Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 17 Kommentare zum Artikel

      • Von Nizzle195 Kicktipp-Gewinner 2009/2010
        Das Interview ist echt gut. Der Herr Fromme hört sich sehr vernünftig an, indem er sagt, dass er gegen ein generelles Verbot ist, aber dass man die Spieler im Umgang mit den Spielen schulen sollte. Indem man darüber redet und die sozialen Kontakte sehr wichtig sind. Alelrdings ist das bei Einzelgängern das…
      • Von king swat Gelöscht
        immer sind Spiele an allem schuld
        aber warum wird nicht mal betrachtet was in talkshows gesagt oder gezeigt wird
        was die nachrichten alles zeigen
        denn eben habe ich auf 3Sat gesehn wie kinder direkt nach der tat in W. interviewed worden ( ich meine die kinder standen nur unter schock und ohne einwilligung…
      • Von Michael Mingers
        Oh, das stellen nicht nur amerikanische Forscher fest. Heise hat ein Interview mit Herrn Professor Fromme (Achtung! Nicht der Herr Fromm, der öfters Berichte für ARD und ZDF macht!) geführt, das ihr [URL="http://www.heise.de/newsticker/Medienforscher-Computerspiele-sind-nicht-fuer-Gewalt-verantwortlich-…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
737663
Killerspiele
Studie: Mediale Gewalt steigert nicht das Aggressionspotential
Eine Analyse amerikanischer Psychologen offenbart die Hintergründe und Methoden von Studien über die Auswirkungen medialer Gewalt.
http://www.gamesaktuell.de/Killerspiele-Thema-158840/News/Studie-Mediale-Gewalt-steigert-nicht-das-Aggressionspotential-737663/
19.03.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/03/prof_christopher_ferguson.jpg
Killerspiele
news