Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Heavy Rain: Produktionskosten belaufen sich auf 22 Millionen US-Dollar

    Die Produktion von Heavy Rain hat etwa 22 Millionen US-Dollar verschlungen. Mit den Kosten für Vertrieb und Marketing kam man auf eine Summe von rund 40 Millionen US-Dollar. Das ambitionierte Krimi-Adventure von Quantic Dream, das exklusiv für die PlayStation 3 erschien, war dennoch ein großer Erfolg. Laut Angaben von Co-CEO Guillaume de Fondaumiere generierte Heavy Rain einen Umsatz von circa 100 Millionen US-Dollar.

    Heavy Rain war Aussicht von Quantic Dream und Sony ein voller Erfolg. In einem Vortrag auf einem Event in Polen hat Guillaume de Fondaumiere von Quantic Dream verraten, dass das interaktive Drama einen Umsatz von rund 100 Millionen US-Dollar generierte. Die reinen Produktionskosten belaufen sich dagegen auf "nur" 22 Millionen US-Dollar. Rechnet man Marketing und Vertrieb dazu, hat die Entwicklung von Heavy Rain etwa 40 Millionen US-Dollar verschlungen. Deshalb sagte de Fondaumiere auch nicht ohne Grund, dass der Titel "sehr profitabel" war.

    Quantic Dream arbeitet gegenwärtig an Beyond: Two Souls, in dem US-Schauspielerin Ellen Page (Inception) die Hauptrolle spielt. Das viel versprechende Mystery-Drama kommt voraussichtlich am 8. Oktober auf den Markt - und zwar exklusiv für die PlayStation 3. Eine spätere PS4-Umsetzung ist aus Sicht der verantwortlichen Entwickler jedoch nicht ausgeschlossen. Die Originalmeldung über die Produktionskosten von Heavy Rain lest ihr auf der Webseite des Branchenmagazins gamesindustry.biz.

    04:20
    Heavy Tain - The Casting (Tech-Demo)
  • Heavy Rain
    Heavy Rain
    Developer
    Quantic Dream
    Release
    08.10.2010
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von KingDingeLing87
    Freut mich wirklich sehr, dass es sich gelohnt hat für Sony und Quantic Dream.Und 22 Millionen Dollar, sind echt ein…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Freut mich wirklich sehr, dass es sich gelohnt hat für Sony und Quantic Dream.
        Und 22 Millionen Dollar, sind echt ein Schnäppchen für ein AAA Titel wie ich finde.
        Das ist im Vergleich zu all den anderen AAA spielen, wirklich wenig.
    • Aktuelle Heavy Rain Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1066355
Heavy Rain
Heavy Rain: Produktionskosten belaufen sich auf 22 Millionen US-Dollar
Die Produktion von Heavy Rain hat etwa 22 Millionen US-Dollar verschlungen. Mit den Kosten für Vertrieb und Marketing kam man auf eine Summe von rund 40 Millionen US-Dollar. Das ambitionierte Krimi-Adventure von Quantic Dream, das exklusiv für die PlayStation 3 erschien, war dennoch ein großer Erfolg. Laut Angaben von Co-CEO Guillaume de Fondaumiere generierte Heavy Rain einen Umsatz von circa 100 Millionen US-Dollar.
http://www.gamesaktuell.de/Heavy-Rain-Spiel-5752/News/Heavy-Rain-Produktionskosten-belaufen-sich-auf-22-Millionen-US-Dollar-1066355/
22.04.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/09/rain30.jpg
heavy rain,sony,adventure
news