Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 30 Kommentare zum Artikel

      • Von ZeLdAfOrEvEr
        Zitat von Nizzle195
        Stimmt, das einzige was mir von letzter Zeit einfällt ist der Belgier, der im Kindergarten amok gelaufen ist. Aber sonst ist da echt nix. Vor allem in Österreich und der Schweiz, wo alles etwas lockerer gesehen wird ist nix. In der Schweiz gibts ja auch noch lockerere Waffengesetze.
      • Von silenthill999tts
        Hba ja schonmal gesagt... man könnte genauso den amerikanischen verhältnissen die schuld in die schuhe schieben... tut ja auch keiner... erst recht nicht nach dem Obama Wirbel 
      • Von Nizzle195 Kicktipp-Gewinner 2009/2010
        Zitat von Alpimax
        Ich finde die Sache schon sehr komisch, wenn man über die Grenzen schaut und andere Europäische Länder sieht die diese verschärfte USK nicht haben, und man nicht in den Medien hört, das dort die Jugendlichen Amok laufen. Da sollte man in Deutschland überlegen, was das…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
737594
Killerspiele
Killerspiel-Debatte: Spielebranche wehrt sich
Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) äußert sich in einer Stellungnahme zur aktuellen Debatte nach dem Amoklauf in Winnenden.
http://www.gamesaktuell.de/Killerspiele-Thema-158840/News/Killerspiel-Debatte-Spielebranche-wehrt-sich-737594/
17.03.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/03/biu.jpg
news