Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von GenX66
        Zitat von EmGeeWombat
        Hat Crysis nicht beim letzten mal einen Preis abgeräumt und deswegen für große Erregung gesorgt weil ja ein Gewaltspiel gewonnen hat? Oder war das nur in einer anderen Kategorie?

        Sonst verstehe ich nicht warum nicht auch unbekanntere Spiele Beachtung finden…
      • Von EmGeeWombat
        Zitat von GenX66
        Den deutschen Computerspielpreis können sie sich meinetwegen sonst wohin stecken. Wenn nur deutsche Spiele, vornehmlich gewaltlose von No-Name-Herstellern damit bedacht werden, dann fange ich allgemein zu zweifeln an, ob wir sowas überhaupt brauchen!

        Wenn ein…
      • Von GenX66
        Den deutschen Computerspielpreis können sie sich meinetwegen sonst wohin stecken. Wenn nur deutsche Spiele, vornehmlich gewaltlose von No-Name-Herstellern damit bedacht werden, dann fange ich allgemein zu zweifeln an, ob wir sowas überhaupt brauchen!
        Wenn ein unbekanntes Point 'n' Click Adventure wie The…
    • Aktuelle GAME Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135667
GAME
Bundesverband der deutschen Games-Branche enttäuscht von der Politik
Im Bundestag haben die Parteien über den Haushalt 2015 debattiert, digitale Themen wie die Kulturförderung auch von interaktiven Formaten kamen dabei kaum zur Sprache. Der GAME Bundestverband der deutschen Games-Branche e.V. zeigt sich entsprechend enttäuscht. Die Interessenvertretung der deutschen Spieleindustrie fordert endliche in Umdenken im Medienverständnis der Politik.
http://www.gamesaktuell.de/GAME-Firma-239130/News/Bundesverband-der-deutschen-Games-Branche-enttaeuscht-von-der-Politik-1135667/
11.09.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/09/game_bundesverband_logo-pc-games_b2teaser_169.jpg
politik,kunst
news