Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • L.A. Rush

    Need for Speed Most Wanted mit einem Spritzer eigener Ideen. Kann Ihr Raserherz dazu Nein sagen?

    Faustregel unter Redakteuren: Wenn ein Artikel mit der langatmigen Beschreibung der Story anfängt, sind höchstwahrscheinlich sowohl Spiel als auch Artikel stinklangweilig. Außer, die Geschichte ist so doof wie die von L.A. Rush: Naiver Raserkönig wird abgezockt (gähn), verliert alle seine Autos an den Erzrivalen (gähn) und muss sich in vielen Missionen wieder an die Spitze zurückkämpfen (schnarch).

    Sind Sie noch da? Gut, dann zu den Vorzügen von L.A. Rush: Es hat ein paar nette Ideen.

    Bitte aufwachen!

    Sie sind immer noch da? Dann zählen Sie also zu der Sorte Spieler, die sich von billiger Story, miesen Videos und abschreckender Grafik nicht gleich ins Bockshorn jagen lassen. Wir haben L.A. Rush auch ein paar Stunden gegeben, um dann zu merken, dass Schwierigkeitsgrad und Missionsgüte langsam steigen. Aber wirklich nur langsam. Das System ist simpel: Rennen gewinnen, Geld scheffeln, Karre aufmotzen, Erzrivalen ärgern, Autos zurückholen. Und dann wieder alles von vorne. Nette Abwechslung sind Spezialaufgaben, die an GTA erinnern: Stunts unter Zeitdruck, Autos klauen, etc.

    Die Lernkurve von L.A. Rush ist extrem flach. Die Autos fahren sich vom Muscle Car über den Van bis zum Sportwagen allesamt gleich, ausbrechende Hecks sind fastunmöglich. Sie müssen eigentlich nur den kürzesten Weg finden, das Fahren selbst ist Nebensache. Gut, dass die Stadt ähnlich aufgebaut ist wie GTA San Andreas. Sie finden jede Menge Abkürzungen und Sprungschanzen.

    Dümmer als die Polizei

    Gegner sind andere Raser, die Schergen des Erzrivalen und die Polizei. Letztere hat ein höchst merkwürdiges Verhalten programmiert bekommen: Die Bullen sind so schlapp, dass sie nie eine echte Gefahr darstellen. Oft rammen sie sich gegenseitig, knallen gegen Bäume und wissen offenbar gar nicht, was sie mit dem Spieler anstellen sollen. Allein in den Rennen agieren die KI-Fahrer (meistens) geschickt.

    Florian Stangl

  • L.A. Rush
    L.A. Rush
    Release
    28.02.2006

    Aktuelles zu L.A. Rush

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
715468
L.A. Rush
L.A. Rush
Need for Speed Most Wanted mit einem Spritzer eigener Ideen. Kann Ihr Raserherz dazu Nein sagen?
http://www.gamesaktuell.de/LA-Rush-Spiel-17075/Tests/LA-Rush-715468/
01.03.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/t_larush_02_03eps.jpg
tests