Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 164 Kommentare zum Artikel

      • Von Nathra
        Wofür eigentlich die Diskussion?
        Das sind Spiele ab 18!
        Also für Volljährige.
        Wenn sowas bei einem nicht volljährigen liegt ist das Spiel doch nicht schuld.
        Und was haben die bei ab 18 Spielen mit dem Jugendschutz immer?
        Deswegen sind sie doch ab 18.
        Der totale Schwachsinn der da abläuft.
      • Von The_Chosen_Pessimist
        ich finds n bissl krass... ich bin 14 und werd von "killerspielen" nicht agressiv oder sonst was... aber mitlerweile hab ich schon ne anzeige am hals, weil viele aus meiner schule zum direktor gesagt haben, dass ich n amoklauf plane (was natürlich nicht stimmt..ich hab scho die aktion in emsdetten mitbekomm…
      • Von ZockerHead80
        Hi,
        ich habe mich gerade gefragt, was passiert, wenn sogenannte "Killerspiele" verbieten werden würden? - Meine Antwort darauf: Soll die CSU doch erst mal einem Kettenraucher die Glimmstengel wegnehmen, dann werden die bayrischen Herren schon merken was passiert!:D
        Oder anderes Beispiel: Einem Kind den…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
737557
Killerspiele
Nach Amoklauf: Gewaltspiel-Diskussion voll entfacht
CSU berät über ein "Killerspiele"-Verbot.
http://www.gamesaktuell.de/Killerspiele-Thema-158840/News/Nach-Amoklauf-Gewaltspiel-Diskussion-voll-entfacht-737557/
14.03.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/12/csu_logo.jpg
news