Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Glow - Leser-Test von Janic

    Sind 2D-Jump'n'Run-Spiele Schnee von vorgestern oder machen sie heute noch Spaß? Finden Sie es mit dem Spiel GLOW heraus.

    Glow - Leser-Test von Janic Was denken Sie über 2D-Jump'n'Run-Spiele? Alt oder würden Sie mal wieder gerne ein neues 2 D Jump 'n' Run Spiel zocken? Die Enzwickler von Black Chronos haben sich die Mühe gemacht, um allen zu zeigen, dass 2 D Jump 'n' Run Spiele nicht ausser Form sind und heute in Zeiten von Grafikwundern wie Oblivion noch Spass machen.

    Das Spielprinzip ist sehr einfach. Man schiesst oder kämpft mit allen Monstern aus der Hölle, springt auf Ebenen rum und man sammelt fleissig Punkte, um sich mit Leuten aus der ganzen Welt zu messen. Für das Killen von Monstern braucht es eine Waffe oder einen Zauber. Für den Nahkampf gibt es ein Schwert und sonst leider nichts. Das Schwert ist eher eine Waffe, die nur benutzt werden sollte, falls es nichts mehr anderes übrig hat. Ein gutes Schiesseisen darf natürlich nicht fehlen und Munition findet man überall auf den Karten verteilt. Im Verlaufe der Missionen sammelt man immer neue Zaubersprüche ein, die man gegen Gegner einsetzen kann oder für sich selber brauchen muss. Schon früh kommt man mit dem Feuerball und dem Blitzzauber in Kontakt. In einer Mission kommt ein kleiner Pfad, der extrem schmal ist und nun muss man den Verkleinerungszauber anwenden. Damit man nicht immer den Verkleinerungszauber nehmen muss, gibt es noch den Verwandlungszauber. So mutiert man für kurze Zeit zu einem kleinen, bunten Ball. Der Ball ist nicht nur klein, nein er kann auch noch sehr hoch hüpfen. Für all die Sprüche und anderen Gegenstände haben Sie ein Inventar, das genug gross ist. Ist man als normaler Steve Speed unterwegs kann man wie in anderen Jump 'n' Run Spielen hüpfen und sich nach vorne oder hinten Bewegen. Kriechen kann man leider nicht, aber dafür gibt es den Schrumpf oder den Verwandlungszauber. Während des Spiels erhält man Punkte für das Töten von Gegnern oder man sammelt Objekte ein, wie damals der Mario sein Geld eingesammelt hatte. In der Pressedemo hatte es leider nur drei Gegner, aber in der finalen Version wird es 10 verschiedene Gegnertypen und 3-4 Bosskämpfe geben. In der Pressedemo kamen im Spiel eher selten Gegner auf und somit musste ich mich mehr auf Hüpfeinlagen konzentrieren, die jedoch sehr viel Spass machten. Wie immer in solchen Spielen ist das Schnellspeichern enorm wichtig, da man schnell einmal in einen Abgrund fällt oder von einem Flammenwerfer erfasst wird. Es gibt eben nicht nur lebendige Gegner, sondern auch Fallen. In jedem Level hat man jedoch eine gewisse Anzahl Lebenspunkten, die oben links in Form von Herzchen dargestellt werden. Unterwegs findet man jedoch nach oder vor schwierigen Stellen neue Lebensenergie.

    In der Geschichte trifft der Mann Steve Speed in der Stadt New Age City seine grosse Liebe. Doch der Teufel will da auch ein Wörtchen mitreden und zieht Steves Freundin in die Unterwelt. Doch Steves Liebe zu seiner Freundin ist so gross, dass er sich selber in die Hölle beamen lässt. Nun liegt es an ihm seine Freundin zurückzuholen.

    Ich habe mehrmals den Vergleich mit dem alten Klassiker Mario gemacht, doch GLOW sieht nicht pixelig aus und ist in Farbe. Klar die verschiedenen Hintergründe wirken etwas trist, doch so sieht man auch den Weg. Wichte Dinge stechen somit sehr gut empor. Man merkt auch schon bei den Ladezeiten und beim Menü, dass sich die Entwickler im punkto Grafik sehr viel Mühe gegeben haben und dies führt auch zur echt guten Atmosphäre bei. Zudem sehen die Sprünge und der Gang von Steve zeitgerecht aus. Im Spiel gab es am Anfang eine kleine Zwischensequenz, die die Geschichte erzählte. Die Zwischensequenz war in Form von XIII und wurde sehr gut gesprochen. Ob es weitere Zwischensequenzen geben wird, kann ich euch nicht sagen.

  • Glow
    Glow
    Developer
    Black Chronos
    Release
    30.04.2007

    Aktuelles zu Glow

    Lesertest PC Glow 0

    Glow

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

    • Aktuelle Glow Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
724316
Glow
Glow - Leser-Test von Janic
Sind 2D-Jump'n'Run-Spiele Schnee von vorgestern oder machen sie heute noch Spaß? Finden Sie es mit dem Spiel GLOW heraus.
http://www.gamesaktuell.de/Glow-Spiel-4031/Lesertests/Glow-Leser-Test-von-Janic-724316/
06.04.2007
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2007/05/glow_neu003.jpg
lesertests