Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 45 Kommentare zum Artikel

      • Von Gigel
        ...eigentlich weiß ich gar nicht ob ich lachen oder weinen soll,wenn ich auf youtube diese berichte über sogenannte "killerspiele" von ard oder zdf sehe. echt traurig diese wahrheitsverdrehende berichterstattung dieser medien. eigentlich will ich gar nicht mehr reagieren aber ich rege mich innerlich so auf…
      • Von Gigel
        ...dieser Herrmann sieht harmloser aus als Garn!
        Csu ist eine unwählbare Partei!!!!
      • Von Gigel
        ...los komm online du Herrmann, dann gebe ich dir ein Headshots! nur so für meine Statistik! gruß an sweede :)
        ...an solchen Herrmännern kann sich jeder Fanboy upleveln!
        ...Dieser Mann hat vom Leben absolut kein Plan. Nur ein weiterer Penner der sich hochgelutscht hat!
        :autsch:
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
737973
Killerspiele
"Killerspiele so schlimm wie Kinderpornografie": Spieleverbände fordern Entschuldigung vom bayerischen Innenminister
In einer gemeinsamen Erklärung fordern mehrere deutsche Spieleverbände von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann eine Entschuldigung für seine Äußerungen.
http://www.gamesaktuell.de/Killerspiele-Thema-158840/News/Killerspiele-so-schlimm-wie-Kinderpornografie-Spieleverbaende-fordern-Entschuldigung-vom-bayerischen-Innenminister-737973/
02.04.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2008/09/joachim_herrmann_080901194346.jpg
Killerspiele, Drogen, Kinderpornografie, Joachim Herrmann, CSU, Bayern, Innnenminister, BIU, ESB, G.A.M.E
news