Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von wesker70
        ...und dafür gehen Steuergelder drauf 
      • Von GenX66
        Der BGH geht mit seinem Urteil mal wieder in eine komplett falsche Rischtung. Statt die Kinder zu schützen nimmt er nicht die Eltern in die Verantwortung, die diese Verantwortung vermissen lassen, sondern macht es sich leicht und plädiert auf ein Verbot für den Hersteller. Dieses Pseudo-Gutmenschentum nimmt anchmal absurde Formen in Deutschland an.
      • Von chillios91
        Was ist aus Deutschland geworden sowas wird verurteilt und was wirklich strafbar ist und Schäden macht oder über die menschliche Ehre geht (sexuell genötigt) wird meisten teils fallen gelassen wenn es so weiter geht wird das Land noch den Bach runter gehn wenn das passieren sollte sag ich nur tschüss scheiß Deutschland Hallo tolles Österreich
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1104297
Gameforge AG
Gameforge: Einspruch gegen "Du"-Urteil des Bundesgerichtshofs
Der deutsche Browsergame-Entwickler und -Publisher Gameforge hat Einspruch gegen das Urteil des Bundesgerichtshofs eingelegt, das eine Produktwerbung mit der Anrede "Du" verbietet. Der Bundesgerichtshof hatte in seiner Urteilsverkündung im Juli 2013 eine "eindeutige Ausrichtung auf Kinder" festgestellt - und muss diese nun erneut überprüfen.
http://www.gamesaktuell.de/Gameforge-AG-Firma-159360/News/Gameforge-Einspruch-gegen-Du-Urteil-des-Bundesgerichtshofs-1104297/
09.01.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2011/11/gameforge_logo.jpg
gameforge,gericht
news