Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Handballmanager: Interview mit Werner Krahe

    Werner Krahe steht seit über 20 Jahren für Managerspiele. Seit dem ersten Bundesliga Manager hat sich viel getan - im Interview spricht er über seine Manager-Historie und den aktuellen Handballmanager 2008.

    Herr Krahe, Sie sind ein Urgestein in der Manager-Branche. Nach fast 20 Jahren Fußball-, Eishockey- und Handballmanagern und einigen Ausreißern wie Napoleon und Wild West World darf man sich natürlich fragen: Welches von Ihren Titeln war eigentlich ihr persönlicher Liebling und welches nicht?

    Werner Krahe, Greencode Werner Krahe, Greencode Mir gefällt der neue Heimspiel - Handballmanager 2008 derzeit am besten, weil er im Spiel die Spannung des alten Bundesligamanager Professional rüberbringt und gleichzeitig viel Tiefgang bietet und mit zeitgemäßer Grafik für Atmosphäre sorgt. Der Eishockeymanager 2005 war gut, hatte aber Schwächen. Es waren dort zu viele Features drin, die dann erst im Heimspiel - Eishockeymanager 2007 richtig gut zusammen passten.

    Was reizt Sie überhaupt an Manager-Spielen?

    Ich habe schon immer Spiele vorgezogen, die nicht in Echtzeit laufen. Stress gibt’s im Leben genug. Da will ich lieber in Ruhe überlegen und nach eigenem Tempo spielen. Managerspiele faszinierten mich schon immer, weil man die eigenen Lieblingsteams, die man nur anschauen kann, endlich mal selbst leiten kann.

    Handball ist in Deutschland die zweit beliebteste Mannschaftsportart nach Fußball, außerdem wurden „wir“ letztes Jahr Handball-Weltmeister. Waren dies die Gründe für die Arbeiten am Heimspiel - Handballmanager 2008 oder wollten Sie eh schon immer diese Sportart umsetzen?

    Der Entschluss war schon vor der Weltmeisterschaft gefallen. Nach Fußball und Eishockey war Handball längst überfällig.

    Der Heimspiel – Eishockeymanager 2007 bekam recht gute Wertungen und erfreute sich innerhalb der Eishockey-Community großer Beliebtheit. Worauf können sich die Handballfans freuen? Was ist noch besser, als im Eishockeymanager?

    Wir haben eigentlich an allen Stellen angesetzt. Sowohl hinter den Kulissen als auch im sichtbaren Bereich. Hier nur ein paar Punkte, die mir gerade einfallen:
    - Das gesamte Stärkesystem wurde neu entwickelt und erreicht eine bislang im Manager-Genre einmalige Realitätsnähe.
    - Der Bereich Einsetzen und Taktik wurde völlig neu entwickelt. Der Spieler kann sich die Daten nach Belieben zusammenstellen und sortieren. Das ist einzigartig auf dem gesamten Markt.
    - Die Jugendförderung wurde komplett überarbeitet und bietet nun zahlreiche Handlungsmöglichkeiten.
    - Der gesamte Trainingsbereich besticht durch direkte und schnell sichtbare Wirkung.
    - Für die Spielgrafik wurden zwei Tage lang Motion Capturing-Daten aufgezeichnet. Da sieht man nun an den spannenden Szenen, die deutlich besser sind als noch beim Eishockeymanager.
    - Eine selbst erweiterbare Zeitung rundet jeden Spieltag ab.

    Zeitgleich zum Release des Spiels gibt es schon das erste Update. Was ist der Grund dafür?

    Wir haben uns bemüht gleich zu Saisonbeginn auf dem Markt zu sein. Leider waren zu Produktionsbeginn die aktuellen Daten noch nicht verfügbar. Uns war es wichtig, dass die Spieler sofort mit den aktuellen Daten der Saison beginnen können. Außerdem möchten wir die Spieler nicht Wochen auf ein Update warten lassen, sondern bei wichtigen Verbesserungen oder Erweiterungen sofort handeln.

    Zu jedem Bereich des (Berufs)-Lebens gibt es bereits Manager oder – ganz neudeutsch – Tycoon-Spiele. Wenn Sie die Gelegenheit, Zeit und finanziellen Möglichkeiten hätten, was für ein Manager-Spiel würden Sie dann erschaffen?

    Na, ich werde doch hier nicht unsere Ideen ausplaudern. Wer sagt denn, dass wir ewig bei Sportmanagern bleiben? ;-)

    Was macht der Privatmann Krahe, wenn er sich erholt? Tulpenzucht oder eher schräge Hobbys? Will Wright sammelt ja beispielsweise Bestandteile der russischen Weltraumfahrt.

    Da mir die russische Weltraumbehörde auf meine Briefe nicht antwortet, beschäftige ich mich lieber mit ganz harmlosen Dingen wie Sport und guten Büchern. Das mit der Tulpenzucht wäre nichts für mich. Dann schon eher Kakteen, die verzeihen die eine oder andere Durststrecke...

    Spiele wie Crysis verschlingen allein für die Produktion zweistellige Millionenbeträge, kleinere Armeen an Designern, Grafikern und Programmierer wuseln tagein tagaus an Grafikorgien und Rollenspielen mit epischen Ausmaßen. Schaut man da als einer kleinerer Entwickler neidvoll auf die Szenerie oder ist man doch ganz froh, quasi im stillen Kämmerlein arbeiten zu können?

    Einen Manager mit solchen Ressourcen zu entwickeln wäre eine ganz tolle Herausforderung. Wenn uns also jemand finanzieren möchte... Nur zu :-)

    Vielen Dank für das Interview!

  • Heimspiel: Handballmanager 2008
    Heimspiel: Handballmanager 2008
    Publisher
    The Games Company (DE)
    Developer
    greencode Software GmbH (DE)
    Release
    30.08.2007

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle Heimspiel: Handballmanager 2008 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
728026
Heimspiel: Handballmanager 2008
Handballmanager: Interview mit Werner Krahe
Werner Krahe steht seit über 20 Jahren für Managerspiele. Seit dem ersten Bundesliga Manager hat sich viel getan - im Interview spricht er über seine Manager-Historie und den aktuellen Handballmanager 2008.
http://www.gamesaktuell.de/Heimspiel-Handballmanager-2008-Spiel-5799/Specials/Handballmanager-Interview-mit-Werner-Krahe-728026/
03.09.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/09/werner_krahe_greencode.jpg
specials