Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Heavy Rain: Entwickler fühlt sich durch Gebrauchtmarkt um 10 Millionen Euro betrogen

    Im Februar 2010 erschien mit Heavy Rain ein Videospiel der besonderen Art und wurde als PS3-exklusiver Titel vermarktet. Bis heute konnte das Spiel zwei Millionen Käufer finden. Guillaume de Fonaumiere vom Entwickler Quantic Dream ist dennoch nicht zufrieden. Durch den Gebrauchtmarkt sei ein Verlust von 10 Millionen Euro entstanden.

    In einem Interview mit gamesindustry.biz geht Guillaume de Fonaumiere, CEO des Entwicklers Quantic Dream, auf die Verkaufszahlen von Heavy Rain ein. Der Titel konnte sich mittlerweile zwar zwei Millionen mal verkaufen, hätte laut de Fonaumiere aber einen weitaus höheren Absatz erzielen können, wenn der Gebrauchtmarkt nicht gewesen wäre: "Ich würde sagen, dass die Rezession, gerade bei AAA-Spielen für Konsolen, einen Anstieg des Gebrauchtmarkts zur Folge hatte. Und ich denke, dass dies derzeit eines der primären Probleme der Industrie darstellt. Ich kann als Beispiel einfach Heavy Rain nennen."

    "Wir haben bis heute etwa zwei Millionen Einheiten verkauft. Über das Trophäen-System haben wir herausfinden können, dass aber mehr als drei Millionen Nutzer das Spiel gekauft und gespielt haben. [Das bedeutet], dass millionen Menschen das Spiel gekauft haben, ohne mir auch nur einen Cent zu geben." Damit seien es die Gebrauchtkäufer, die den Entwickler um eine Summe zwischen fünf bis zehn Millionen Euro gebracht hätten. Das vollständige Interview mit Guillaume de Fonaumiere findet ihr über gamesindustry.biz.


  • Heavy Rain
    Heavy Rain
    Developer
    Quantic Dream
    Release
    08.10.2010
    Es gibt 51 Kommentare zum Artikel
    Von darkness1968
    Na wenn ich solche "Mutmaßungen" höre bekomme ich einen Lachanfall, erstens gibt es ja die Videotheken, wo man das…
    Von KingDingeLing87
    Das ist natürlich schon ne Summe und auch natürlich schade, dass das Geld nicht letzendlich fehlt.Aber nun gut.Der…
    Von Ash2X
    Erstens: Wenn man vorher Multientwicklungen gemacht hat und dann einen Titel exklusiv für eine Konsole rausbringt die…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 51 Kommentare zum Artikel

      • Von darkness1968 Gelöscht
        Na wenn ich solche "Mutmaßungen" höre bekomme ich einen Lachanfall, erstens gibt es ja die Videotheken, wo man das Game leihen kann, als zweites kann ich es mir ja nur mal kurz geborgt haben und für Müll befunden haben und drittens würde mich mal interessieren wieviele der Gebrauchtkäufer sich das Game als…
      • Von KingDingeLing87
        Das ist natürlich schon ne Summe und auch natürlich schade, dass das Geld nicht letzendlich fehlt.
        Aber nun gut.
        Der Gebrauchtmarkrt gehört dazu.
        Damit müssen sich die Entwickler/Publisher arrangieren.
      • Von Ash2X
        Erstens: Wenn man vorher Multientwicklungen gemacht hat und dann einen Titel exklusiv für eine Konsole rausbringt die im wichtigsten Markt zum Releasezeitpunkt schwach vertreten ist,ist man selbst schuld.
        Zweitens: Ich war schon von der Demo geschockt, die das gute Fahrenheit-Konzept in eine ewig-langen…
    • Aktuelle Heavy Rain Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
844254
Heavy Rain
Heavy Rain: Entwickler fühlt sich durch Gebrauchtmarkt um 10 Millionen Euro betrogen
Im Februar 2010 erschien mit Heavy Rain ein Videospiel der besonderen Art und wurde als PS3-exklusiver Titel vermarktet. Bis heute konnte das Spiel zwei Millionen Käufer finden. Guillaume de Fonaumiere vom Entwickler Quantic Dream ist dennoch nicht zufrieden. Durch den Gebrauchtmarkt sei ein Verlust von 10 Millionen Euro entstanden.
http://www.gamesaktuell.de/Heavy-Rain-Spiel-5752/News/Heavy-Rain-Entwickler-fuehlt-sich-durch-Gebrauchtmarkt-um-10-Millionen-Euro-betrogen-844254/
12.09.2011
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/04/Heavy_Rain_The_Taxidermist_18.jpg
heavy rain,sony
news