Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Zitat von Pommking
        der hat wohl sein vermögen verballert^^
        So einfach ist das nun nicht.^^
        Wenn da gegen Vereinbarungen verstoßen wurde, ist die Klage schon gerechfertigt.;)
      • Von Pommking Gelöscht
        der hat wohl sein vermögen verballert^^
      • Von Angus_Young
        Haha ja der gute Axl  Komisch, dass er erst jetzt anfängt sich um Slash zu sorgen  Chinese Democracy als schlechtestes GnR Album, wawnord, naja gut. Aber "schlecht" im eigentlichen Sinne isses definitiv nicht (sei da nicht der Name "Guns N Roses" drüber). Eine Newcomer Band mit diesem Album hätte jetzt noch ausverkaufte Hallen, aber das ist ein anderes Thema und will das nicht (schon wieder) aufgreifen.
    • Aktuelle Guitar Hero 3: Legends of Rock Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
801506
Guitar Hero 3: Legends of Rock
Guitar Hero 3: Axl Rose verklagt Activision auf 20 Millionen US-Dollar
Guns N' Roses Frontmann Axl Rose verklagt Activision auf satte 20 Millionen US-Dollar, weil der Publisher angeblich gegen mehrere Vereinbarungen verstoßen habe. Unter anderem stört sich der Sänger am virtuellen Alter-Ego von Ex-Bandmitglied Slash.
http://www.gamesaktuell.de/Guitar-Hero-3-Legends-of-Rock-Spiel-4932/News/Guitar-Hero-3-Axl-Rose-verklagt-Activision-auf-20-Millionen-US-Dollar-801506/
24.11.2010
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/11/guitar_hero_3_05.jpg
guitar hero,activision
news