Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • GT Legends

    Sie sprechen Filme wie Le Mans auswendig mit, tragen knallbunte Gulf-Porsche-Teamjacken und finden V8-Sound besser als Sex? Dann haben wir mit GTL genau das richtige Spiel für Sie!

    Ein Druck auf den Anlasser erweckt die Bestie zum Leben. Derart rüde aufgeschreckt schüttelt sie sich unwillig, rasselt böse mit den Steuerketten und hustet ihren archaischen Zorn aus den Endrohren in die klare Morgenluft der Eifel. Derartiges Imponiergehabe reizt uns natürlich erst recht, wir ärgern die Bestie, indem wir sie mit ein, zwei kurzen Gasstößen endgültig aus dem Schlaf reißen. Das sechszylindrige Boxertier kauert angriffslustig auf unserer Hinterachse, heult infernalisch auf und bittet uns förmlich darum, die vielleicht geilste Fahrmaschine aller Zeiten endlich über die Curbs zu scheuchen -- den Porsche 911 RSR.

    Willkommen in der Welt von GT Legends! Wenn Sie auf ungefilterte Benzinschleudern ohne Schnickschnack wie ABS und Launch Control stehen, werden Sie sich hier richtig wohl fühlen. Eine Warnung gleich vorweg: Das Spiel nimmt Sie nicht etwa mit auf eine Reise in die Vergangenheit des Motorsports, sondern simuliert die aktuellen Oldtimer-Rennserien der FIA, die sich hinter so kryptischen Kürzeln wie FIA GTC-TC ?76 verbergen. Konkret bedeutet dies, dass Sie zwar mit Oldies vom Schlage einer Cokebottle-Corvette mit Big-Block (in Fachkreisen auch als »Ludenmobil« bekannt) unterwegs sind, sie aber über die Rennstrecken des Jahres 2005 prügeln.

    Hubraummonster im Wohnzimmer

    Halb so wild! Auch wenn einige der modernen Kurse gerade für die hubraumstarken PS-Monster reichlich eng und verwinkelt erscheinen, macht die Jagd auf Bestzeiten in den rasenden Museumsstücken auch auf modernen Pisten einen Heidenspaß. Das liegt nicht zuletzt an der opulenten Edelgrafik, die unser Auge mit hoch detaillierten Fahrzeugen und Rennstrecken verwöhnt. Ein weiteres Schmankerl ist der Motorsound, der uns beim Test immer wieder dazu verleitete, die 5.1-Boxen derart laut zu drehen, dass an normale Unterhaltungen nicht mehr zu denken war.

    Benzinschwangerer Augenschmaus

    Optik und Sound sind also topp, wie aber sieht es auf der spielerischen Seite aus? Auch hier fährt GTL in der ersten Rennliga. Das Spiel orientiert sich bei der Benutzerführung klar am Quasi-Vorgänger GTR: Wer die Menüs des Simbin-Vorzeigerenners kennt, wird sich auch in der Welt der GT-Legenden problemlos zurechtfinden. Allerdings bringt GTL einige Neuerungen, etwa den Verzicht auf unterschiedliche Spielmodi (»Arcade« bis »Profi«). Stattdessen stellen wir jedes Mal vor einem Rennen ein, welcher Schwierigkeitsgrad aktuell gelten soll. Diese Einstellung bestimmt nicht nur den IQ der KI. Sie legt auch fest, wie viele der Fahrhilfen (Lenkhilfe, Bremshilfe, etc.) wir an- und abschalten dürfen, und wie realistisch Beschädigungen simuliert werden.

    Virtueller Schaufensterbummel

    Die vielleicht wichtigste Innovation betrifft die Autos selbst. Obwohl das Spiel eine Unmenge unterschiedlicher Fahrmaschinen simuliert (inklusive aller Varianten stehen 95 Boliden in der Garage), können wir uns zu Beginn einer Karriere nur mit einer Handvoll Wagen auf die Strecke begeben. Der Grund hierfür ist simpel: In GTL müssen wir neue Autos hinzukaufen, und unser Bankkonto lässt sich nur durch den Gewinn von Rennserien aufstocken. Während es hier anfangs mit kleinen Autos über kurze Strecken geht, fordern die späteren Cups mehr Sitzfleisch, da dann nicht selten 30 Runden und mehr auf unterschiedlichen Strecken zu absolvieren sind. Als Lohn erhalten wir für unsere Erfolge nicht nur mehr Kohle, sondern können auch durch den Gewinn bestimmter Events neue Autos wie die Rennflunder Porsche 906 freischalten.

    Jetzt geht's los!

    Sobald wir uns durch das Vorgeplänkel aus Auswahlmenüs und Autohändler geklickt haben, kann der Test endlich da losgehen, wo der virtuelle Gummi auf den simulierten Asphalt trifft. Um es gleich vorweg zu nehmen: Auch hier erwarten uns keine Überraschungen, denn dass die Jungs von Simbin wissen, wie man eine realistische Fahrphysik programmiert, sollte seit GTR klar sein. Erstaunlich ist allerdings, wie überzeugend »alt« sich die Boliden anfühlen. Gerade wenn wir mit den Oldies auf einen aus GTR bekannten Kurs gehen, wird erlebbar, wie weit sich der Motorsport in den letzten 30 Jahren entwickelt hat.

    Fortschritt? Nein, danke!

    Beispiel Spa Francorchamps: Während die modernen FIA-GT-Geschosse hier problemlos mit Vollgas durch die lange »Pouhon«-Kurve gescheucht werden können, müssen wir in GTL-Rennern wie dem BMW CSL zurückhaltender zu Werke gehen. Ebenfalls beeindruckend ist, wie die Oldtimer-Karosserien um uns herum zu arbeiten scheinen. Hartes Anbremsen etwa quittieren die Museumsstücke mit zitterndem Aufbau und wild arbeitendem Fahrwerk. Beinahe spüren wir, wie sich der Wagen verwindet, und die Knackgeräusche vervollständigen das Bild eines Stücks alter Technik, das an seinem physikalischen Limit bewegt wird.

    Apropos Technik: Wie üblich können wir unsere antiken Raketen vor jeder Session auf die aktuelle Strecke abstimmen. Da selbst die jüngsten der GTL-Boliden mehr Lenze auf dem Buckel haben als ein durchschnittlicher PC-PowerPlay-Redakteur, reicht hierfür ein einzelner Tuningbildschirm. Allerdings sind bei den wenigsten Autos alle Parameter verstellbar, auch das ein Zeichen dafür, mit welch einfacher Technik man vor 30 Jahren auf die Rennstrecke ging.

    Sascha Gliss

  • GT Legends
    GT Legends
    Publisher
    10tacle
    Developer
    Simbin Studios, AB
    Release
    06.10.2005

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
715544
GT Legends
GT Legends
Sie sprechen Filme wie Le Mans auswendig mit, tragen knallbunte Gulf-Porsche-Teamjacken und finden V8-Sound besser als Sex? Dann haben wir mit GTL genau das richtige Spiel für Sie!
http://www.gamesaktuell.de/GT-Legends-Spiel-4812/Tests/GT-Legends-715544/
01.10.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/t_gtlegends_01_10eps.jpg
tests