Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kinect: Roboter pflegt Katze dank Xbox 360-Bewegungssteuerung und Wii Remote

    Dem findigen Software-Ingenieur Taylor Veltrop ist es gelungen, einen Nao-Roboter via Kinect und Wii Remote zu steuern. Durch die Bewegungssteuerung kontrolliert er unter anderem die Armbewegungen des Roboters, während ein Laufband zur Fortbewegung dient. Veltrops Nutzen dieser technischen Errungenschaft? Eine Katze zu pflegen.

    Roboter, wie beispielsweise der Nao Robot des französischen Herstellers Aldebaran Robotics, sind heutzutage keine Neuheit mehr. Was aber, wenn man die Bewegungen und Interkationen des Blechkameraden selbst genau bedienen kann, beispielsweise durch die Xbox 360-Bewegungssteuerung Kinect? Das dachte sich wohl auch Software-Ingenieur Taylor Veltrop, dem es nun gelungen ist, einen Nao-Roboter via Kinect und einer Wii Remote zu steuern. Als Beweis hat Veltrop ein Video auf der Internetplattform YouTube veröffentlicht, in dem der Roboter und Veltrop in Aktion zu sehen sind.

    So reagiert der Roboter auf Veltrops Bewegungen, die von Kinect erkannt werden. Weiterhin werden die Armbewegungen des Roboters durch eine Wii Remote gesteuert. Außerdem nutzt Veltrop ein Laufband um den Roboter laufen zu lassen und mehrere Kameras, um beispielsweise aus den "Augen" des Roboters sehen zu können. Doch wie nutzt Veltrop die Kraft, einen Roboter durch seine eigenen Bewegungen zu steuern? Er pflegt eine Katze. Das entsprechende Video findet ihr wie gewohnt unterhalb dieser Meldung. Die Originalmeldung zu Veltrops Kinect-Roboter findet ihr auf kotaku.com.

  • Kinect
    Kinect
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    12.11.2010
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von Eddie HD
    Werden sie schon. Ich meine so etwas sogar mal in einer Reportage gesehen zu haben. Wo Schnitte auf's Tausendstel…
    Von GenX66
    Vielleicht werden Menschen bald in der nahen Zukunft mit sowas operiert! :eek:
    Von day
    Geistige Beeinträchtigung? o.O
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Eddie HD Moderator
        Werden sie schon. Ich meine so etwas sogar mal in einer Reportage gesehen zu haben. Wo Schnitte auf's Tausendstel genau stimmen müssen übernimmt dies teilweise schon ein Roboter. Edit: [URL="http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/zukunftsmedizin/news/herzchirurgie-roboter-operiert-am-offenen…
      • Von GenX66
        Vielleicht werden Menschen bald in der nahen Zukunft mit sowas operiert! :eek:
      • Von day
        Zitat von mastero
        AM ARSCH DIE WALDFEE

        Dei mudda kauft stöcke vorm wald und dei omma kauft se
        Geistige Beeinträchtigung? o.O
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
862338
Kinect
Kinect: Roboter pflegt Katze dank Xbox 360-Bewegungssteuerung und Wii Remote
Dem findigen Software-Ingenieur Taylor Veltrop ist es gelungen, einen Nao-Roboter via Kinect und Wii Remote zu steuern. Durch die Bewegungssteuerung kontrolliert er unter anderem die Armbewegungen des Roboters, während ein Laufband zur Fortbewegung dient. Veltrops Nutzen dieser technischen Errungenschaft? Eine Katze zu pflegen.
http://www.gamesaktuell.de/Kinect-Konsolen-232538/News/Kinect-Roboter-pflegt-Katze-dank-Xbox-360-Bewegungssteuerung-und-Wii-Remote-862338/
03.01.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/01/Kinect_Nao_Robot.jpg
kinect,microsoft,xbox 360
news