Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Ash2X
        Ein hochgradig gewalttätiges Spiel ist also Teil der Meinungsfreiheit...iss klar...der Herr Slatoff soll man die Drogen aus dem Kopp lassen :D
        Klar,es ist ein verdammt gutes Spiel geworden aber es vertritt nicht mehr "Meinung" als Commando (hierzulande Phantom Commando) mit Arnie in der Hauptrolle.
    • Aktuelle GTA 5 - Grand Theft Auto 5 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 01/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1145333
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
Meinungsfreiheit gefährdet - Was Take-Two über den Verkaufsstopp denkt
GTA 5 wird in den australischen Filialen der Händler Kmart und Target nicht länger verkauft. Nach Angaben von Take-Two-Chef Karl Slatoff hat dies keine nennenswerte Auswirkung auf das Firmengeschäft. Er hält die Aktion dennoch nicht nur für überzogen, sondern auch gefährlich für die Meinungsfreiheit. Jeder solle selbst entscheiden, ob GTA 5 für einen das richtige Spiel ist - oder eben nicht.
http://www.gamesaktuell.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/Meinungsfreiheit-gefaehrdet-Was-Take-Two-ueber-den-Verkaufsstopp-denkt-1145333/
10.12.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/09/GTA_5_PS4_XBO_PC__6_-gamezone_b2teaser_169.jpg
gta 5,action,take 2
news