Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Toxikk: Old-School-Shooter angekündigt - "No Bullshit"-Trailer, erste Infos und Screenshots

    "Frag like it's 1999", so das Motto des Arena-Shooters Toxikk. Indie-Entwickler Reakktor aus Hannover kündigte das Spiel kürzlich mit einem rasanten Trailer, ersten Screenshots und zahlreichen Informationen an. Das Spiel verzichtet auf moderne Gameplay-Elemente und inspiriert sich bei Genre-Vertretern der Neunziger. Alles rund um den Old-School-Shooter erfahrt ihr in dieser Meldung.

    Freunde klassischer Ego-Shooter haben Grund zur Freude: Indie-Entwickler Reakktor Studios aus Hannover arbeitet derzeit an dem rasanten Arena-Shooter alter Schule Toxikk; ein von Genre-Vertretern der frühen Neunziger inspirierten Titel, der besonders Zuspruch seitens Kritikern moderner Konventionen der Spieleentwicklung erhalten dürfte. "No Classes, No Levelling, No Regenerating Health, No Cover Systems, No Reload - No Bullshit" , so beschreiben die Entwickler das Spiel im dazu passenden Trailer; abschließend mit den treffenden Worten "Frag like it's 1999". Fans von Spielen wie Unreal Tournament oder Quake kommen allem Anschein nach also auf ihre Kosten.

    So gibt es in Toxikk also weder Klassen und Stufenaufstiege noch Regeneration, Deckungsmechaniken, Nachlade-Funktionen oder andere Bequemlichkeiten, die in modernen Ego-Shootern als etablierter Standard gelten. Am Ende des Trailers eine weitere erfreuliche Nachricht: "No Free To Play" und damit auch keine Mikrostransaktionen. Auch bei der Vermarktung setzen die Indie-Entwickler also auf klassische Modelle. "Spielern zu erlauben, verschiedene (also bessere) Waffen zu kaufen oder permanent ihre Statistiken zu boosten, entspricht unserer Meinung nach nicht der Idee klassischer Arena-Shooter", heißt es im Beschreibungstext auf der offiziellen Website des Spiels.

    Erscheinen soll Toxikk exklusiv für den PC - Bereits im vierten Quartal dieses Jahres soll eine frühe Version des Spiels als Early-Access-Fassung auf Steam erscheinen. Ab sofort kann bereits ein Steam-Key vorbestellt werden, der nicht nur das finale Spiel, sondern auch Zugang zur Early-Acess-Version garantiert. Kostenpunkt: 15 Dollar, umgerechnet entspricht dies rund 11 Euro. Den actiongeladenen Trailer zu Toxikk seht ihr nachfolgenden im Video am Ende dieser Zeilen. Erste Screenshots gibt es ebenfalls bereits zu begutachten. Weitere Informationen zum Spiel findet ihr auf der offiziellen Website.

    01:46
    Toxikk: "No Bullshit"-Trailer zum Old-School-Shooter
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130883
Indie Games
Old-School-Shooter Toxikk angekündigt - "No Bullshit"-Trailer, erste Infos und Screenshots
"Frag like it's 1999", so das Motto des Arena-Shooters Toxikk. Indie-Entwickler Reakktor aus Hannover kündigte das Spiel kürzlich mit einem rasanten Trailer, ersten Screenshots und zahlreichen Informationen an. Das Spiel verzichtet auf moderne Gameplay-Elemente und inspiriert sich bei Genre-Vertretern der Neunziger. Alles rund um den Old-School-Shooter erfahrt ihr in dieser Meldung.
http://www.gamesaktuell.de/Indie-Games-Thema-239276/News/Old-School-Shooter-Toxikk-angekuendigt-No-Bullshit-Trailer-erste-Infos-und-Screenshots-1130883/
01.08.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/08/toxikk_first_screenshots__21_-pc-games_b2teaser_169.jpg
indie game,ego-shooter,trailer
news