Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • GTA 5: Eindrücke zu Online-Heists - Potenzial vorhanden, aber großer Patch-Bedarf

    GTA 5 Online-Heists angespielt: Wir müssen dem Multiplayer-Modus derzeit noch einen großen Patch-Bedarf attestierten. Quelle: allgamesbeta.minus.com

    Die Online-Heists für GTA 5 sind seit geraumer Zeit spielbar. Wir fackelten nicht lange und haben die Multiplayer-Überfälle selbst ausprobiert. Dabei hatten wir allerdings mit einigen Hürden zu kämpfen, wir der nachfolgende Bericht zeigt. Das alte Sprichtwort "Was lange währt, wird endlich gut", scheint Rockstar Games nicht wirklich geläufig zu sein.

    Bereits zum Start der PS3-Version angekündigt, sind die Heists für GTA Online nun endlich erschienen. Hier könnt ihr euch mit euren Freunden oder euch unbekannten virtuellen Gangstern zu Banden zusammenschließen und genau wie in der Solo-Kampagne Raubüberfälle ausführen. Nun, zumindest theoretisch könnt ihr andere Leute um ihren hart verdienten Zaster erleichtern, denn die Heists starten in den meisten Fällen noch nicht einmal.

    Öfter mal was Neues

    Spieler, die GTA Online zum Release oder kurz danach zocken wollten, haben jetzt wohl ein unangenehmes Déjà vu, denn schon damals lief der Modus leider alles andere als rund. Zu oft flog man aus dem Spiel, kam überhaupt nicht erst rein und musste zudem etliche nervige Bugs ertragen. War GTA Online bei der ersten Fassung 2013 noch schlichtweg katastrophal, versagten die neuen Versionen im letzten Jahr wenigstens nicht vollends und konnten relativ zügig lauffähig gepatcht werden.

    Die ewig hinziehenden Anfahrtswege zu einem Missions-Zielpunkt könnten mitunter nerven, wenn ihr mit fremden Mitspielern unterwegs seid. Die ewig hinziehenden Anfahrtswege zu einem Missions-Zielpunkt könnten mitunter nerven, wenn ihr mit fremden Mitspielern unterwegs seid. Quelle: Rockstar Games Die neuen Heists ordnen sich wohl irgendwo dazwischen ein, denn sogar eine Woche und ein sehr großes Update später laufen die neuen Spielinhalte immer noch kaum. Die meiste Zeit verbringt ihr in der Lobby und wartet verzweifelt darauf, dass endlich genug Mitspieler beitreten, um den Raubzug zu starten. Teilweise verbrachten wir dort 45 Minuten bis wir unsere Session starten konnten. Seltsam, da es an willigen Mitspielern ja eigentlich nicht mangeln sollte.

    Als wir dann selbst einem von anderen Mitspielern gehosteten Heist beitreten wollten, hatten wir mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen – So wird ein Schuh draus. Als es uns dann endlich einmal gelang, doch in ein Spiel zu kommen, schleuderte ein Bug unser Fahrzeug mehrere Kilometer über die Stadt und ließ uns unversehrt, aber am anderen Ende der Karte abstürzen. Rockstar hat hier wohl immer noch nicht aus alten Fehlern gelernt und sollte schleunigst weiter nachpatchen. So geht's jedenfalls nicht.

    Es leeeebt! So halbwegs.

    Habt ihr jedoch einmal Glück und irgendwie gelingt es drei weiteren Spießgesellen eurem Spiel beizutreten, erweisen sich die virtuellen Raubzüge als äußerst spaßig und stehen den großen Heists aus der Story-Kampagne beinahe in nichts nach. Habt ihr mit eurem Online- Charakter Rang 12 erreicht und nennt ein Luxus- Apartment euer eigen, werdet ihr von Lester angerufen, der euch die Raubzüge anbietet. Vor jedem Heist müsst ihr, wie auch in der Singleplayer-Kampagne erst einmal den Überfall planen und gewisse Vorbereitungen treffen. Dabei müsst ihr nicht einfach nur ein Fluchtauto besorgen, sondern kümmert euch beispielsweise um einen Gefängnisbus sowie ein Flugzeug, um einen Schwerverbrecher aus dem Knast zu befreien.

    Die virtuellen Raubzüge in GTA 5 mit anderen Spielern sind sehr unterhaltsam und darüber hinaus klasse inszeniert, allerdings trüben Verbindungsprobleme den Spielspaß. Die virtuellen Raubzüge in GTA 5 mit anderen Spielern sind sehr unterhaltsam und darüber hinaus klasse inszeniert, allerdings trüben Verbindungsprobleme den Spielspaß. Quelle: Rockstar Games Die Inszenierung ist hierbei wirklich gelungen und die überdrehten Charaktere, auf die ihr während der Heists trefft, machen allesamt Spaß und motivieren zum Weiterzocken. Wenn ihr denn nicht wieder rausfliegt. Schön auch, dass man vor den Missionen sich und seine Mitstreiter mit allerhand schrägen Masken ausstatten kann. Was uns allerdings nicht besonders gut gefällt, sind die oftmals sich ewig hinziehenden Anfahrtswege zu einem Zielpunkt. Wird man im Einzelspielermodus während dieser Fahrten meist von einem KI-Kumpanen unterhalten, seid ihr hier einfach alleine für etliche Zeit auf der nicht sonderlich dicht befahrenen Straße unterwegs – Langweilig. Dies ist aber natürlich nur ein Kritikpunkt, wenn ihr mit fremden Mitspielern unterwegs seid.

    Sein volles Potenzial entfalten die Heists nämlich selbstverständlich, wenn ihr als eingespieltes Team schon im Voraus euren Coup plant und euch untereinander absprecht. Problematisch ist allerdings, dass man oft schon nach den Vorbereitungsmissionen wieder Verbindungsprobleme hat und man so die Heists nicht fortführen kann. Die Heists selbst haben uns wirklich Spaß gemacht und dürften Fans für weitere Wochen gut unterhalten. Dafür muss Rockstar allerdings dringend die ganzen Probleme beseitigen, welche den Spielspaß schon im Keim ersticken. Das Potenzial der Raubüberfälle ist zwar klar erkennbar, aber im momentanen Stadium können wir die Heists wirklich nur unglaublich geduldigen Naturen ans Herz legen. Der Rest sollte warten bis nachgepatcht wurde. Von uns gibt's daher erstmal keine Empfehlung.

    Eindruck: Mangelhaft

    00:59
    GTA 5: Erster Trailer zu den Online-Heists in Grand Theft Auto 5
    Spielecover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
  • GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    Publisher
    Take-Two Interactive
    Release
    17.09.2013
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Martimus1
    mittlerweile gehts zumindest auf der ps3 gibt zwar immer noch mal hier und da nen paar server probleme ist aber nicht…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Martimus1
        mittlerweile gehts zumindest auf der ps3 gibt zwar immer noch mal hier und da nen paar server probleme ist aber nicht mehr allzuschlimm man muss einfach erst in das normale spiel laden und dann online geht dann kommt man meist drauf(bzw sogar schneller) ist zumindest bei mir der fall bei mir ist…
    • Aktuelle GTA 5 - Grand Theft Auto 5 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1153902
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
Eindrücke zu Online-Heists - Potenzial vorhanden, aber großer Patch-Bedarf
Die Online-Heists für GTA 5 sind seit geraumer Zeit spielbar. Wir fackelten nicht lange und haben die Multiplayer-Überfälle selbst ausprobiert. Dabei hatten wir allerdings mit einigen Hürden zu kämpfen, wir der nachfolgende Bericht zeigt. Das alte Sprichtwort "Was lange währt, wird endlich gut", scheint Rockstar Games nicht wirklich geläufig zu sein.
http://www.gamesaktuell.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/Eindruecke-zu-Online-Heists-Potenzial-vorhanden-aber-grosser-Patch-Bedarf-1153902/
18.03.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/03/GTA_5_Heists__5_-pc-games_b2teaser_169.jpg
gta,action,rockstar
news