Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von big ron
        Ich hab mehr als 1000€ ausgegeben, weil ich nen i7 3770, eine GTX 670 und 16GB RAM habe. Da ich meinen PC aber vorwiegen für Renderings und Grafikbearbeitung nutze, war dies auch sinnvoll. Nur fürs Zocken hätte wohl auch ne Nummer kleiner gereicht.
      • Von undertaker-wb
        weiß gar nicht, wo ich mich da einordnen soll; habe im mom einen core i5 2500k + gtx 560 ti ; aber im mom laufen alle spiele, die ich zocke, soweit problemlos
      • Von konso93
        hab mir auch gestern einen pc zusammengebaut und die combo i7 4770k und gtx 770 ist sehr zu empfehlen! crysis 2 auf ultra mit 60 frames genau wie bf3.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088160
Hardware
Gamer-PCs von 460 bis 1.000 Euro - PC optimal für Spielepower zusammenstellen
In unserem Special findet ihr Vorschläge für vier Spiele-PCs ab 460 Euro, die für ihren jeweiligen Preis eine optimale Spieleleistung bieten. Die Zusammenstellung erfolgte mit dem Fokus auf das optimale Preis-Leistungsverhältnis für jeden Geldbeutel.
http://www.gamesaktuell.de/Hardware-Thema-130320/Specials/Gamer-PCs-von-460-bis-1000-Euro-PC-optimal-fuer-Spielepower-zusammenstellen-1088160/
15.09.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/12/sharkoon_tauron_all_colours.jpg
komplett-pc,intel,mainboard,grafikkarte,amd,nvidia,cpu,pc
specials