Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Last of Us 2: Wie geht's weiter mit dem Endzeit-Abenteuer?

    [b]Jugend forscht:[/b] Ellie macht in The Last of Us eine Entwicklung durch und lernt (notgedrungen) auch den Umgang mit Waffen. Ist sie in Teil 2 die im Mittelpunkt stehende Spielfigur? (PS4) Quelle: Games Aktuell

    Mit Uncharted 4 schließt Naughty Dog die Abenteuer von Nathan Drake ab. Was kommt danach? Klare Antwort: The Last of Us 2!

    Die Apokalypse beginnt: Die Autoren bei Naughty Dog sind immer für eine Überraschung gut. Mit dem Prolog von The Last of Us hatte wohl im Vorfeld niemand gerechnet. (PS4) Die Apokalypse beginnt: Die Autoren bei Naughty Dog sind immer für eine Überraschung gut. Mit dem Prolog von The Last of Us hatte wohl im Vorfeld niemand gerechnet. (PS4) Quelle: Games Aktuell Im Juni 2013, wenige Monate vor Release der PS4, lieferte Naughty Dog mit The Last of Us (kurz: TLOU) nicht nur eines der besten Spiele der PS3-Ära, sondern für mich auch eines der beeindruckendsten Games aller Zeiten ab. Noch heute kann ich mich an Momente beim Test erinnern, wo ich mit offenem Mund und Tränen in den Augen vor dem Bildschirm saß. Weil ich es einfach nicht fassen konnte, dass mich ein Actionspiel mal derart berühren würde. Seit dem Abspann frage ich mich: Wie wird es weitergehen mit The Last of Us?

    Vielleicht hätte Naughty Dog The Last of Us 2 bereits angekündigt, aber 2014 fand ein einschneidender Personalwechsel statt: Amy Hennig, Creative Director der Uncharted-Reihe, verließ das Studio und wechselte zu Visceral Games, wo sie seitdem an einem Star Wars-Spiel arbeitet. Neil Druckmann und Bruce Straley, die kreativen Köpfe hinter The Last of Us, übernahmen daraufhin das Ruder bei Uncharted 4. Natürlich arbeiten bei Naughty Dog noch andere gute Leute, aber The Last of Us 2 ohne Druckmann und Straley? Das geht natürlich nicht! Alte oder neue Charaktere?: Es wäre möglich Ellies und Joels Geschichte weiterzuführen. Eine Alternative mit völlig neuen Charakteren wäre aber auch denkbar. Alte oder neue Charaktere?: Es wäre möglich Ellies und Joels Geschichte weiterzuführen. Eine Alternative mit völlig neuen Charakteren wäre aber auch denkbar. Quelle: Games Aktuell Pilze und ihre Folgen: Bei TLOU gab es relativ wenige Monsterarten, hier ein Exemplar des gemeinen Clickers. Wir sind gespannt, welche Mutationen den Entwicklern bei Teil 2 aus den Köpfen kommen - also bildlich gesprochen. (PS4) Pilze und ihre Folgen: Bei TLOU gab es relativ wenige Monsterarten, hier ein Exemplar des gemeinen Clickers. Wir sind gespannt, welche Mutationen den Entwicklern bei Teil 2 aus den Köpfen kommen - also bildlich gesprochen. (PS4) Quelle: Games Aktuell Eine Frage der Moral: Sowohl bei TLOU als auch bei The Walking Dead werden Beschützerinstinkte geweckt. Das Telltale-Adventure hat dem Naughty-Dog-Spiel aber moralische Entscheidungen voraus. Potential für TLOU 2. Eine Frage der Moral: Sowohl bei TLOU als auch bei The Walking Dead werden Beschützerinstinkte geweckt. Das Telltale-Adventure hat dem Naughty-Dog-Spiel aber moralische Entscheidungen voraus. Potential für TLOU 2. Quelle: Games Aktuell

    Was kommt nach Uncharted 4?

    Jetzt ist Uncharted 4 fast fertig und Neil Druckmann, der nebenbei noch das Drehbuch für den TLOU-Kinofilm verfasst hat, kann sich auf The Last of Us 2 konzentrieren. Auch wenn Joss Sherr im Interview (siehe unten) offen gehalten hat, ob es eine Fortsetzung geben wird, steht das für mich fest. Denn Uncharted 4 stellt bekanntlich den Abschluss der Serie dar und Naughty Dog wird bestimmt nicht gleich noch die zweite Erfolgsmarke des Studios beerdigen.

    Was wird The Last of Us 2 bieten? Josh Sherr hat ja verraten, dass sowohl eine Fortsetzung mit Joel und Ellie als auch eine Alternative mit neuen Charakteren diskutiert wurde. Für möglich halte ich beides. Aus kommerzieller Sicht MUSS man natürlich auf die bekannten Protagonisten setzen, aber Naughty Dog hat sich einen Status erarbeitet, indem die Kreativen das sagen haben und nicht die Manager. Doch auch aus erzählerischer Sicht tippe ich auf ein Wiedersehen mit Joel und Ellie, denn das Ende von Teil 1 sagt mir, dass deren Geschichte noch nicht zu Ende ist.

    Vielleicht wird Joel ja im ersten Spieldrittel infiziert, das hätte schon mal Potenzial für großes Drama. Dann spielt man mit Ellie, mittlerweile etwas älter, weiter, die herausfinden will, ob Joel ihr am Ende von Teil 1 die Wahrheit gesagt oder sie belogen hat und was wirklich hinter den Fireflies steckt.

    Auf ihrer Reise lernt sie jemanden kennen und verknallt sich. Nachdem bei Teil 1 väterliche Beschützergefühle im Mittelpunkt standen könnte jetzt ja die große Liebe anstehen. Ob sich Ellie in einen Jungen oder in ein Mädchen verliebt sei nach den Geschehnissen im DLC Left Behind dahingestellt ... Das ist natürlich nur Spekulation. Bei Teil 1 hat Neil Druckmann bewiesen, dass er gerne mal vom naheliegenden Weg abweicht, deshalb bin ich sicher, dass auch The Last of Us 2 für die eine oder andere Überraschung gut sein wird.

    Spielerisch hatte ich an The Last of Us wenig zu kritisieren - klar, ich hab es schließlich mit 93% bewertet! Für den Nachfolger wünsche ich mir deshalb, dass das knallharte Konzept mit nervenzerfetzenden Schleichpassagen, stetiger Munitionsknappheit, kaltblütigen Plünderern und ekelerregenden Monstern beibehalten wird.
    Auch das Crafting fand ich genau richtig dossiert, wobei ich mir vorstellen kann, dass dieses beim Nachfolger etwas komplexer wird.

    Eventuell mit Koop-Modus?

    Seit The Last of Us mitsamt des Heldenduos Ende 2011 vorgestellt wurde, spekulierte man über einen Koop-Modus, den es letztlich nicht gab. Warum eigentlich nicht? Klar, man soll sich als Spieler um Ellie kümmern, sich um sie sorgen. Aber hätte das nicht genauso gut funktioniert, wenn sie von einem menschlichen Spieler gesteuert worden wäre? Die computergesteuerte Ellie hat bei Kämpfen ja nicht viel anderes gemacht als sich zu verstecken.

    Ihr ahnt, worauf ich hinaus will: Vielleicht wird ein Koop-Modus eine der zentralen Neuerungen. Man könnte bei den knallharten Kämpfen um Leben und Tod noch strategischer vorgehen, sich gegenseitig zu Hilfe eilen, Koop-Moves einbauen und so weiter. Für mich wäre das eine Bereicherung, denn geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude.

    War mir bei The Last of Us auch etwas gefehlt hat das waren moralische Entscheidungen. Klar, Held Joel musste sich definitiv an der einen oder anderen Stelle fragen, was richtig und was falsch ist. Als Spieler war man da aber nur in der Beobachterrolle oder musste Dinge tun, die man vielleicht gar nicht tun wollte. Zu gerne hätte ich meine eigenen Geschichte geschrieben - vielleicht geht das ja bei The Last of Us 2!

    Am 28. Dezember 2015 hat sich Sony die Marke "Days Gone" schützen lassen. Seitdem wird wild spekuliert, ob dies der Untertitel von The Last of Us 2 sein wird. Dabei gibt es eine interessante Parallele zur TV-Serie The Walking Dead, hier hieß die Pilotfolge "Days Gone Bye". Ich kann mir durchaus vorstellen, dass The Last of Us 2 noch in diesem Jahr offiziell angekündigt wird, der Release dürfte aber frühestens 2017 erfolgen. Naughty Dog: Josh Sherr, Co-Autor von Uncharted 4, spricht über The Last of Us 2. Naughty Dog: Josh Sherr, Co-Autor von Uncharted 4, spricht über The Last of Us 2. Quelle: Games Aktuell

    Naughty Dog über The Last of Us 2

    Unser freier Redakteur Benjamin Kratsch konnte kürzlich Josh Sherr, Co-Autor von Uncharted 4, interessante Aussagen zu The Last of Us 2 und zur Zukunft von Naughty Dog entlocken.


    Josh Sherr: "Neil (Druckmann) und Bruce (Straley), die beiden Chefautoren von The Last of Us, haben Konzepte entwickelt, viel gebrainstormt und viel ausprobiert. Wir sind ein Studio, das gerne seine Spiele komplett auf den Kopf stellt und jeden Stein einzeln umdreht, wie man ja auch an Uncharted 4 sehen kann, was sich ganz anders anfühlt als Uncharted 3. Es gab Experimente mit Joel und Ellie, aber auch neuen Hauptcharakteren. Auch unterschiedliche Settings wurden durchgesponnen, darunter eine Sci-Fi-Geschichte oder ein Universum, das mehr Richtung Fantasy geht.

    Wir sind ein sehr basisdemokratisches Studio, prinzipiell kann jede Idee ans Team herangetragen werden. Ich denke, wir alle lieben The Last of Us, wir sind sehr stolz auf dieses Spiel. Das heißt aber nicht automatisch, dass es in Serie gehen muss. Letztlich muss es vor allem passen und etwas Neues bieten. Das liegt in der DNA von Naughty Dog, dafür stehen wir. Wir hätten Uncharted 4 nicht entwickelt, wenn es nur ein Uncharted 3.5 geworden wäre. Es muss immer eine Evolution stattfinden oder eine Revolution - narrativ, aber auch spielerisch. Man kann Geschichten durchaus wundervoll weitererzählen, ich denke das zeigen wir ganz schön mit der Uncharted-Serie, aber es funktioniert nicht immer.

    The Last of Us war extrem lange in Entwicklung, eine derart tiefgehende, ausgereifte und emotionale Geschichte schreibt keiner mal eben in ein paar Wochen oder Monaten. Das Prototyping und die Konzeptphase hat damals noch unter dem zugegebenermaßen nicht besonders kreativen Codenamen "Project Thing" im Jahr 2009 begonnen. Klar, wir haben heute ein sehr viel größeres und erfahrenes Team, dennoch müssen Spiele immer erst reifen. Uncharted 4 wird sicherlich nicht unser letztes Spiel als Studio sein, aber ob es mit einer ganz neuen Marke oder The Last of Us 2 weitergeht? Habt ein bisschen Geduld und freut euch erstmal auf Nathan und seine Rasselbande." Arya Stark als Ellie?: Für den kommenden Kinofilm kann es sich Schauspielerin Williams gut vorstellen Ellie darzustellen. Arya Stark als Ellie?: Für den kommenden Kinofilm kann es sich Schauspielerin Williams gut vorstellen Ellie darzustellen. Quelle: Games Aktuell

    The Last of Us - der Kinofilm

    Wer beim Spielen von The Last of Us das Gefühl hatte, die packende Geschichte würde auch wunderbar auf der großen Leinwand funktionieren der kann bald checken, ob das stimmt.


    Wobei "bald" in diesem Fall frühestens 2017 bedeutet, denn "noch gibt es keinen Regisseur, aber bald geht es los". Diese Aussage stammt von Maisie Williams, Fans der TV-Serie Game of Thrones als Arya Stark bekannt. Die 18-jährige Britin gilt als Favoritin auf die Rolle von Ellie und hat sich bereits mit den Filmschaffenden getroffen. "Ich finde das Projekt total spannend und wäre liebend gerne dabei", so Williams. Eine Ähnlichkeit zu Ellie wäre schon mal vorhanden.
    Dass Naughty Dogs Neil Druckmann, aus dessen Feder die Geschichte von The Last of Us stammt, auch beim Film das Skript verfasst, lässt auf eine authentische Umsetzung hoffen. Druckmann hat jüngst berichtet, die zweite Drehbuchfassung komplettiert zu haben. Der Film wird die Spielhandlung nicht fortsetzen, sondern neu erzählen, so Druckmann: "Es ist schwierig, ein rund 15-stündiges Videospiel auf einen zweistündigen Spielfilm zu kürzen. Als Fan sollte man sich auf wesentliche Unterschiede gefasst machen aber die Atmosphäre und was die Geschichte zum Ausdruck bringen will, all das wird nah am Spiel sein."

    05:48
    Video-Newsshow: Netflix für Spiele? "The New Order"-Nachfolger, The Last of Us 2
  • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel
    Von --Rudi--
    Ich wäre ja für Ellie und JoelEllie schon erwachsener die Epidemie bricht in der Quarantäne Zone aus. Sie muss Joel…
    Von day
    Für hohles Bumm-Bumm ist ein Koop natürlich super geeignet... ^^Im Idealfall kratzt es mich ja nicht, wenn sie das…
    Von GenX66
    Ich wäre einem 2er Koop mit Joel und Ellie in TLoU 2 nicht abgeneigt. Gears of War (hier aus bekannten Gründen…
    • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel

      • Von --Rudi--
        Ich wäre ja für Ellie und Joel

        Ellie schon erwachsener die Epidemie bricht in der Quarantäne Zone aus. Sie muss Joel suchen und beide müssen fliehen
      • Von day
        Für hohles Bumm-Bumm ist ein Koop natürlich super geeignet... ^^
        Im Idealfall kratzt es mich ja nicht, wenn sie das implementieren würden, zahlen wollte ich es aber nicht/ die Entwicklungszeit würde ich lieber im Solo-Spiel gemacht wissen. 
      • Von GenX66
        Ich wäre einem 2er Koop mit Joel und Ellie in TLoU 2 nicht abgeneigt.
        Gears of War (hier aus bekannten Gründen "Ultimate Edition" genannt) hatte das eigentlich schon perfektioniert, nur eben in einem anden Universum. Es würde definitiv auch bei TLoU 2 funktionieren!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189469
Games Aktuell
The Last of Us 2: Wie geht's weiter mit dem Endzeit-Abenteuer?
Mit Uncharted 4 schließt Naughty Dog die Abenteuer von Nathan Drake ab. Was kommt danach? Klare Antwort: The Last of Us 2!
http://www.gamesaktuell.de/Games-Aktuell-Brands-230077/Specials/The-Last-of-us-in-der-Vorschau-1189469/
30.03.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/03/artwork-pc-games_b2teaser_169.jpg
special
specials