Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kinect: Launch ohne Support von Zeichensprache, dafür mit Sprachkontrolle

    Microsoft dementiert Gerüchte, dass Kinect Zeichensprache verstehen werde - zumindest beim Release der neuen Technik werde dies nicht integriert sein. Dafür verspricht Microsoft, dass sich Kinect auch per Spracheingabe steuern lässt.

    Kinect: Launch ohne Support von Zeichensprache, dafür mit Sprachkontrolle Quelle: Microsoft Update vom 25.08.2010: Nachdem mehrere Quellen behaupteten, dass Kinect zum Start keine Sprachkontrolle anbieten wird, dementierte Microsoft nun diese Berichte.

    "Sprachkontrolle ist ein aufregender Bestandteil der controllerfreien Kinect-Erfahrung und wir können bestätigen, dass es zum Launch im November 2010 verfügbar ist", erklärte der Hersteller in einem Statement.

    Allerdings ist ungewiss, welche Sprachen Kinect neben Englisch noch unterstützen wird. Dazu wollte sich Microsoft noch nicht äußern. In der Vergangenheit berichtete auch MCV, dass Kinect zum Start keine Sprachkontrolle unterstützen wird. Diese Funktion soll per Update nachgeliefert werden - gleiches gilt für die Chat-Software Video Kinect.

    Quelle: VG247

    Update vom 11.08.2010: Microsoft gibt bekannt, dass Kinect keine Zeichensprache unterstützen wird, was gegen Berichte spricht, die vergangenes Wochenende darauf hinwiesen (siehe Originalmeldung).
    Demnach sei ein Support von Zeichensprache nicht in Kinect integriert, da es mit der aktuellen Hardware der Bewegungstechnologie nicht kompatibel sei: "Wir sind begeistert vom Potenzial von Kinect und der Auswirkung von Kinect auf Spiele und Unterhaltung. Microsoft geht vielen Patent-Applikationen nach, um unser geistiges Eigentum zu schützen, nicht alle davon werden auf dem richtigen Weg auf den Markt gebracht. Kinect wird zum Launch keine Zeichensprache verstehen", so ein Sprecher von Microsoft.

    Kinect erscheint am 04. November in den USA - das europäische Erscheinungsdatum wird vermutlich nächsten Donnerstag auf der Microsoft-Pressekonferenz im Rahmen der Kölner gamescom bekannt gegeben.

    Microsoft Kinect - Screenshots

    Quelle: Kotaku

    Originalmeldung vom 08.08.2010: Laut einem Antrag, der beim amerikanischen Patentamt eingegangen ist, wird Microsofts Kinect neben neuartiger Bewegungssteuerung auch Unterstützung für Nutzer von Zeichensprache bieten.

    Die Erweiterung für die Xbox 360 wird dabei laut dem Antrag in der Lage sein, amerikanische Zeichensprache (ASL) zu erkennen. Wer sich mit ASL verständigen kann, kann dementsprechend Buchstaben, Wörter und Phrasen eingeben. Wie Kinect die Eingaben umsetzt, wird ebenfalls beschrieben:

    "Sollte der User nicht in der Lage sein, zu sprechen, könnte er nicht am Voice Chat teilnehmen. Auch wenn er per Tastatur schreiben könnte, wäre dies zu aufwändig und zu langsam für jemanden, der ASL flüssig beherrscht. Mit dem vorhandenen System kann der User ASL-Gesten nutzen, um seine Gedanken zu übermitteln, die anschließend anderen Usern mit einer Tonübertragung übermittelt werden."

    "In dieser Situation könnte der User etwa, wenn er erfolgreich einen Mitspieler besiegt, diesem mitteilen, dass er "GEPWND" wurde. Mit einer anderen Methode kann ein User die zu den Wörtern passenden Gesichtsbewegungen ausführen. Das System würde aus den Gesichtsbewegungen die beabsichtigten Worte ableiten und sie anschließend weiterleiten."

    Kinect wird sogar in der Lage sein, einzelne Finger- und Zehenbewegungen wahrzunehmen:

    "Zusätzliche Features können identifiziert werden, etwa die Knochen und die Gelenke von Finger und Zehen, oder Teile des Gesichts, etwa die Nase und die Augen."

    Ob Kinect neben ASL auch andere Zeichensprachen erkennen kann, ist bisher nicht bekannt.

    Kinect erscheint im November 2010.

  • Kinect
    Kinect
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    12.11.2010
    Es gibt 29 Kommentare zum Artikel
    Von tcsystem
    Es ist ja nicht nur die Sprache an sich sondern auch die vielen Dialekte Ausdrücke Stimmtöne usw. die die…
    Von Dr. Kratos666
    Darum gehts nicht.Wenn alle Spielehersteller auf die Idee kommen würden, dass sie ohne deutsche Sprachausgabe ja Kohle…
    Von Pommking
    xbox, play! bin mal gespannt ob es tatsächlich funzt^^
    • Es gibt 29 Kommentare zum Artikel

      • Von tcsystem
        Es ist ja nicht nur die Sprache an sich sondern auch die vielen Dialekte Ausdrücke Stimmtöne usw. die die Spracherkennung per Software nicht einwandfrei funktionieren lässt.( Die Software ist übrigens schon seit Jahrzehnten in Entwicklung)
      • Von Dr. Kratos666 Gelöscht
        Darum gehts nicht.
        Wenn alle Spielehersteller auf die Idee kommen würden, dass sie ohne deutsche Sprachausgabe ja Kohle sparen könnten und dadurch nur Spiele mit englischer Tonspur in Deutschland verkauft werden sollen, dann frag ich mich, ob das in Deinem Interesse liegen würde.
        Wir wohnen in Deutschland,…
      • Von Pommking Gelöscht
        xbox, play! bin mal gespannt ob es tatsächlich funzt^^
    • Aktuelle Kinect Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
766858
Kinect
Kinect: Launch ohne Support von Zeichensprache, dafür mit Sprachkontrolle
Microsoft dementiert Gerüchte, dass Kinect Zeichensprache verstehen werde - zumindest beim Release der neuen Technik werde dies nicht integriert sein. Dafür verspricht Microsoft, dass sich Kinect auch per Spracheingabe steuern lässt.
http://www.gamesaktuell.de/Kinect-Konsolen-232538/News/Kinect-Launch-ohne-Support-von-Zeichensprache-dafuer-mit-Sprachkontrolle-766858/
25.08.2010
kinect project natal,microsoft,xbox 360
news