the Tentacle. Star Wars-Fans erfreuten sich an Titeln wie X-Wing oder Tie-Fighter und mit Rebel Assault verhalf das Studio der CD-ROM zum großen Durchbruch. Nach der Jahrtausend-Wende lizensierte das Studio die Star Wars-Marke vermehrt, was zu weiteren Klassiker wie Star Wars: Knights of the Old Republic oder Star Wars: Battlefront führte. Den Originalartikel zum Ende von LucasArts lest ihr auf der Webseite von kotaku.com.

    01:33
    Star Wars 1313: Der Gamescom-Trailer
  • Es gibt 27 Kommentare zum Artikel
    Von Phuindrad
    Dem stimme ich zu.Manchmal können Lizenzen von anderen besser genutzt werden.MfG
    Von Fortinbras
    Nachvollziehbar. LucasArts hat in den letzten 10 Jahren keine guten Games veröffentlicht. Ich sehe sogar Vorteile in…
    Von Mezha
    Wurde auch mal Zeit das da was passiert, haben seid 10Jahren nix Verknüpftiges mehr auf dem Markt gebracht.
    • Es gibt 27 Kommentare zum Artikel

      • Von Phuindrad
        Dem stimme ich zu.
        Manchmal können Lizenzen von anderen besser genutzt werden.
        MfG
      • Von Fortinbras
        Nachvollziehbar. LucasArts hat in den letzten 10 Jahren keine guten Games veröffentlicht. Ich sehe sogar Vorteile in der Lizenzierung. So könnte ein Tim Schafer wieder ein neues Monkey Island machen, Obsidian könnte die Star Wars-Lizenz für ein neues KOTOR nutzen usw.
      • Von Mezha
        Wurde auch mal Zeit das da was passiert, haben seid 10Jahren nix Verknüpftiges mehr auf dem Markt gebracht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1063539
LucasArts
LucasArts: Disney macht Traditionsstudio dicht - Star Wars 1313 eingestellt
LucasArts ist Geschichte. Wie die englischsprachige Webseite kotaku.com berichtet, hat der neue Mutterkonzern Disney die Schließung des Traditionsstudios beschlossen, wodurch ungefähr 150 Mitarbeiter ihren Job verlieren. Die aktuellen Projekte, Star Wars 1313 und Star Wars: First Assault, werden eingestellt.
http://www.gamesaktuell.de/LucasArts-Firma-15559/News/LucasArts-Disney-macht-Traditionsstudio-dicht-Star-Wars-1313-eingestellt-1063539/
03.04.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2005/08/Lucas_Arts_logo_1_.jpg
lucas arts,disney
news