Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Games for Windows: Live-Service wird von Microsoft weiter unterstützt

    Games for Windows Live wird von Microsoft weiter unterstützt. Quelle: Microsoft

    Das Ende von Games for Windows Live ist doch nicht so endgültig, wie zunächst gedacht. Microsoft äußerte sich nun zur Zukunft des Dienstes, wonach die Plattform zumindest für die bestehenden Spiele weiter unterstützt wird. Auf diese Weise verlieren Kunden auch keinen Zugriff auf bereits erworbene Titel.

    Seit einer gefühlten Ewigkeit befindet sich der ungeliebte Games for Windows Live-Service auf seinem Sterbebett. Diverse Entwickler haben ihre Spiele bereits mit Updates ausgestattet und sind zum Beispiel auf Steam umgezogen. Bei Microsoft scheint man sich inzwischen jedoch nicht endgültig von Games for Windows Live verabschieden zu wollen. Gegenüber GameInformer bestätigte ein Sprecher des Konzerns, dass der Service auch weiterhin unterstützt werden soll.

    "Wir werden Games for Windows Live auch weiterhin unterstützen. Wie zuvor angekündigt, wurde der PC-Marktplatz im Zuge der Abschaffung der Microsoft-Points geschlossen. Wenn gleich die Kunden keine neuen Spiele auf dem Marktplatz kaufen können und keine Updates ihrer Titel erhalten, können sie weiterhin ihre bereits erworbenen Inhalte wie gewohnt über den Games for Windows Live-Client herunterladen. Wir bleiben weiterhin engagiert in den kommenden Jahren in PC-Gaming zu investieren und freuen uns in Zukunft weitere Details bekannt zu geben", so das Statement von Microsoft.

    Noch Anfang des Jahres äußerte sich Phil Spencer, Chef von Microsoft Studios, unsicher über die Zukunft von Games for Windows Live. Man sei sich nicht sicher, wie mit dem Service im Zuge eines neuen Fokus auf PC-Spiele verfahren werden soll, sagte der Manager damals. Nun scheint der Dienst zumindest für bestehende Spiele erhalten zu bleiben, so dass kein Spieler den Zugriff auf seine erworbenen Titel verliert.

    Quelle: Gameinformer

    05:48
    Head of Xbox: Phil Spencer spricht über seinen Werdegang bei Microsoft
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von StHubi
    Na immerhin ist das mal eine Ansage sich im PC Gaming Bereich zu bessern. Hoffentlich orientieren sie sich nicht mehr an Steam sondern eher an GOG. Deren optionaler (!) Download-Client ist eine tolle Idee und sehr viel sympathischer als alles auf diesem Sektor... Ganz zu schweigen von fehlendem DRM, aber…
    Von awnful
    ..nur uplay macht noch mehr probleme.
    man könnte meinen steam hat mit der accountbindung von spielen das problem seit 10 jahren gelöst, aber nein microsoft ist der zeit weit hinterher.
    gekauft spiele wie fallout 3 machten mir durch windows live so ggoße probleme, dass ich genötigt war auf eine illegale version des spieles zuwechseln - eben weil windows live bei windows 8.1 nur probleme macht.
    Von Beast
    Dann kann ich mir ja jetzt Bulletstorm kaufen. Hoffentlich kommt es noch mal in den Steam Sale.
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von StHubi Moderator
        Na immerhin ist das mal eine Ansage sich im PC Gaming Bereich zu bessern. Hoffentlich orientieren sie sich nicht mehr an Steam sondern eher an GOG. Deren optionaler (!) Download-Client ist eine tolle Idee und sehr viel sympathischer als alles auf diesem Sektor... Ganz zu schweigen von fehlendem DRM, aber…
      • Von awnful
        ..nur uplay macht noch mehr probleme.
        man könnte meinen steam hat mit der accountbindung von spielen das problem seit 10 jahren gelöst, aber nein microsoft ist der zeit weit hinterher.
        gekauft spiele wie fallout 3 machten mir durch windows live so ggoße probleme, dass ich genötigt war auf eine illegale version des spieles zuwechseln - eben weil windows live bei windows 8.1 nur probleme macht.
      • Von Beast
        Dann kann ich mir ja jetzt Bulletstorm kaufen. Hoffentlich kommt es noch mal in den Steam Sale.
    • Aktuelle Games for Windows Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2016 PC Games Hardware 07/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016 N-Zone 05/2016 WideScreen 06/2016 SpieleFilmeTechnik 07/2016
    PC Games 06/2016 PCGH Magazin 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1126279
Games for Windows
Live-Service wird von Microsoft weiter unterstützt
Das Ende von Games for Windows Live ist doch nicht so endgültig, wie zunächst gedacht. Microsoft äußerte sich nun zur Zukunft des Dienstes, wonach die Plattform zumindest für die bestehenden Spiele weiter unterstützt wird. Auf diese Weise verlieren Kunden auch keinen Zugriff auf bereits erworbene Titel.
http://www.gamesaktuell.de/Games-for-Windows-Software-171180/News/Live-Service-wird-von-Microsoft-weiter-unterstuetzt-1126279/
23.06.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/02/gamesforwindowslive_b2teaser_169.jpg
games for windows live,microsoft
news