Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Action-Games in der Vorschau: Unsere Hit-Favoriten für 2016

    [b]Mehr Nahkampf:[/b] Hitkandidat, weil Mirror's Edge bis heute einzigartig ist und das coole Parkour-Gameplay nach einer Fortsetzung verlangt. Quelle: Games Aktuell

    Das Genre der Action-Games und Action-Adventures dominiert die Release-Listen der Hersteller. Hier sind sechs potenzielle Hits für 2016, die ihr unbedingt im Auge behalten solltet!

    Mehr Nahkampf: Hitkandidat, weil Mirror's Edge bis heute einzigartig ist und das coole Parkour-Gameplay nach einer Fortsetzung verlangt. Mehr Nahkampf: Hitkandidat, weil Mirror's Edge bis heute einzigartig ist und das coole Parkour-Gameplay nach einer Fortsetzung verlangt. Quelle: Games Aktuell Gears of War 4

    Als Gears-Fan der ersten Stunde hat mich das stockdunkle Gameplay-Video von der E3 2015 ziemlich enttäuscht. Geile Grafik, coole Neuerungen, frische Waffen - nichts davon war zu sehen. Ketzerisch gesagt hätte Konkurrent Sony den Demo-Level nicht besser aussuchen können. Trotzdem bin ich weit davon entfernt, Gears 4 abzuschreiben. Das bisher Gezeigte erweckt den Eindruck, als würden sich die neuen Entwickler auf den Horroraspekt des Serien-Erstlings besinnen. "Düsterer, persönlicher und mysteriöser", so Studioleiter Rod Fergusson. Klingt schon mal nicht verkehrt und das ekelhafte Monsterdesign ist auch nicht zu verachten.
    (Meinung: Thomas Szedlak) Düster, persönlich und mysteriöser: Hitkandidat, weil der König der Deckungs-Shooter mit Sicherheit auch auf der Xbox One ein Actionfeuerwerk erster Güte zünden wird. Düster, persönlich und mysteriöser: Hitkandidat, weil der König der Deckungs-Shooter mit Sicherheit auch auf der Xbox One ein Actionfeuerwerk erster Güte zünden wird. Quelle: Games Aktuell

    Dishonored 2

    Prinzessin oder Assassine? Dishonored 2 lässt mich wählen zwischen zwei Protagonisten, was wohl Einfluss auf den Ablauf der Handlung hat, auch wenn die Aufgabenstellungen innerhalb der Missionen identisch sein sollen. Sogar einen dritten Storypfad soll es geben, doch den hält Bethesda noch geheim. Wie im Vorgänger habe ich die Wahl, ob ich vor allem übersinnliche Fähigkeiten nutze, rigoros Gegner töte oder das Spiel komplett im Stealth-Modus abschließe. Insgesamt soll der Titel anspruchsvoller ausfallen als der erste Teil. Dishonored 2 spielt übrigens 15 Jahre nach den Geschehnissen des nur semierfolgreichen Vorgängers.
    (Meinung: Katharina Reuss) Steampunk: Hitkandidat, weil es wenige Spiele mit Steampunk-Setting gibt und die Schleichmechanik frischen Wind in das Stealth-Genre bringt. Steampunk: Hitkandidat, weil es wenige Spiele mit Steampunk-Setting gibt und die Schleichmechanik frischen Wind in das Stealth-Genre bringt. Quelle: Games Aktuell

    Mafia 3

    Mafia 3 lebt - das meine ich wörtlich! Das rege Treiben des virtuellen New Orleans der späten 1960er, das ich in dem jüngsten Gameplay-Video zu sehen bekam, macht gehörig Lust auf eine Erkundungstour. Ich kann es kaum erwarten, durch die Straßen zu schlendern und Sandbox-mäßig die Leute zu beobachten oder alles Mögliche auszuprobieren - die Jungs und Mä- dels vom neuen Studio Hangar 13 wissen genau, wo sie ansetzen mussten. Allerdings find ich den neuen Hauptcharakter immer noch so unsympathisch wie bei der Ankündigung des neuen Mafia-Teils. Ich hoffe sehr, dass sich das beim Spielen ändert, denn sonst könnte das den Spaß gehörig schmälern.
    (Meinung: Andreas Szedlak)

    Action-Open-World: Hitkandidat, weil die lebendige und unverbrauchte 1960er-Open-World unheimlich viel Atmospähre und Charme versprüht. Action-Open-World: Hitkandidat, weil die lebendige und unverbrauchte 1960er-Open-World unheimlich viel Atmospähre und Charme versprüht. Quelle: Games Aktuell

    For Honor

    Das mittelalterliche Hack & Slay steht seit der Ankündigung auf der E3 2015 weit oben auf meiner persönlichen Most-wanted-Liste. Die NahkampfAction spielt sich herrlich anspruchsvoll, man spürt die Kraft eines jeden Hiebes. Anstatt für einen Schlag nur simpel den Knopf zu drücken, muss man mit dem Stick Winkel und Richtung der Waffe bestimmen - großartig! Toll auch, dass sich alle drei Klassen - wilde Wikinger, gut gerüstete Ritter und kaltblütige Samurai - sehr unterschiedlich spielen. Das Ganze verpackt in einer grandiosen Optik und mit fulminanten Multiplayer-Schlachten. Für mich ein klarer Hitkandidat!
    (Meinung: Matti Sandqvist)

    Mittelalter-Gemetzel: Hitkandidat, weil das Kampfsystem wunderbar anspruchsvoll und somit schon der Kern des Gameplays unheimlich motivierend ist. Mittelalter-Gemetzel: Hitkandidat, weil das Kampfsystem wunderbar anspruchsvoll und somit schon der Kern des Gameplays unheimlich motivierend ist. Quelle: Games Aktuell

    No Man's Sky

    Auch wenn ich schon einiges von der Weltraum-Erkundungs-Simulation gesehen habe, so ist das Spiel für mich immer noch weitgehend ein "schwarzes Loch". Auf der einen Seite klingt es aufregend, Trillionen von Planeten erkunden zu können und vorher nie zu wissen, was einen erwartet. Der Verzicht auf Missionen und Sammelobjekte bereitet mir allerdings Sorgen, denn ein Videospiel braucht nun mal ein paar Motivationsfaktoren. Zumal Sony es ja als Vollpreisspiel veröffentlichen will, was die Messlatte natürlich höher legt als bei Indie-Games. Bei kaum einem anderen Spiel sehne ich mich danach, es endlich mal selbst ausprobieren zu können.
    (Meinung: Thomas Szedlak)

    Schwarzes Loch: Hitkandidat, weil es wohl nie zuvor ein umfangreicheres Spiel gegeben hat. Schwarzes Loch: Hitkandidat, weil es wohl nie zuvor ein umfangreicheres Spiel gegeben hat. Quelle: Games Aktuell

    Ace Combat 7

    Das jüngst angekündigte PS4-Debüt der FlugAction-Reihe, die gerade ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, sieht jetzt nicht unbedingt nach Realismus, dafür aber nach ganz viel Spaß aus. Dank Truesky-Technologie und Unreal Engine 4 beeindrucken die zum Teil futuristisch angehauchten Kampfjets und Bomber mit vielen Grafikdetails. Besonders neugierig macht mich der Support für Playstation VR. Natürlich dürfen OnlineMultiplayer-Schlachten heutzutage nicht fehlen. Mit am meisten freue ich mich auf die vom Hersteller als "packend" angepriesene Handlung, die bei Ace Combat traditionell ein Fest für TrashFans bedeutet.
    (Meinung: Thomas Szedlak)

    Ab in den Himmel: Hitkandidat, weil Ace Combat für knackige Action steht und weil es fast keine Flug-Action-Konkurrenz gibt. Ab in den Himmel: Hitkandidat, weil Ace Combat für knackige Action steht und weil es fast keine Flug-Action-Konkurrenz gibt. Quelle: Games Aktuell

    The Last Guardian

    Wer mal Ico (2002) gespielt hat, schließt das Team um Game Designer Fumito Ueda unweigerlich in sein Herz. Die Japaner spielen mit Leichtigkeit auf der Klaviatur der Emotionen. Bei The Last Guardian gibt es eine ähnliche Ausgangssituation wie bei Ico, wobei noch nicht ganz klar ist, wer hier eigentlich auf wen aufpassen muss: der Junge Trico auf das riesige Fabeltier oder umgekehrt? Beide wirken jedenfalls unheimlich lebendig. Der Riese schreit vor Schmerzen, wenn Trico ihm Speere aus dem Körper zieht, und schnurrt, wenn der Junge ihn krault. Herzallerliebst! Ich hoffe, dass das hüpf- und rätsellastige Gameplay da qualitativ mithalten kann.
    (Meinung: Thomas Szedlak)

    Fabeltastisch: Hitkandidat, weil der Titel, der seit 2007(!) in der Mache ist, eine emotionale Achterbahnfahrt verspricht - und das Fabeltier fantastisch aussieht. Fabeltastisch: Hitkandidat, weil der Titel, der seit 2007(!) in der Mache ist, eine emotionale Achterbahnfahrt verspricht - und das Fabeltier fantastisch aussieht. Quelle: Games Aktuell

    Ghost Recon: Wildlands

    Keine Frage, Ubisoft hat massig Erfahrung mit Open-World-Spielen. Ob man die Ghost Recon-Serie nun unbedingt auch in eine offene Spielwelt verfrachten muss, steht auf einem anderen Blatt. Ich denke gerne an die Advanced Warfighter-Reihe zurück, die mich zum Ghost Recon-Fan werden ließ. Zwar hatte ich damals viel weniger Möglichkeiten beim Ausführen einer Mission, dafür konnte ich mich umso mehr auf die Gefechte konzentrieren, die dank toller KI sehr herausfordernd waren. Diesbezüglich kann ich bei Wildlands noch kein Urteil fällen, da ich es noch nicht spielen konnte. Ich bin gespannt, wie viel Eigenständigkeit in Ubisofts x-tem Open-World-Titel stecken wird.
    (Meinung: Andreas Szedlak)

    Action-Spaß garantiert: Hitkandidat, weil die offene Spielwelt beim Erfüllen der Mission stets mehrere Vorgehensweisen ermöglicht. Action-Spaß garantiert: Hitkandidat, weil die offene Spielwelt beim Erfüllen der Mission stets mehrere Vorgehensweisen ermöglicht. Quelle: Games Aktuell

    Hitman

    Erlebt Agent 47 auf dem Höhepunkt seines "Schaffens"! Über die ganze Welt verteilt sind die Aufträ- ge für den schweigsamen Profikiller im sechsten Teil der erfolgreichen Stealth-Action-Reihe. Ungeahnte Möglichkeiten sollen die Levels bieten, die so groß sind wie noch nie. Damit neben den normalen Missionen für viel Langzeitmotivation gesorgt ist, kehrt der Contracts-Modus zurück, bei dem Spieler eigene Aufträge erschaffen oder die von anderen Spielern erstellten Missionen ausprobieren. Der Release der ersten Hälfte des Spiels erfolgt im März, danach folgen die restlichen Inhalte im monatlichen Rhythmus bis zum August. Mikrotransaktionen wird es nicht geben.
    (Meinung: Katharina Reuss)

    Glatzköpfiger Auftragskiller: Hitkandidat, weil das neue Hitman wieder auf große, offene Bereiche setzt und somit zum kreativen Spielen und Entdecken einlädt. Glatzköpfiger Auftragskiller: Hitkandidat, weil das neue Hitman wieder auf große, offene Bereiche setzt und somit zum kreativen Spielen und Entdecken einlädt. Quelle: Games Aktuell

    Homefront: The Revolution

    Werdet Teil der Revolution! Zwei Jahre nach den Geschehnissen des Vorgängers gründet ihr als Protagonist Ethan Brady eine Guerilla-Gruppe, die sich dem Kampf gegen die nordkoreanischen Besatzer in Philadelphia verschrieben hat. Dort haben die Invasoren ihre Machtzentrale aufgebaut. Der Publisher Deep Silver erstand die Rechte an der Marke von Crytek, die wiederum kauften sie vom insolventen Hersteller THQ. Ich bin gespannt auf das Ego-Shooter-Debüt der in Nottingham frisch gegründeten Dambuster Studios. Statt durch enge Schlauchlevels aus dem ersten Teil (in dem man San Fransisco befreite) bewegt man sich in The Revolution durch eine offene Spielwelt.
    (Meinung: Katharina Reuss)

    Let the Revolution begin: Hitkandidat, weil das skurrile Szenario gut umgesetzt wird und die offene Spielwelt neue Möglichkeiten für Shooter-Freunde bietet. Let the Revolution begin: Hitkandidat, weil das skurrile Szenario gut umgesetzt wird und die offene Spielwelt neue Möglichkeiten für Shooter-Freunde bietet. Quelle: Games Aktuell

    Recore

    Was ist des Pudels Kern? Noch weiß ich leider nicht allzu viel über das auf der E3 angekündigte Recore. Aber Hinweise geben die Köpfe, die am Projekt arbeiten, bei dem eine Heldin von einem Roboterhund begleitet die leuchtenden Kerne von Androiden mit einem Greifhaken stiehlt. Ein großer Teil des Teams (darunter Director Mark Pacini) besteht aus Entwicklern, die an verschiedenen Spielen der Metroid Prime-Reihe gearbeitet haben - mit Action und Ballereien hat man Erfahrung. Dass man auch mit Schusswaffen hantiert, verrät zudem das Bild. Das Postapokalypse-Setting liegt gerade voll im Trend und scheint auch bei Recore zum Einsatz zu kommen.
    (Meinung: Katharina Reuss)

    Postapokalyptisches Setting: Hitkandidat, weil völlig neue Marken immer spannend sind und Recore zudem von bekannten Entwicklern stammt. Postapokalyptisches Setting: Hitkandidat, weil völlig neue Marken immer spannend sind und Recore zudem von bekannten Entwicklern stammt. Quelle: Games Aktuell

    Mirror's Edge: Catalyst

    Ich bin ein großer Fan von Parkour, im Real Life aber viel zu alt und unbeweglich dafür. Der Vorgänger von 2008 war deshalb mein Ding und definitiv ein ideenreiches Stück Software, schrie aber auch nach einem Nachfolger. Das Ego-Action-Jump&Run-Gameplay war innovativ, aber noch nicht perfekt ausbalanciert. Die Story war nett, aber kaum emotional. Hier gibt's Steigerungsbedarf. Was ich uneingechränkt geil fand, war der Style sowie der Sound und daran hält DICE dankenswerterweise fest. Dass Faith jetzt keine Schusswaffen mehr einsetzt, stattdessen der Nahkampf an Bedeutung gewinnt, finde ich gar nicht verkehrt, weil es dem Charakter des Spiels noch mehr entspricht.
    (Meinung: Thomas Szedlak)

    02:02
    Mirror's Edge: Catalyst - Coole Action im Story-Trailer "I am Faith"
    Spielecover zu Mirror's Edge Catalyst
    Mirror's Edge Catalyst
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1188380
Games Aktuell
Action-Games in der Vorschau: Unsere Hit-Favoriten für 2016
Das Genre der Action-Games und Action-Adventures dominiert die Release-Listen der Hersteller. Hier sind sechs potenzielle Hits für 2016, die ihr unbedingt im Auge behalten solltet!
http://www.gamesaktuell.de/Games-Aktuell-Brands-230077/Specials/Sechs-Actionhits-fuer-2016-1188380/
12.03.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/03/MirrorsEdgeCatalst_GC_Web_Screen_06_WallRunCombat_WM-pcgh-pc-games_b2teaser_169.jpg
action,special,action-adventure,spiele
specials