Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Halo 3: Massig Infos zu den Mehrspieler-Modi!

    Zu Bungies Ego-Shooter Halo 3 sind weitere Details zu drei Karten des Mehrspieler-Modus veröffentlicht worden.

    Die wichtigsten Infos in der Zusammenfassung:

    Karte: Snowbound

    Halo 3: Massig Infos zu den Mehrspieler-Modi! - Das Spielfeld (ein Schnee-Level) ist von Kanonen umgeben. Sie sollen später automatisch schießen und verhindern, dass ein Spieler die Karte verlässt. Eine Hälfte der Karte wird durch Felsen abgegrenzt, an denen strategisch platzierte Waffen zu finden sind.

    - Zwei 'Forerunner'-Bauwerke (Blutsväter-Bauwerke) befinden sich als Basis auf jeder Seite der Karte. Sie sind durch ineinander verschachtelte Tunnel miteinander verbunden. Es gibt auch zwei weitere Eingänge in dieses Tunnelsystem.

    - In dem Unterground-Tunnel befindet sich eine Schrotflinte. In einem ähnlichen Raum an der Oberfläche liegt ein Präzisionsgewehr. Beide Waffen sind von explosiven Generatoren umgeben.

    Was neu ist:
    - Automatisch schießende Geschütze

    - Transparente Schildtüren, die als Deckung fungieren. Sie sind Barrieren im unterirdischen Tunnelsystem, durch die keine Schüsse oder Explosionen kommen.

    - Neben der Wiederkehr einer optimierten 'Assault Rifle' scheint es unter den Waffen noch weitere Zusätze zu geben. Die neue 'MA5C Assault Rifle' besitzt 32 Schuss und verbesserte Genauigkeit bei Distanzschüssen.

    Ideale Anzahl der Spieler: 4 - 10
    Bei einem Match 5-gegen-5 stößt die 'Snowbound'-Karte seitens des Spielspaßes an ihre Grenzen.

    Beste Spielmodi
    - Slayer, Team Slayer, Tank Flag, Ninjaball, Oddball und King of the Hill. Aufgrund der Größe ist die Karte optimal für Slayer.

    Karte: High Ground

    Halo 3 Halo 3 - Mittelgroße Karte, weist Ähnlichkeiten mit 'Zanzibar' (Halo 2) auf. Es gibt einen Strand und ein eingezäuntes Gelände. Es ist eine viel kompaktere Assault-Karte (z.B. ist die Distanz vom Strand zur Basis nicht sehr groß).

    - Die Karte wurde für Spielvarianten mit Zielvorgaben (z.B. One Flag CTF, Assault) entworfen. Ähnlich wie Zanzibar, gibt es mehrere Einstiegspunkte.

    - Beide Teams haben eigene Waffen und Fahrzeuge. Außerdem besitzen beide Teams Schrotflinten. Die Mannschaft, die vom Strand angreift, hat Zugang zu einem Warthog und einem Scharfschützengewehr. In der Garage der Basis steht hingegen ein Ghost, oberhalb des Tores ist ein Geschütz als Anti-Vehikel-Waffe postiert.

    - Es gibt wie in Zanzibar mehrere Wege die High Ground Basis zu infiltrieren: Links auf der Karte ist ein halbzerstörter Bunker, durch den ein Tunnel zur Basis führt. Alternativ kann man oben auf dem Bunker auch eine Luke via 'Spike'- oder 'Plasma'-Granate wegsprengen, um ins Tunnelsystem zu kommen.

    - Entlang der rechten Seite der Basis haben die Spieler die Möglichkeit, auf ein paar Felsen zu springen oder auf einen Verbindungsgang, wo auch das Geschütz steht. Auf der rechten Seite ist ebenfalls ein kleines Röhrensystem, das man in der Hocke gehend betreten kann.

  • Halo 3
    Halo 3
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Bungie Studios (US)
    Release
    20.03.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
721294
Halo 3
Halo 3: Massig Infos zu den Mehrspieler-Modi!
Zu Bungies Ego-Shooter Halo 3 sind weitere Details zu drei Karten des Mehrspieler-Modus veröffentlicht worden.
http://www.gamesaktuell.de/Halo-3-Spiel-5241/News/Halo-3-Massig-Infos-zu-den-Mehrspieler-Modi-721294/
09.11.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/11/halo_3_master_chief_artwork_061109103810.jpg
news