Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kathas Strophen: Eure Leserbriefe zu Nintendo NX, Witcher 3 und Destruction Derby

    [b]Kathas Strophen:[/b] Drei Seiten nur für euch! (1) Quelle: Games Aktuell

    Werte Leser, mein Besuch in Tokio ist Jahre her, ich weiß aber noch, wie sehr mich die Spielhallenkultur dort begeistert hat. Keineswegs finden sich dort nur irgendwelche "Nerds", sondern das Publikum ist breit gemischt und neben Lightgun-Shootern existieren friedlich Rennspielsimulatoren, niedliche Games für Kinder und jede Menge Rhythmus- und Musikspiele. Wie ist es bei euch, seid ihr mit Arcades aufgewachsen, habt ihr bereits Spielhallen in anderen Ländern besucht? Oder seid ihr dafür zu jung, hättet die Zeit aber gerne miterlebt? Schreibt mir doch! Eure Katha

    Kennt ihr das noch?

    Hi liebes GA-Team! Ich lese gerade die Ausgabe 02/2016 und bin dabei über meinen Leserbrief gestolpert. :O Es freut mich sehr, dass ihr ihn ins Heft genommen habt. Nachdem ich letzten Monat den (meiner Meinung nach) etwas einfallslosen Star Wars-Opener der GA-Show kritisiert hatte, hab ich mich diesen Monat umso mehr über eine neue Episode der GA-Puppenkiste gefreut. (...)

    Nun noch zu einem aktuellen Thema: Nintendo NX. Seit Tagen verfolge ich im Internet gespannt die Meldungen und Gerüchte. Derzeit gibt es fast täglich etwas Neues zu lesen, obwohl sich Nintendo nach wie vor bedeckt hält. Was haltet ihr von dem Hype rund um NX? Verfolgt ihr das? Wisst ihr womöglich schon ein wenig mehr direkt von der Quelle? ;) Welche Erwartungen habt ihr an Nintendo? Ich fände es gut, wenn es Nintendo gelänge, mit NX tatsächlich alle zu verblüffen, da ich finde, dass PS4 und Xbox One trotz toller Spiele derzeit auf der Stelle treten - zu wenig Mut, zu wenig Innovation, sondern hauptsächlich Altbewährtes in neuem Gewand. :/

    Abschließend möchte ich an dieser Stelle noch einen Vorschlag für euren Retro-Teil einbringen: Maniac Mansion (NES). Kennt ihr das? Ein schräges und verrückt-witziges Point&Click-Adventure mit unterschiedlichen Vorgehensweisen, abhängig von der Charakterauswahl und mit allerhand verrückten Wendungen und Enthüllungen. Mein liebstes Retro-Spiel aus der 8-Bit-Ära.
    Liebe Grüße von Mike

    Hey Mike,

    schön, dass dir Heft und DVD gefallen! Dem Thema Nintendo NX haben wir uns sehr ausführlich in der letzten Ausgabe gewidmet - vielleicht hast Du den Artikel ja inzwischen schon gelesen! Wir sind natürlich sehr interessiert an Nintendos neuer Konsole und freuen uns auf frische Spielideen oder Hardware-Konzepte. Das war schon immer eine Stärke des Herstellers, ist aber mit großem Risiko verbunden. So langsam wird es jedenfalls wirklich Zeit für Nintendo, die Öffentlichkeit in ihre Pläne für NX einzuweihen.

    Maniac Manson ist auch für uns ein unvergesslicher Klassiker: Thomas hat dazu in Ausgabe 07/2015 einen Retroartikel geschrieben und das dazugehörige Video mit Andy kommentiert. Übrigens lassen sich ältere Ausgaben nachbestellen: http://shop.computec.de/pc-magazine/games-aktuell/einzelhefte/
    Viele Grüße von Katha

    Ein Stammleser

    Hi VGA-Team, ich bin ein langjähriger Leser, habe angefangen, als das Heft noch einen Euro kostete! Ich will nur kurz was loswerden, ich wurde in meiner Mittagspause komisch angeguckt. Warum? Ich quiekte erfreut über euren Destruction Derby-Bericht (Andys Klassiker)! Ich bin damit quasi groß geworden. Danke für diesen Bericht, er hat mich stark an die tolle Zeit erinnert. Wir waren fasziniert von der atemberaubenden Grafik! Das Spielprinzip finde ich heute noch gut. Wer hat Bock auf ein Destruction Derby in Next-Gen-Grafik? Der Rest darf gerne so bleiben. Mein Geld hätten sie sicher ;-) Leider wird's wohl nie so kommen.
    LG Dennis L.

    Hey Dennis!

    Du bist ja wirklich schon lange dabei - vielen Dank, dass du uns die Treue hältst! Wir freuen uns, dass der Retro-Artikel bei dir so schöne Erinnerungen ausgelöst hat. Genau deshalb schreiben wir in dieser Rubrik bewusst sehr subjektiv. Wir wollen das Spielgefühl und die Erinnerungen, die mit den jeweiligen Titeln zusammenhängen, wieder aufleben lassen. Ob es irgendwann mal eine Fortsetzung gibt? Leider wirklich unwahrscheinlich. Das Studio von Destruction Derby gehört inzwischen zu Ubisoft und arbeitet unter anderem an The Division und Grow Home für den PC.
    Viele Grüße von Katha

    Einspruch!

    Hallo Katharina, kurz und bündig eine Idee für eure Zuschauerfragen. Mich würde interessieren: Was haltet ihr von Trophäen, auf welche Errungenschaft seid ihr besonders stolz? Ich selbst bin so ein kleiner Trophäenjäger. (...) Meiner Meinung nach geben Trophäen einen sehr guten Einblick über Umfang und Anspruch eines Games. Zu guter Letzt noch eine Anmerkung zu dem Leserbrief, der euch vorwirft, Partei für die PS4 zu ergreifen.

    Du hast es ja schon gut erklärt, aber mal ehrlich: Da ist doch nur jemand empört darüber, dass er die falsche Konsole gekauft hat. Schaut man sich die Verkaufszahlen an, dann sieht man doch eindeutig, an welchem Produkt die Masse am meisten interessiert ist. Ich hab mich auch nie beschwert, dass ihr eine Zeit lang mehr auf Xbox 360 getestet habt. Das ist eben so und wenn die Mehrheit aktuell eine PS4 besitzt, dann besteht definitiv auch mehr Interesse an diesen Games. Das heißt nicht, dass die Xbox schlechter ist, aber die Masse bestimmt nun einmal das Interesse. Exklusivtitel behandelt ihr doch "gleich". Das war's auch schon. Viel Spaß und beste Grüße an die anderen. PS: Ich zocke derzeit The Talos Principle. Tolles Game!
    much energy: kok

    Hi kok!

    Tolle Frage, wir haben sie in dieser Ausgabe auf der Teamseite gestellt - die Antworten findest du ein bisschen weiter vorne im Heft! Nun ja, ich möchte nicht spekulieren über die tieferliegenden Beweggründe für die Vorwürfe, wir seien parteiisch - ich glaube nämlich, da gibt es nicht zwangsläufig welche, außer dass sich der Verfasser geärgert und deshalb einen Brief geschrieben hat. Das ist auch gut so, denn dann kann ich auf die Vorwürfe eingehen und erklären, wieso wir manche Dinge so handhaben, wie wir es eben tun. Vielen Dank für deine Zuschrift! PS: Da hast du recht, ein tolles Spiel für Rätselfreunde!
    Schickt viel Energie zurück: Katha

    Tipps für angehende Spieleentwickler

    Hi Katha, als langjähriger Leser der GA (ab der ersten Ausgabe, wenn auch mit einer Unterbrechung) wollte ich mich zu Wort melden, da du in der letzten Ausgabe Indie-Spiele und Spieleentwicklung angesprochen hast. Ich selbst bin seit drei Jahren ein unabhängiger Spieleentwickler und habe als Ein-Mann-Team angefangen, Mobile Games für Android und iOS zu programmieren. Meine ersten Spiele waren noch recht simpel und gingen in der Masse an Spielen, die tagtäglich in den App Stores erscheinen, gnadenlos unter.

    Mein aktuelles Spiel Swapquest, welches Ende des Monats für die Playstation Vita erscheinen wird, konnte mit den bereits erhältlichen Mobile-Versionen jedoch ein paar kleinere Erfolge erzielen, wie zum Beispiel ein Feature im App Store oder einen Award bei einer Entwicklerkonferenz. Ich schreibe das nicht zur reinen Selbstbeweihräucherung, sondern wollte denen, die überlegen, mit der Spieleentwicklung anzufangen, ein paar Erfahrungen mitgeben:

    1. Fangt klein an. Mein erstes kommerzielles Spiel habe ich in zwei Wochen entwickelt, um den ganzen Prozess einmal komplett durchzugehen, vom Konzept bis zur Vermarktung.
    2. Fangt bescheiden an. Es ist toll, mit Leidenschaft an die Entwicklung eines eigenen Spiels zu gehen, aber in den meisten Fällen - besonders bei Mobile Games - wird es das erste Projekt schwer haben, sich gegen erfahrenere Entwickler durchzusetzen. Wer sich davon nicht entmutigen lässt, kann es zu etwas bringen.
    3. Bleibt euch treu. Klar hilft es, den Markt zu kennen, um abschätzen zu können, was gerade besonders beliebt ist. Das sollte aber nicht das einzige Kriterium für ein Spieleprojekt sein. Macht Spiele, die ihr selber zocken wollt, denn das werden die späteren Spieler in jedem Fall merken.

    Das war sicher nicht alles, meines Erachtens aber das Wichtigste zusammengefasst. Habt Spaß an der Entwicklung, seid geduldig und mit genug Durchhaltevermögen wird es auch irgendwann erste Erfolge geben. Ich hoffe, ich habe den Rahmen eines Leserbriefes nicht gesprengt.
    Beste Grüße von Constantin

    Hi Constantin!

    Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung von Swapquest und den eingeheimsten Preisen! Der Titel sieht wirklich niedlich und vor allem unterhaltsam aus - stolze Leistung für ein Ein-Mann-Team! Deine Tipps sind sehr wertvoll und ich hätte sie auch dann abgedruckt, wenn dein Brief doppelt so lange gewesen wäre. Entgegen deiner Befürchtungen hast du nämlich keineswegs den Rahmen gesprengt. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß beim Spieleprogrammieren!
    Viele Grüße von Katha

    Schöner wohnen

    Hallo liebes GA-Team, als Erstes möchten wir euch ein großes Lob für euer Magazin aussprechen. Es ist wirklich super. Weiter so! Nun aber zum Wesentlichen: Wir möchten euch unser Retro-Zocker-Zimmer präsentieren. Mitte letzten Jahres haben wir mit der Idee angefangen, man könne mal wieder den SNES aus dem Keller holen. Kathas Strophen: Drei Seiten nur für euch! (2) Kathas Strophen: Drei Seiten nur für euch! (2) Quelle: GamesAktuell

    Mittlerweile haben sich weitere Konsolen dazugesellt. Alle Konsolen wurden von uns selbst seinerzeit im Laden gekauft, bis auf den N64. Schon erstaunlich, was man noch so im Keller oder auf dem Dachboden findet ... Dann ergab sich auch noch die Möglichkeit, Kinositze zu ergattern. Perfekt! Unser Zockerzimmer war geboren. Wir würden gern noch unser Sortiment erweitern. Habt ihr noch weitere Ideen, welche Schmuckstücke wir noch mit aufnehmen können und wo man diese bekommt (vielleicht ein Geheimtipp)?
    Viele Grüße von Daniel und Dominic

    Hi ihr beiden!

    Danke für das Lob und die Bilder! Mehr von eurem Retrozimmer und Fotos der Zockerzimmer aus der Community liegen auf der DVD - vielen Dank an alle Teilnehmer der Aktion! Im Moment seid ihr ja ziemlich auf Nintendo fokussiert. Ihr könntet zum Beispiel euer Sortiment durch einen Sega Mega Drive erweitern? Oder vielleicht ein Arcade-Automat? Das jedoch wird kostspielig ... Einen richtigen Geheimtipp habe ich leider nicht, viele designierte Webseiten und Läden, die sich auf Retro spezialisiert haben, sind recht teuer. Auktionsplattformen und Flohmärkte gibt es natürlich auch, das ist aber nicht ganz so sicher wie bei professionellen Händlern.
    Viele Grüße von Katha

    Gang Beasts und Witcher

    Hallo liebe Katha und liebes GA-Team! Vielen Dank für euer tolles Heft. (...) Ich würde gerne wissen, ob ihr Infos habt, was den Release von Gang Beasts angeht? Ich habe auch gelesen, dass nach The Witcher 3 nicht Schluss sein soll und CD Projekt Red einen vierten Teil nachschiebt, aber ohne Geralt.

    Da sie aber wohl grade mit Cyberpunk 2077 zu tun haben, gibt's da wohl bestimmt noch keine Infos? (...) Vielleicht wäre das 'ne Idee für euch: Wie wäre es, wenn ihr in eurer Retro-Rubrik (die ich sehr gerne lese) Fans oder Leser zu Wort kommen lasst und diese auch einen Lieblingsklassiker von sich vorstellen? Ich wüsste da so einige Spiele. Und viele andere Leser bestimmt auch! Aber ich kann mir vorstellen, dass das vielleicht neben den Leserbriefen dann zu viel des Guten wäre?!
    Alles Liebe von Thomas

    Hi Thomas!

    Danke dir! Zu Gang Beasts gibt es immer noch keinen endgültigen Release-Termin. In der Early-Access-Phase befindet es sich auf Steam schon seit etwa eineinhalb Jahren. Und bevor es auf dieser Plattform nicht offiziell erscheint, kommt es wohl auch nicht auf PS4 und Xbox One. Dem Gerücht mit dem vierten Witcher-Teil würde ich keinen Glauben schenken - vielleicht kommt der nach Cyberpunk 2077, aber sicher nicht davor. Danke für die Anregung! Damit bist du diesen Monat schon der zweite, der diesen Vorschlag macht. Im Heft haben wir leider meist schlicht und einfach nicht genug Platz, um Sparten wie die Retro-Rubrik zu vergrößern, auch wenn ich die Idee an sich reizvoll finde.
    Viele Grüße von Katha

    Helfen und malen

    Hallo Games Aktuell! Mein Mann und ich sind begeisterte Gamer. Vor fast zwei Jahren haben wir eine Facebook-Gruppe gegründet, die für ein soziales Projekt steht, das wir ins Leben gerufen haben. Ziel dieses Projektes ist es, weltweit selbst gemalte Bilder in DIN-A4-Größe von den unterschiedlichsten Menschen zu bekommen. Alter, Interessen, ob Künstler oder nicht, ob mit Stift, Wassermalfarbe, Kreide - egal. Jeder darf und soll mitmachen.

    Die Bilder werden von uns gesammelt und zu Bilderbüchern gebunden. All das geschieht in Handarbeit und von uns alleine. Die Bücher werden dann von uns an Alten- und Pflegeheime kostenlos verteilt, um damit Menschen eine Freude zu machen, die an Alzheimer und Demenz leiden. Die Bilderbücher sollen helfen, Erinnerungen, die verloren gegangen sind, wieder anzukurbeln. Da wir IMMER die Original-Bilder benutzen (keine Kopien, Drucke etc.) brauchen wir viele Bilder, um auch vielen Menschen zu helfen.

    Da kam meinem Mann die Idee, Gamer zu fragen, ob sie dieses Projekt unterstützen wollen. Die Gamer-Gemeinschaft ist eine so große Familie, dass wir die Hoffnung haben, durch euch einen ganzen Schwung Bilder zusammenzubekommen. Vor allem kann man auch mal zeigen, dass wir Gamer nicht nur vor der Konsole sitzen und die Welt um uns herum vergessen. Die Werke gehen bitte an folgende Adresse: Familie Doll Hechelscheiderstraße 10 52152 Simmerath Wir danken jedem Einzelnen für seine Unterstützung.
    Liebe Grüße von Sonja und Gerhard

    Hallo Sonja!

    Wir unterstützen diese Aktion gerne und leiten euren Aufruf hiermit weiter.
    Viele Grüße von Andy

    Fehlerteufel

    DVD, GA 03/2016
    Statt unseres Testvideos zu That Dragon, Cancer hat sich auf die DVD das Testvideo von Kollege Peter aus der PC-Games-Redaktion geschlichen.
    Sony-Handheld-Special, GA 03/2016
    Entgegen unserer Behauptung verfügte das Modell E-1000 der PSP durchaus über ein UMD-Laufwerk.

    11:12
    Games Aktuell: 05/2016 - Heftvorstellung mit Simon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196133
Leserbriefe
Kathas Strophen: Eure Leserbriefe zu Nintendo NX, Witcher 3 und Destruction Derby
Werte Leser, mein Besuch in Tokio ist Jahre her, ich weiß aber noch, wie sehr mich die Spielhallenkultur dort begeistert hat. Keineswegs finden sich dort nur irgendwelche "Nerds", sondern das Publikum ist breit gemischt und neben Lightgun-Shootern existieren friedlich Rennspielsimulatoren, niedliche Games für Kinder und jede Menge Rhythmus- und Musikspiele. Wie ist es bei euch, seid ihr mit Arcades aufgewachsen, habt ihr bereits Spielhallen in anderen Ländern besucht? Oder seid ihr dafür zu jung, hättet die Zeit aber gerne miterlebt? Schreibt mir doch! Eure Katha
http://www.gamesaktuell.de/Leserbriefe-Thema-200713/Specials/Kathas-Strophen-1196133/
25.05.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/05/Katha-Strophen_Katha-Sessel-pc-games_b2teaser_169.jpg
specials