Grand Theft Auto 4: The Ballad of Gay Tony (X360)

Release:
29.10.2009
Genre:
Action
Publisher:
Rockstar Games

GTA Episodes from Liberty City und The Ballad of Gay Tony: Unsere Review!

28.10.2009 18:00 Uhr
|
Neu
|
Das neue GTA im Test: Episodes from Liberty City besteht aus Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony und dem ersten Add-on The Lost and Damned.

GTA Episodes from Liberty City und The Ballad of Gay Tony: Unsere Review! [Quelle: videogameszone.de] Heute steht es im Laden, das Doppelpack der beiden Xbox-360-exklusiven Erweiterungen The Lost and Damned und Episodes from Liberty City. Das neue, separat per Download erhältliche Erweiterungspack The Ballad of Gay Tony könnt ihr euch zum Preis von 1.200 Microsoft-Punkten herunterladen.

Unseren Test vom ersten Erweiterungspaket The Lost and Damned findet ihr hier, im Folgenden findet ihr unseren Test von The Ballad of Gay Tony!

The Ballad of Gay Tony (02) The Ballad of Gay Tony (02) [Quelle: videogameszone.de] Willkommen zurück in Liberty City! Mit The Ballad of Gay Tony bringt uns Rockstar Games abermals in die coolste Metropole der Spielewelt. Nach Kriegsheld Nico Bellic und Rocker-Haudegen Johnny Klebitz schlüpfen wir diesmal in die Rolle von Luis Lopez. Der Sohn einer Einwandererfamilie aus der Dominikanischen Republik verdient sich seine Brötchen als rechte Hand des schwulen Nachtclub-Besitzers „Gay“ Tony Prince. Kein leichter Job, denn der eigentlich ganz liebenswerte Tony hat die lästige Angewohnheit, von einem Fettnäpfchen ins nächste zu stapfen. Damit bringt er die halbe Gangsterwelt von Liberty City gegen sich auf – und Luis in ganz erhebliche Schwierigkeiten.

The Ballad of Gay Tony: Fallobst


Rockstar Games legt mit dem neuen Add-on mehr denn je Wert auf abwechslungsreiche und spektakuläre Missionen. Insbesondere der Luftraum über Liberty City hat es den Entwicklern angetan. In vielen Aufträgen gibt‘s ein Wiedersehen mit dem bereits aus GTA: San Andreas bestens bekannten Fallschirm. Beispiel für eine besonders gelungene Mission: Wir sollen für den ebenso schwerreichen wie durchgeknallten Yusuf Amir einen Polizeipanzer entführen. Zunächst fliegen wir per Helikopter an den Einsatzort. Das mächtige Gefährt wird gerade von einem Lasthubschrauber transportiert. Yusuf übernimmt das Ruder und wir lösen per Scharfschützengewehr die Verankerungen des in der Luft baumelnden Panzers.

GTA Episodes from Liberty City und The Ballad of Gay Tony: Unsere Review! [Quelle: videogameszone.de] Sobald der den Sturzflug antritt, springen wir todesmutig hinterher. Wie ein Geschoss gleiten wir durch die Luft. Per A-Knopf ziehen wir – tunlichst in ausreichendem Abstand zum Boden – die Reißleine. Über die beiden Trigger balancieren wir den Schirm so aus, dass wir direkt neben dem Panzer landen. Mit etwas Übung geht das locker von der Hand. Anschließend müssen wir das Gefährt in Sicherheit bringen. Gefühlte Hundertschaften an Polizisten haben da etwas dagegen, wir hingegen haben den Panzer. Deswegen zerstören wir so lange Polizeiautos, bis die Cops entnervt aufgeben. So muss abwechslungsreiches und aufregendes Missionsdesign aussehen. Auch in anderen Missionen spielt der Helikopter eine gewichtige Rolle: Der ist nämlich erstmals auch mit Maschinengewehr und Raketen ausgerüstet. Dogfights gegen feindliche Helis gehören zu den Höhepunkten! Allerdings hat Rockstar Games den Schwierigkeitsgrad etwas angehoben. Einige Aufträge sind ziemlich knackig und erfordern mehrere Anläufe. Wie schon in The Lost and Damned müssen wir aber eine Mission nicht komplett von vorne beginnen, wenn wir zwischendurch das Zeitliche segnen, sondern steigen kurz vorher wieder ein.

The Ballad of Gay Tony: Harte Hobbys


The Ballad of Gay Tony (04) The Ballad of Gay Tony (04) [Quelle: http://www.cynamite.de] Neben dem Hauptmissionsstrang warten wieder viele neue Nebenbeschäftigungen auf uns. Da wären etwa Luis’ Freunde aus Kindertagen, die ganz dick ins Drogengeschäft involviert sind. Um sie vor dem sicheren Tod zu bewahren, unterstützen wir sie beim Kampf gegen feindliche Banden. Insgesamt gibt es 25 dieser Missionen, deren Schwierigkeitsgrad stetig ansteigt.

Eine neue Spielart namens Triathlon ist dagegen gefundenes Futter für Rennfans. Unsere Kontrahenten starten mit uns in der Luft. Per Fallschirm geht’s zu einem Schnellboot. Damit brausen wir möglichst flott zum nächsten Checkpunkt. Dort steigen wir dann auf unser mit Nitro-Modus ausgerüstetes Rennauto um, um hoffentlich als Erster ins Ziel einzufahren. Apropos Fallschirm: In der ganzen Stadt sind verschiedene Absprungmöglichkeiten verteilt. In der Luft müsst ihr Checkpunkte durchfliegen, bevor ihr auf dem Boden ankommt. Wer dabei mit einem Wolkenkratzer kollidiert, kann sich auf eine sehr unangenehme Landung einstellen. Haben wir sämtliche Sprünge gemeistert, dürfen wir den Fallschirm fortan jederzeit einsetzen.

Sportfreunde treten jetzt in Bareknuckle-Fights an oder schließen einfach nur Wetten auf die Kämpfe ab. Ruhigere Naturen versuchen sich an einer Partie Golf. Die Minispiele sind der perfekte Weg, um sich vom stressigen Missionsaltag zu erholen.

Ebenfalls neu ist das Club Management. Als Gay Tonys rechte Hand stürzen wir uns ins Nachtleben. Beim Tanz-Minispiel müssen wir im Rhythmus der Musik bestimmte Knöpfe drücken – wenn wir erfolgreich sind, erhalten wir als Belohnung einen Quickie auf dem Nachtclub-Klo. Außerdem gibt‘s noch einen Trinkwettbewerb, bei dem wir als Erster eine Magnum-Flasche Champagner leeren müssen – na dann Prost!

The Ballad of Gay Tony: Wie im Film


The Ballad of Gay Tony (05) The Ballad of Gay Tony (05) [Quelle: http://www.cynamite.de] An neuen Waffen stehen Luis unter anderem frische MGs und Haftbomben mit Fernzünder zur Verfügung, die ordentlich Schaden anrichten.

Einmal mehr sind es aber die fantastischen Charaktere, der ungemein hintergründige Rockstar-Humor und die vielen Anspielungen auf GTA IV und The Lost and Damned, die uns das Gamepad nicht mehr aus der Hand legen lassen. Da entpuppt sich etwa der in GTA IV noch an übersteigertem Selbstbewusstsein leidende Brucie in Wirklichkeit als Waschlappen, der sich von seinem nicht minder nervigen Bruder Mori ständig fertig machen lässt. Wir treffen auch auf Nico Bellics alten Bekanten Bulgarin und machen uns den russischen Gangster prompt zum Feind. Und natürlich gibt’s Begegnungen mit Nico und Johnny Klebitz.

Der häufig sarkastische Luis ist ein extrem detailliert gezeichneter Charakter mit eigenen Problemen – so macht er sich etwa Sorgen über seine verschuldete Mutter. All das sorgt zum einen für eine unglaublich dichte Atmosphäre. Zum anderen macht es die ohnehin starke Story und Spielwelt aus GTA IV noch stimmiger und gehaltvoller. Mit dem tollen Missionsdesign ist das der Hauptgrund dafür, warum auch The Ballad of Gay Tony von der ersten bis zur letzten Minute motivert – eben ein echtes Ausnahme-Spiel.

Auf der nächsten Seite geht's weiter


28.10.2009 18:00 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Mitglied
Bewertung: 0
15.11.2009 17:10 Uhr
Zitat: (Original von DX HBK HHH)
Schonmal was von Meinungsfreiheit gehört????
Nicht jeder mag GTA oder die die Xbox 360.

Dann braucht er aber auch nicht über ein Spiel urteilen, das er nicht gespielt hat! TBOGT hat mit dem Hauptspiel nur noch sehr wenig gemeinsam und ist somit quasi ein eigenständiges Spiel.
Mitglied
Bewertung: 0
15.11.2009 15:02 Uhr
Zitat: (Original von GenX3601966)
Mal wieder voll ins Fettnäpfchen getreten, was? PS3-only-User und dann über ein völlig neues Game ablästern, was er auf seiner Konsole nicht spielen kann! Jaja, macht mal alles schlecht was ihr nicht kennt, ihr Bauernopfer! :runter:
Was ist denn nicht neu? Neue…
Mitglied
Bewertung: 0
15.11.2009 13:31 Uhr
also das game ist echt top. jedoch kommt es mir so vor als wäre die Grafik schlechter geworden naja für nen 1,9gb Download?? aba sonst ist echt echt der Hammer da hat Rockstar Games mal wieder ein Wunder vollbracht

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Im GTA IV DLC The Ballad of Gay Tony werdet ihr nicht nur eine Menge Action und ausgeflippte Charaktere erleben, sondern auch das Tanzbein schwingen... für eine Belohnung. mehr... [17 Kommentare]
Neu
 - 
Rockstar Games hat die ersten Screenshots mit Gameplay-Action aus GTA: The Ballad of Gay Tony veröffentlicht. mehr... [16 Kommentare]
Neu
 - 
Die USK hat geprüft und gesprochen: GTA - Episodes from Liberty City inklusive der neuen Episode The Ballad of Gay Tony ist frei ab 18 Jahren und muss hierzulande nicht geschnitten werden. mehr... [17 Kommentare]
Neu
 - 
Rockstar Games liefert auf frischen Screenshots weitere Einblicke in das Treiben von Gay Tony Prince und seines Handlangers Luis Lopez. mehr... [14 Kommentare]
Neu
 - 
Rockstar Games hat uns mit fantastischen Screenshots zu Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony versorgt! mehr... [18 Kommentare]
article
741554
Grand Theft Auto 4: The Ballad of Gay Tony
GTA Episodes from Liberty City/The Ballad of Gay Tony: Exklusiv-DLC für Xbox 360 im Test
Das neue GTA im Test: Episodes from Liberty City besteht aus Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony und dem ersten Add-on The Lost and Damned.
http://www.gamesaktuell.de/Grand-Theft-Auto-4-The-Ballad-of-Gay-Tony-Xbox360-231946/Tests/GTA-Episodes-from-Liberty-City-The-Ballad-of-Gay-Tony-Exklusiv-DLC-fuer-Xbox-360-im-Test-741554/
28.10.2009
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2009/10/gta_the_ballad_of_gay_tony_x360_21.jpg
gta, episodes from liberty city, test, review, xbox 360, dlc
tests