Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • 20 Smartphones von 200 bis 400 Euro: Was bietet die Mittelklasse?

    Mobile Gaming wird auch für PC- und Videospieler immer interessanter. Wir haben für euch allgemeine Kauftipps zu Smartphones und außerdem 20 empfehlenswerte Smartphones zwischen 200 und 400 Euro zusammengestellt.

    Die Schlagzeilen im Smartphonemarkt machen die Flaggschiffe der Hersteller in Preisbereichen von 600 Euro und mehr. Wir möchten uns in unserem Special aber der "Mittelklasse" zuwenden: zwischen 200 und 400 Euro finden sich zahlreiche interessante Modelle. Zudem gibt es auch einige allgemeine Kauftipps zum Smartphonekauf.

    Der Preisbereich zwischen 200 und 400 Euro ist vor allem für diejenigen interessant, die nicht unbedingt auf die aktuell allerbesten beziehungsweise allerneuesten Features Wert legen. Denn da die Technik immer weiter fortschreitet, sind die aktuellen Mittelklasse-Modelle technisch gesehen natürlich nicht schlechter als es "Oberklasse"-Modelle noch vor kurzem waren. Man bekommt also durchaus auch einige sehr gute Geräte für 200 bis 400 Euro. Um die 250-300 Euro findet ihr zudem auch die typischen Modelle, die man bei einem Mobilfunkvertrag über 24 Monate quasi kostenlos dazubekommt. Denn mit den monatlichen Vertragsgebühren bezahlt ihr meist indirekt um die 10 Euro für das Smartphone, eine Art versteckter Ratenkauf des Handys. Nach einigen allgemeinen Kauftipps haben wir 20 Handys als Empfehlung aufgelistett, am Ende findet ihr diese 20 Smartphones in einer tabellarischen Übersicht samt wichtigster technischen Eckdaten.

    Display-Größe und Auflösung

    Der Trend bei den Herstellern geht zu großen Displays, um die Smartphones auch für mobiles Nutzen von Videos und Spielen schmackhafter zu machen. Die heiß beworbenen Modelle haben in der Regel Displays mit 4,7 Zoll Diagonale. Doch nicht für jeden ist ein so großes Display nötig. Vielen sind 4,7 Zoll sogar schon viel zu groß, denn vor allem im Sommer lässt sich ein solcher Knochen nicht immer leicht unterbringen. Daher sind auch Modelle mit 4 und 4,3 Zoll weiterhin sehr beliebt, kosten zudem bei ebenfalls guter Leistung in der Regel weniger als die großen Brüder. Welche Größe für euch am besten geeignet ist, kann man sich am besten durch einen Besuch in einem Ladenlokal klarmachen. Auch wenn euer Wunschmodell nicht verfügbar ist, findet ihr sicher ein anderes Modell mit sehr ähnlichen Maßen.

    Eine andere Möglichkeit: schneidet euch einfach ein Stück Papier aus, welches den Gehäusemaßen mit der Displayseite entspricht - auf diese Weise merkt ihr oft recht schnell, ob 4,7 Zoll für euch nicht zu groß sind. Ein weiterer Punkt ist die Auflösung des Displays. Je größer das Display, desto eher sollte es auch eine hohe Auflösung haben. Doch bei Modellen mit geringerer Auflösung lässt sich auf der anderen Seite beim Kauf sparen. Hier ist dann die Frage: stört es euch sehr, wenn Bilder und Menüs ein wenig "pixelig" sind? Dies muss jeder für sich selbst beantworten. Fein genug, um gut mit dem Display arbeiten zu können, ist die Auflösung unserer späteren Kaufempfehlungen aber immer.

    04:16
    Samsung Galaxy S4: Gerüchtecheck zum neuen Samsung-Smartphone
  • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von ukelangstrumpf
    Wenn's um Android Smartphones geht würde ich aktuell das Nexus 4 jedem anderen vorziehen. Pure Android ist einfach das…
    Von big ron
    Ich hab ein Samsung Galaxy XCover. Das schlägt sowieso jedes andere Smartphone und trägt dabei nicht mal einen Kratzer…
    Von Max MadDk870
    Nachdem ich zuvor ein HTC Mozart hatte und ich gut damit zufrieden war, fiel die Wahl wieder auf ein Windows Phone.…
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von ukelangstrumpf
        Wenn's um Android Smartphones geht würde ich aktuell das Nexus 4 jedem anderen vorziehen. Pure Android ist einfach das beste.
        Und auch sonst, für 350€ (16GB) bekommt man ein High-End Smartphone mit guter Technik und einer Verarbeitung, die ich so außer beim iPhone noch nicht erlebt habe. Warum sollte man also mehr zahlen?
      • Von big ron
        Ich hab ein Samsung Galaxy XCover. Das schlägt sowieso jedes andere Smartphone und trägt dabei nicht mal einen Kratzer davon 
      • Von Max MadDk870 Moderator
        Nachdem ich zuvor ein HTC Mozart hatte und ich gut damit zufrieden war, fiel die Wahl wieder auf ein Windows Phone. Zur Auswahl standen Lumia 920 und HTC X8.
        Beides wirklich gute Geräte.
        Ich habe mich dann aber doch für das HTC X8 entschieden.


  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1055216
Hardware
20 Smartphones von 200 bis 400 Euro: Was bietet die Mittelklasse?
Mobile Gaming wird auch für PC- und Videospieler immer interessanter. Wir haben für euch allgemeine Kauftipps zu Smartphones und außerdem 20 empfehlenswerte Smartphones zwischen 200 und 400 Euro zusammengestellt.
http://www.gamesaktuell.de/Hardware-Thema-130320/Specials/smartphone-mittelklasse-kaufberatung-kauftipps-1055216/
24.02.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/09/Motorola-Razr-i__8_.jpg
smartphone,handy,sony,htc,iphone,samsung,xperia
specials