Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Außer bei Yakuza bin ich für Minispiele immer zu haben. Ist doch 'ne tolle Abwechslung zum stumpfen Missionsdesign. Wenn ich an Metro 2033 denke, machen Minispiele sogar in Ego-Shootern Sinn! Taschenlampe via Dynamo aufpumpen, leuchtet dann heller, oder das Druckluftgewehr pumpen, dann trifft es härter usw. Ich mag sowas. 
      • Von JeanPS
        'ne steuerung wie bei Sonys Eyetoy is ja gannnz interessant, aber wie soll man das in nem aactttionspiel einbauen?

        ich sehe das problem in der Manövrierung der Spielfigur, wenn man absolut keine Steuerelemente hat...
      • Von Nizzle195 Kicktipp-Gewinner 2009/2010
        auf irgendwelche minispiele hätt ich auch kein bock.
        ist auf jeden fall schon mal ne vernünftige einstellung von valve, dass die genaus so denken.
        jetzt kann man nur noch abwarten, was sich die entwickler für natal einfallen lassen.
    • Aktuelle Kinect Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
743099
Kinect
Valve: "Ihr werdet keine ermüdenden Minispiele spielen müssen."
Chet Faliszek, einer von Valves Autoren, liefert im Interview einen interessanten Kommentar zu Project Natal und Bewegungssteuerung.
http://www.gamesaktuell.de/Kinect-Konsolen-232538/News/Valve-Ihr-werdet-keine-ermuedenden-Minispiele-spielen-muessen-743099/
23.02.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/05/valve_logo.jpg
project natal, valve, left 4 dead 2, chet faliszek, xbox 360
news