Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kathy Rain: Anspielbericht und Interview von der Gamescom 2015

    Kathy Rain ist von klassischen Point and Click-Adventures inspiriert. (5) Quelle: Raw Fury

    Auf der Gamescom durften wir das kommende Point and Click-Adventure Kathy Rain anspielen. Dabei handelt es sich um ein klassisches Point and Click-Adventure mit einer packenden Story. Im Interview mit den Entwicklern haben wir erfahren, dass sich die Macher von Monkey Island inspiriert haben lassen.

    Auf der Gamescom 2015 durften wir das kommende Point and Click-Adventure Kathy Rain anspielen. Die Macher sind große Fans der klassischen Point and Click-Adventures und haben sich für Kathy Rain davon inspirieren lassen. In einer kurzen Anspielsession konnten wir den Beginn der Geschichte erleben. Kathy Rain ist leidenschaftliche Motorradfahrerin und ihr Bike dient uns quasi als Hotspot. Dort wählt man die Karte aus, auf die man als nächstes zugreifen möchte.

    Zu Beginn finden wir uns auf einer Beerdigung wieder. Wir treffen unsere Großmutter, die in Sorge ist und von einem Geheimnis spricht. Diesem wollen wir selbstverständlich auf die Spur kommen, denn der mysteriöse Tod eines Familienmitglieds hat Fragen aufgeworfen, die sie nicht beantworten kann. Dazu sprechen wir mit unserer Oma in ihrem heimeligen Haus, wo niemand zuhören kann. Sie verrät uns, dass die Hinweise, die wir suchen, auf der Polizeiwache liegen müssen, also machen wir uns auf den Weg - selbstverständlich auf dem Bike.

    Die Entwickler betonen immer wieder, dass sie ein Spiel erschaffen wollen, dass den Charm der alten Point and Click-Adventures rüberbringt - und das scheint ihnen wirklich zu gelingen. Es gibt kaum Anzeigen, kein Tutorial und wenn wir einen Raum verlassen wollen, müssen wir am Rand nach dem Exit-Schild suchen. Wenn das Inventar eingeblendet ist, kann das zu einem Ding der Unmöglichkeit werden. "Das müssen wir noch etwas besser kennzeichnen.", sagt man uns.
    Kathy Rain ist von klassischen Point and Click-Adventures inspiriert. (3) Kathy Rain ist von klassischen Point and Click-Adventures inspiriert. (3) Quelle: Raw Fury Auf der Polizeiwache angekommen, merken wir schnell, dass es keinen Zugang zu irgendwelchen Akten gibt - zumindest nicht für uns. Die unfreundliche Empfangsdame ist entsprechend abweisend. Es muss also eine List her. Wir gehen an den Zellen vorbei und entdecken einen netten Herrn, der hier einsitzt. Wir schlagen ihm einen Handel vor: Er lenkt die Empfagsdame ab und wir geben ihm ein paar Zigaretten. Doch darauf geht der Haudrauf nicht ein - er will Bares sehen! Nach einer kurzen Verhandlung um ein paar Dollar steht der Deal und unser neuer Kumpane veranstaltet eine Menge Krawall, der die Sekretärin von ihrem Stuhl lockt.

    Wir wittern unsere Chance und stecken die Dokumente ein. Der Beweis gehört uns. Anschließend geht es zurück zu Omas Haus, der wir die Unterlagen vorlegen. Sie empfiehlt uns, auf dem Dachboden nach Informationen zu suchen, denn sie hat noch alte Dokumente, die ebenfalls Hinweise liefern könnten - doch um dort heranzukommen, müssen wir erst das Licht wieder funktionstüchtig machen. Doch dazu kommt es nicht mehr, unsere Spielzeit ist um. Da hilft es auch nichts, die Macher des Spiels zu fragen, was sich auf dem Dachboden befindet - der Entwickler sagt uns, dass es auf der Gamescom an dieser Stelle leider nicht mehr weitergeht. Schade!

    Kathy Rain spricht eindeutig Fans der alten Point and Click-Adventures an - dieses Ziel haben die Entwickler unserer Meinung nach mit der kurzen Preview-Version bereits erreicht. Außerdem liefern sie eine sehr stimmige Story ab, die gleich zu Beginn begeistern kann. Wir behalten Kathy Rain im Auge und verraten euch, wie sich die Entwicklung in den kommenden Monaten schlägt. Das Adventure soll im ersten Quartal 2016 für den PC erscheinen. Eine Konsolen-Fassung ist bislang nicht geplant.

    01:56
    Gamescom 2015: Cosplay, Babes, Messe-Atmosphäre - Video
  • Kathy Rain
    Kathy Rain
    Release
    2015

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167326
Kathy Rain
Anspielbericht und Interview von der Gamescom 2015
Auf der Gamescom durften wir das kommende Point and Click-Adventure Kathy Rain anspielen. Dabei handelt es sich um ein klassisches Point and Click-Adventure mit einer packenden Story. Im Interview mit den Entwicklern haben wir erfahren, dass sich die Macher von Monkey Island inspiriert haben lassen.
http://www.gamesaktuell.de/Kathy-Rain-Spiel-55977/News/Anspielbericht-und-Interview-von-der-Gamescom-2015-1167326/
08.08.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/08/5ehgxs-pc-games_b2teaser_169.png
indie game,adventure
news