Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Halo 4 im Test: Der Auftakt der neuen Halo-Trilogie unter der Lupe

    Halo 4 im Test: Der Master Chief ist zurück! Statt Bungie hat sich das Studio 343 Industries der beliebten Ego-Shooter-Serie angenommen. Ob das Ergebnis der renommierten Reihe würdig ist, lest ihr in unserem Test!

    Zuletzt konnte weder Halo: Reach noch Halo: ODST an den Erfolg von Halo 3 anknüpfen. Nun haben 343 Industries endlich den Auftakt einer neuen Halo-Trilogie fertig gestellt, in der der Master Chief die Hauptrolle spielt - begleitet von Fanliebling Cortana, der hübschen KI-Partnerin des Super-Soldaten. Fünf Jahre nach den Geschehnissen des dritten Serienteils erwacht der Master Chief aus dem Kälteschlaf an Bord des Raumschiffes Forward Unto Dawn. Eine Flotte Allianzschiffe greift an! Und schon geht das Abenteuer rund um Prometheaner, Blutsväter und Spartans los!

    Das hat uns an Halo 4 gefallen

    Pures Halo-Feeling

     Der Mehrspielermodus von Halo 4 macht eindeutig süchtig! Der Mehrspielermodus von Halo 4 macht eindeutig süchtig! Quelle: Sandro Odak Obwohl 343 Industries in einigen Bereichen kleine Änderungen eingebaut haben, ist das Spielgefühl Halo-typisch und genau so, wie Fans der Reihe es kennen und lieben. Es geht immer flott und doch einigermaßen taktisch zur Sache, die Levels sind weitläufig, zahlreiche fahrbare Untersätze stehen zur Verfügung. Die neuen Ballermänner fügen sich hervorragend in den Halo-Waffenschrank ein, ebenso die tragbaren "Erweiterungen" die per Schultertaste eingesetzt werden, darunter ein tragbares Ganzkörperschild oder eine Art Infrarot-Visor.

    Besser gemeinsam als einsam

    Genau wie zuvor könnt ihr die gesamte Einzelspielerkampagne von Halo 4 im Koop zu zweit spielen. Offline findet das im Splitscreen mit leicht beschnittenen Bildausschnitten statt, online könnt ihr gar mit bis zu drei Freunden gleichzeitig zum Abenteuer antreten. Die vier klassischen Schwierigkeitsgrade sowie die sogenannten Schädel, die aktiviert als Modifikatoren für das Spiel dienen, sorgen dafür, dass auch nach dem ersten Durchzocken noch viele Herausforderungen auf euch warten!

    Umfangreiches Mehrspielerpaket

    Das bewährte Multiplayer-Spielprinzip aus Halo 3 sowie einige neue Modi, Waffen und ein frisches Klassensystem machen aus dem Mehrspielermodus von Halo 4 ein extrem suchterregendes Vergnügen. Neben den klassischen Gefechten, die ebenso gut aussehen wie die Einzelspielerkampagne könnt ihr in der Schmiede eigene Maps und Modi erstellen, oder ihr seht euch im Kino eure größten Siege ein weiteres Mal an. Zusätzlich könnt ihr die episodenhaft aufgebauten Spartan-Ops-Missionen alleine oder mit Freunden angehen. Diese Inhalte erzählen eine eigenständige Handlung und werden in Häppchen in mehreren Staffeln veröffentlicht. Die ganze erste Staffel, die über einen Zeitraum von zwei Monaten erscheinen wird, ist kostenlos.

    Saubere Technik

    Halo 4 ist dank der sauberen Technik das schönste Halo aller Zeiten. Halo 4 ist dank der sauberen Technik das schönste Halo aller Zeiten. Quelle: 343 Industries Halo 4 ist dank der sauberen Technik das schönste Halo aller Zeiten. Weitsicht, Beleuchtung und Texturen machen den Shooter zu einem echten Augenschmaus. Makel wie Ruckler, Framerate-Einbrüche oder matschige Oberflächenstrukturen gehören zu den absoluten Ausnahmen. Auch die deutsche Synchronisation macht dem Shooter-Epos endlich alle Ehre und wartet mit professionellen, motivierten Sprechern auf. Die Zwischensequenzen sind dank realistischer Mimik und Gesichtsdetails wie Poren und Äderchen eine echte Wonne und tragen zum cineastischen Feeling bei, ebenso der symphonische Soundtrack und die druckvollen Waffen-Sounds.

    Das hat uns an Halo 4 nicht gefallen

    Immer feste drauf!

    Das Missionsdesign in Halo 4 ist recht simpel geraten. Ein wenig Abwechslung hätte nicht geschadet, denn immer wieder erledigt ihr die gleichen Aufträge: Zerstört dies, zerstört jenes, tötet alle Gegner. Wo bleibt da die Kreativität? Zwar fühlt sich die Kampagen zu keinem Zeitpunkt langweilig an, dennoch hätten ein paar außergewöhnliche Aufträge das Einzelspielererlebnis zusätzlich aufgewertet.

    Für Neueinsteiger verwirrend

    Wer sich nicht mit der Handlung der Vorgänger auskennt und ein wenig Ahnung hat, wie die Allianz funktioniert, wer die Blutsväter sind und wieso der Master Chief eigentlich zu Beginn des Abenteuers im Kälteschlaf durchs Weltall treibt, der schaut in die Röhre. Zumindest eine knappe Zusammenfassung zu Beginn des Spiels wäre sinnvoll gewesen.

    Halo 4 (X360)

    Spielspaß
    9 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Klassisches Halo-Spielprinzip
    Abwechslungsreiche Levels
    Zahlreiche Fahrzeuge
    Breit gefächertes Waffenarsenal
    Saubere, brillante Optik
    Neue Gegner
    KI wurde verbessert
    Gute deutsche Sprecher
    Wuchtiger Sound
    Spannender Auftakt zu einer neuen Trilogie
    Umfangreicher Mehrspielermodus
    Map- und Modi-Erstellung möglich
    Motivierendes Levelsystem im Multiplayerpart
    Gelungene Zwischensequenzen
    Koop in der ganzen Kampagne möglich
    Spartan-Ops-Missionen
    Story für Neulinge verwirrend
    Innenlevel recht austauschbar
    Missionsdesign wenig abwechslungsreich
    Kein Firefight-Modus mehr
    Fazit
    Das beste Halo aller Zeiten liefert genau das, was Fans erwarten und unterhält mit einer kurzweiligen Kampagne, zahlreichen Koop-Optionen und einem gigantischen, motivierenden Mehrspielermodus. Hut ab 343 Industries, ihr habt dem Master Chief neues Leben eingehaucht!

    03:47
    Halo 4: Der Xbox 360-Shooter im Videotest
  • Halo 4
    Halo 4
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Microsoft
    Release
    06.11.2012
    Es gibt 25 Kommentare zum Artikel
    Von CrazyEddie90
    Und wenn du zu übermütig in eine Gruppe Gegner reinspringst, kannst du auch auf Leicht sterben, völlig unmöglich ist…
    Von Donevan
    Ich geb dir zwar im Hinsicht auf Fachmagazine recht, aber wie hast du es geschafft, ohne Tode durch die Kampagne zu…
    Von CrazyEddie90
    Ich geb dir zwar im Hinsicht auf Fachmagazine recht, aber wie hast du es geschafft, ohne Tode durch die Kampagne zu…
    • Es gibt 25 Kommentare zum Artikel

      • Von CrazyEddie90
        Und wenn du zu übermütig in eine Gruppe Gegner reinspringst, kannst du auch auf Leicht sterben, völlig unmöglich ist das nicht (da reicht auch eine Granate).

        Zu deiner Frage: Erde, Sol-System.
        Halo war und wurde nie als Multiplayer-Spiel konzipiert, der MP-Part war bis Halo 2 "nur" eine nette Dreingabe…
      • Von Donevan
        Ich geb dir zwar im Hinsicht auf Fachmagazine recht, aber wie hast du es geschafft, ohne Tode durch die Kampagne zu kommen? Das ist sogar auf Leicht faktisch nicht möglich. Ich weiß das, ich spiele seit Release Halo und selbst das erste Halo kriegst du auf Leicht nicht ohne einen einzigen Tod fertig. Von…
      • Von CrazyEddie90
        Zitat von cortana
        :hoch: Absolut! Ich finde es auch immer witzig, wenn sog. "Fachmagazine" online die viel zu kurze Spieldauer bemäkeln, weil sie auf "easy" mal eben durch die Kampangne gerannt sind. Hat mich bei Reach auch gewundert. Ich habe gut 7 Stunden (ohne Tode) für die…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1034141
Halo 4
Halo 4 im Test: Der Auftakt der neuen Halo-Trilogie unter der Lupe
Halo 4 im Test: Der Master Chief ist zurück! Statt Bungie hat sich das Studio 343 Industries der beliebten Ego-Shooter-Serie angenommen. Ob das Ergebnis der renommierten Reihe würdig ist, lest ihr in unserem Test!
http://www.gamesaktuell.de/Halo-4-Spiel-5244/Tests/Halo-4-im-Test-Der-Auftakt-der-neuen-Halo-Trilogie-unter-der-Lupe-1034141/
08.11.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/09/halo4-13.jpg
halo,shooter,microsoft
tests