Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hellraiser: Sequel ohne Clive Barker und Pinhead-Darsteller angelündigt

    Der neue Hellraiser-Film entsteht ohne Clive Barker und Pinhead-Darsteller Doug Bradley.

    Mit Hellraiser:Judgment befindet sich derzeit der nunmehr zehnte Teil der altehrwürdigen Horrorreihe in Arbeit - jedoch ohne Clive Barker und Pinhead-Darsteller Doug Bradley. Regie führt Gary J. Tunnicliffe, der bereits für das Drehbuch des Vorgänger verantwortlich zeichnete. Via Facebook verrät Bradley einige Details zur seiner Abwesenheit im Film und macht gleichzeitig seinen Unmut bezüglich der Praktiken des Filmstudios Dimension Films öffentlich. Wann der Kinostart erfolgt, ist bislang noch unklar.

    Hellraiser: Judgment befindet sich derzeit in Planung. Dies verriet die Horrorfilm-Schauspielerin Heather Langenkamp (A Nightmare On Elm Street) in einem Interview gegenüber der Redaktion von ScareTissue. Im Zuge dessen gelangen weitere Einzelheiten an die Öffentlichkeit. Nicht nur wird der zehnte Film der altehrwürdigen Horrorreihe ohne Regisseur Clive Barke entstehen, auch Pinhead-Darsteller Doug Bradley ist nicht in Hellraiser: Judgment involviert, wie dieser über seine persönliche Facebook-Seite bestätigte.

    Bereits in Hellraiser: Revelations aus dem Jahre 2011 war Bradley nicht in der Rolle des kultigen Pinheads zu sehen. Nach eigener Aussage verweigerte er die Rolle aufgrund des qualitativ unzureichenden Skripts - Hellraiser: Revelations kam schließlich auch bei Fans und Kritikern nicht gut an. Im Falle von Hellraiser: Judgment verweigerte Bradley jedoch die Unterzeichnung eines dreiseitigen Knebelvertrages, mit dem Dimension Films verhindern wollte, dass der Pinhead-Darsteller öffentlich über den Film spricht.

    Infolge dessen wurde Bradley die Einsicht in das Skript untersagt, eine Zusammenarbeit schien damit ausgeschlossen. Dies sorgte bei dem Schauspieler für Unmut: "Offensichtlich stelle ich ein viel zu großes Sicherheitsrisiko dar, um das Skript lesen zu dürfen", so Bradley via Facebook. "Menschen verhungern in Syrien und die haben Angst, dass ich über einen Hellraiser-Film rede? Reißt euch verdammt nochmal zusammen!", so die klaren Worte des Schauspielers. Dies wurde von Horrorfilm-Regisseur Clive Barke zudem mit einem "gefällt mir"-Klick still kommentiert. Das Filmstudio äußerte sich bisher nicht zu der Situation.

    Quelle: ScareTissue, Facebook

    11:23
    Spiele-Releases im Februar 2016 (PC) - Video-Vorschau
  • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Phuindrad
    Clive Barker soll sich schon vom letzten Teil distanziert haben und da nun auch der Pinhead-Darsteller nicht will,…
    Von aceego
    Der letzte war unterirdisch und wurde nur produziert damit dimensions die Rechte nicht verliert und wenn jetzt schon…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Phuindrad
        Clive Barker soll sich schon vom letzten Teil distanziert haben und da nun auch der Pinhead-Darsteller nicht will, scheint das nicht besser zu werden. Kann ich verstehen.
      • Von aceego
        Der letzte war unterirdisch und wurde nur produziert damit dimensions die Rechte nicht verliert und wenn jetzt schon Schauspieler Nein zur Rolle sagen scheint es wohl nicht besser zu werden. Schade besonders als 10 Folge...
    • Aktuelle Hellraiser (Remake) (angekündigt) Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186838
Hellraiser (Remake) (angekündigt)
Hellraiser: Sequel ohne Clive Barker und Pinhead-Darsteller angelündigt
Mit Hellraiser:Judgment befindet sich derzeit der nunmehr zehnte Teil der altehrwürdigen Horrorreihe in Arbeit - jedoch ohne Clive Barker und Pinhead-Darsteller Doug Bradley. Regie führt Gary J. Tunnicliffe, der bereits für das Drehbuch des Vorgänger verantwortlich zeichnete. Via Facebook verrät Bradley einige Details zur seiner Abwesenheit im Film und macht gleichzeitig seinen Unmut bezüglich der Praktiken des Filmstudios Dimension Films öffentlich. Wann der Kinostart erfolgt, ist bislang noch unklar.
http://www.gamesaktuell.de/Hellraiser-Remake-angekuendigt-Film-151480/News/Sequel-ohne-Clive-Barker-und-Pinhead-1186838/
21.02.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/Hellraiser_07192006_b2teaser_169.jpg
kinofilm,horror
news