Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Heroes of the Storm: Blizzard fürchtet Konkurrenten DotA 2 und LoL nicht

    Mit Heroes of the Storm betritt Blizzard im Prinzip ein Haifischbecken. Denn der MOBA-Titel muss sich mit Genregrößen wie DotA 2 und LoL messen. Entwickler Alan Dabiri ist jedoch zuversichtlich, dass Heroes of the Storm eine Nische zwischen diesen beiden erfolgreichen Vertretern finden wird. Der Hero Brawler würde sich allein durch die neuen Gameplay-Elemente abheben.

    Heroes of the Storm muss sich Vergleiche mit den MOBA-Rivalen DotA 2 und LoL gefallen lassen. Blizzard fürchtet die übermächtige Konkurrenz jedoch nicht, das Gegenteil ist der Fall. Nach Angaben von Alan Dabiri stand das kalifornische Entwicklerstudio bereits häufiger in der Situation. "Als wir Starcraft oder Warcraft veröffentlichten, gab es viele Strategiespiele (...)", erläutert der Entwickler. Mit World of Warcraft und Heartstone musste das Team ebenfalls gegen etablierte Konkurrenz bestehen.

    "Wir haben immer das Spielerlebnis aufgegriffen und es mit dem Blizzard-typischen Geschmack verfeinert. Ich denke, dass das die Leute schätzen." In der Vergangenheit hätte das Entwicklerstudio schon häufig unter Beweis gestellt, dass sie ihr Handwerk beherrschen. Außerdem unterscheidet sich Heroes of the Storm schon allein aufgrund diverser Gameplay-Features von Genreablegern wie DotA 2 und LoL. Dabiri nennt hier das Battleground-Feature, das auf jeder Karte unterschiedlich ausfällt. In der Schwarzherzbucht könnt ihr beispielsweise Dublonen sammeln.

    Mit dem Gold überzeugt ihr anschließend den titelgebenden Piratenboss davon, sich kurzzeitig eurer Sache anzuschließen und für euer Team zu kämpfen. Außerdem soll Heroes of the Storm wesentlich einsteigerfreundlicher sein, das sogenannte Lasthitting ist in dem Blizzard-MOBA nicht möglich. Das Originalstatement des Blizzard-Angestellten zu Heroes of the Storm und der Konkurrenzsituation lest ihr unter dem Link. Einen ausführlichen Eindruck vom Spiel gibt's in unserer Heroes of the Storm Vorschau.

    06:14
    Heroes of the Storm: Anspiel-Fazit zum Blizzard-Moba
    Spielecover zu Heroes of the Storm
    Heroes of the Storm
  • Heroes of the Storm
    Heroes of the Storm
    Publisher
    Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    02.06.2015

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1096884
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm: Blizzard fürchtet Konkurrenten DotA 2 und LoL nicht
Mit Heroes of the Storm betritt Blizzard im Prinzip ein Haifischbecken. Denn der MOBA-Titel muss sich mit Genregrößen wie DotA 2 und LoL messen. Entwickler Alan Dabiri ist jedoch zuversichtlich, dass Heroes of the Storm eine Nische zwischen diesen beiden erfolgreichen Vertretern finden wird. Der Hero Brawler würde sich allein durch die neuen Gameplay-Elemente abheben.
http://www.gamesaktuell.de/Heroes-of-the-Storm-Spiel-17022/News/Heroes-of-the-Storm-Blizzard-fuerchtet-Konkurrenten-DotA-2-und-LoL-nicht-1096884/
11.11.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/11/heroes-pc-games.jpg
heroes of the storm,moba,blizzard
news