Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Areal: Survarium-Lead-Designer für umstrittenes Kickstarter-Projekt angeheuert

    Die umstrittene Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung von Areal nähert sich langsam seinem Ziel und bekommt mit Alexey Sytyanov namhaften Zuwachs. Dieser war bereits an Stalker beteiligt und arbeitete bis vor Kurzem an dem Konkurrenz-Spiel Survarium von Vostok Games.

    Das umstrittene Kickstarter-Projekt Areal steht weiterhin in der Kritik, unter anderem mangels vorzeigbarer Inhalte, die auf eine erfolgsversprechende Entwicklung schließen lassen. Nun bekommt das Team um West Games jedoch Zuwachs: Alexey Sytyanov, leitender Design Artist von Vostoks Survarium, das sich ebenfalls als der wahre Stalker-Nachfolger bezeichnet und damit als Konkurrent gilt, übernimmt nun die Rolle des Produzenten für das Survival-Abenteuer Areal. Auch war Sytyanov an der Entwicklung der originalen Stalker-Spiele beteiligt.

    Zunächst stieg Sytyanov als Berater in das Projekt ein, soll nun jedoch vollwertig an der Entwicklung beteiligt sein, wie das jüngste Kickstarter-Update von West Games verrät. Die Kritik an Areal vergleicht der neue Produzent in einem Statement mit den damaligen Verhältnissen bei der Entwicklung von Stalker. Auch GSC Game World habe damals harsche Kritik aufgrund fehlender Erfahrung einstecken müssen, wie Sytyanov erklärt. Laut Konkurrent Vostok Games, die weiterhin an dem Online-Shooter Survarium arbeiten, sei Sytyanov bereits seit rund einem Jahr nicht mehr an der Entwicklung des geistigen Stalker-Nachfolgers beteiligt gewesen.

    Laut Vostok Games habe man die Zusammenarbeit mit Alexey Sytyanov aufgrund kreativer Differenzen beendigt, wie es heißt. Die Kickstarter-Kampagne von Areal nähert sich indes seinem Ziel: Von den geforderten 50.000 US-Dollar konnte West Games bislang rund 35.000 Dollar einspielen. Mit verleibenden 15 Tagen vor Ablauf der Spendenfrist ist damit also noch genügend Zeit, um das Ziel zu erreichen. Handfestes Bildmaterial zu Areal gibt es weiterhin nicht. Auch das im Kickstarter-Update gezeigte Video zur Vorstellung von Alexey Sytyanov präsentiert lediglich bereits bekannte Art-Works. Weitere Infos zu Areal und dem Neuzugang lest ihr im entsprechenden Kickstarter-Update.

    02:46
    Areal auf Kickstarter: Video zum "wirklichen geistigen" Stalker-Nachfolger
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128134
Kickstarter
Survarium-Lead-Designer für umstrittenes Kickstarter-Projekt angeheuert
Die umstrittene Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung von Areal nähert sich langsam seinem Ziel und bekommt mit Alexey Sytyanov namhaften Zuwachs. Dieser war bereits an Stalker beteiligt und arbeitete bis vor Kurzem an dem Konkurrenz-Spiel Survarium von Vostok Games.
http://www.gamesaktuell.de/Kickstarter-Event-239378/News/Survarium-Lead-Designer-fuer-umstrittenes-Kickstarter-Projekt-angeheuert-1128134/
09.07.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/06/Areal_auf_Kickstarter_will_der_wirkliche_geistige_Nachfolger_von_Stalker_sein__8_-pcgh_b2teaser_169.jpg
kickstarter,indie game,stalker
news