Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Far Cry 3 - Leser-Test von Fringel247

    Nach 4 Jahren seit Far Cry 2 steht nun der dritte Teil der beliebten Reihe in den Regalen. Hat sich das Warten gelohnt und was macht Far Cry 3 anders/besser als die Konkurrenz? Lest und findet es heraus!

    STORY

    Story? In einem Ego-Shooter? Wer nun denkt, dass das ein Scherz ist, dem muss ich sagen: Nein, das ist hier kein Scherz! Lustig ist an der Story fast nix. Jason Brody, selbst ernannter Partyhengst und Sohn eines reichen Vaters, der namenslos bleibt, hat mit seinen Freunden eine brillante Schnapsidee: Warum springen wir nicht mal schnell aus dem Privatjet und schaun, was da unten auf der verlassenen Insel so abgeht? Also auf nach unten! Was lustig anfängt, wird bald zu einem Alptraum für alle:Alle werden gefangen genommen und so als Druckmittel für lösegeld missbraucht! Vaas, der Piratenboss, hält Jasons geklautes Smartphone vor Jasons Gesicht und fängt mit hypnotischer Stimme an zu reden. Nach ein Paar weiteren Infos fragt er plötzlich ob Grant etwas gesagt hat. Und rastet dann völlig aus und beschimpft ihn, droht ihn sogar umzubringen! Jason ist klar: Ich muss hier weg! Nach geglücktem Befreiungsversuch schleichen die beiden aus dem Lager. Aber die Freunde sind immer noch Geißeln! Also will Jason sie befreien und fliehen Aber nun genug der Story, das solltet ihr schon selber erleben was dann passiert! Far Cry 3 hat eine sehr fesselnde Story.Punkt!

    GAMEPLAY

    Far Cry 3 ist ein Open World Ego Shooter. Nach dem linearen Einstieg, der als Tutorial dient, könnt ihr zwar noch nicht frei herumlaufen, weil es immer noch einiges zu lernen gibt, aber das ist auch gut so! Jason lernt die ersten Kontakte kennen, und erfährt, dass es eine Rebellengruppe gibt, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Vaas und seine Piraten von der Insel zu jagen, sprich, sie zu töten! Warum also nicht kooperieren? Nach knapp 2 Std steht euch dann die Insel offen und ihr entscheidet, ob die nächste Storymission erledigt wird, oder eine der zahlreichen Nebenaufgaben. Anders als in Far Cry 2, wo es nix außer Storymissionen und Waffenhändleraufträge gab, erschlägt euch Far Cry 3 geradezu mit Abwechslung! Pokern? Klar, Geld ist immer nützlich! Rennen? Warum nicht? Jagen, Außenposten befreien, Sniperchallenges usw. Ihr merkt: Ubisoft hat deutlich mehr ins Spiel gepackt als in den Vorgänger!

    Auch einige miese Designfehler des Vorgängers hat man gekickt! Schnellreise zu befreiten Außenposten, KEINE Respawnenden Gegner und keine Ladehemmungen mehr sorgen für mehr Komfort. Zudem gibt es nun Raubtiere, die nicht nur Jason, sondern auch Gegner und andere Tiere angreifen! Und wer einen Tiger in einem klapprigen Holzkäfig einsperrt, der hat selber Schuld, wenn selbiger plötzlich aufgeht!

    Die Schleichmechanik hat Ubisoft deutlich verbessert. Haben einen die Gegner im Vorgänger fast immer erspäht, selbst wenn es Dunkel war, hat man es in Far Cry 3 deutlich leichter! Zuerst mal gilt: Alles was undurchsichtig ist versteckt dich! Büsche, Zäune, oder auch Wasser kann nun zur tarnung genutzt werden. Zudem hören Gegner nicht mehr wie Superman, sondern eher wie echte Menschen! Steht ein Gegner nicht da wo man ihn haben will, kann man auch einen Stein werfen, um ihn abzulenken! Insgesamt macht schleichen richtig Sinn, da man in Far Cry 3 serientypisch nicht so viel aushält.

    Aber zum Begriff Ego-Shooter gehört halt auch Shooter. Wem schleichen nicht liegt, darf aus über 30 Ballermännern wählen, von Pistolen bis hin zu fetten Raketenwerfern! Jason kann vier Bleispritzen gleichzeitig tragen, muss aber erst einen größeren Waffengurt herstellen. Und wo kriegt man Leder? Von Tieren natürlich! Hier schließt sich der Kreis mit den Wildtieren. Sie sind eben nicht nur Zierde, man muss sie mit ins gameplay einbinden. Das Waffengefühl geht in Ordnung, auch wenn manche Waffen eher nutzlos sind. Panzer gibt es nicht und Helis tauchen nur durch Skripts auf.

    Wer nun denkt, dass man ewig über die Insel latschen muss irrt. Far Cry 3 stellt dem Spieler ein paar Fahrzeuge zur Verfügung! Auch der typische Gleiter fehlt nicht. Die Fahrphysik ist grandios: schlief man in Far Cry 2 noch ein wenn man länger fuhr, macht es hier richtig Laune über die Insel zu heizen. Leider nur in einer Cockpitansicht!

    GRAFIK & SOUND

    Far Cry 3 sieht super aus! Egal ob Weitsicht, Texturen oder Animationen, hier wird man permanent mit tollen Bildern verwöhnt! Zwar gibt es öfters mal Tearing und ruckeln tuts auf Konsole auch mehrmals, aber der positive Eindruck überwiegt eindeutig! Lediglich mit dem Texturennachladen haperts etwas, zu oft sieht man, wie sich eine zu späte Textur anschleicht. An den Nachladeanimationen gibts nix zu meckern, die passen und wirken nicht so ausladend wie in Modern Warfare 3.

    Zum Sound gibts auch durchgehend nix zu beanstanden. Die Waffen klingen derb, die Inselkulisse passt und auch sonst fällt hier nur wenig negativ auf! Kommen wir zur Hauptstärke von Far Cry 3: Der deutschen Synchro. Was alle Sprecher hier leisten, gilt zumindest für mich noch lange als Maßstab in Vertonung! Vaas zum Beispiel wird von Simon Jäger gesprochen! Der kennt sich mit Psychos aus, hat er doch den Joker in The Dark Knight vertont. Man nimmt ihm den Psychopathen wirklich ab, Betonung und Tempo passen perfekt! Dann Jason! Der wird von Gerrit Schmid Foss (Leonardo DiCaprio, Jeremy Renner) gesprochen( Inklusive Titanic Schrei). In weiteren Rollen sind Udo Schenk ( Gary Oldman, Ray Liotta), sowie die deutschen Sprecher von Wesley Snipes und Tommy Lee Jones.

    Bei den Gegnern müssen die typischen Ubisoft Sprecher ran, die kennt man aus Rainbow Six und anderen Titeln.Ein Paar mehr hätten es ruhig sein dürfen! Hier ein Special zur Vertonung:
    http://www.youtube.com/watch?v=zNL6hoZJ9ro

    MULTIPLAYER

    Far Cry 3 hat einen Multiplayer mit typischen Modi wie Deathmatch und Konsorten. Außerdem existiert noch ein Coop Modus inklusive Splitscreen mit 6 Ballerlastigen missionen, die Srikt Linear sind. Im Multiplayer klappt alles soweit ganz gut, aber es gibt einige gravierende Mängel: Zum einem wäre da die Zielhilfe! Sobald ihr über die Visiere zielt klebt ihr am Gegner, selbst wenn der quer vorbei läuft! Aber ausschalten is sinnlos da alle so spielen und ihr so keine Chance mehr habt. Es wirkt wie ein Aimbot! Ein Online Pass liegt neu bei, sonst muss man 10€ berappen.

    Dann wäre da die Lobby: Ein Spiel zu finden kann mehrere Minuten dauern, wer also Battlefield 3 oder Call of Duty kennt muss Geduld haben. Nervig war es, als mein Online Pass mehrmals nicht erkannt wurde und ich neustarten musste.

    FAZIT

    Far Cry 3 ist der beste Shooter 2012! Weder Black Ops 2 noch Medal of Honor Warfighter können es mit so einem Titel aufnehmen. Story, Gameplay, Grafik und Sound, sowie die Wahnsinnig gute Synchro gab es in dieser Form und in dieser Qualität schon lange nicht mehr! Zwar hat auch Far Cry 3 so seine Macken wie etwa eine etwas instabile Framerate auf Konsole oder den sperrigen Multiplayer mit Aimbot, aber wenn man erst mal von der genialen Mischung aus Story, Action und Langzeitmotivation gefangen wird, kann man sich nur schwer davon lösen!

    PRO & CONTRA

    +Geniale Synchro
    +Riesige und lebendige Welt
    +Massig Abwechslung
    +Super Story mit kritischen Untertönen zu Gewalt

    -Nach dem Durchspielen etwas fad
    -Multiplayer geht in dieser Form garnicht
    -Gegner klingen immer gleich
    -Tearing und Ruckler auf Konsole

  • Far Cry 3
    Far Cry 3
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    29.11.2012
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von Mrgamingsound
    Habe Far Cry 3 durchgespielt und fand bis auf Vaas und die Grafik das Spiel Öde.Habe mich beim Spielen sehr…
    Von pzyYchopath
    Is so geil das Spiel, habs jetzt komplett!
    Von GenX66
    Mittel würde ich sagen. Es gibt keine unfairen Stellen, nur wenige fordernde Bosskämpfe. Wenn man mal nicht weiter…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Mrgamingsound
        Habe Far Cry 3 durchgespielt und fand bis auf Vaas und die Grafik das Spiel Öde.Habe mich beim Spielen sehr gelangweilt habe von diesen Spiel eindeutig mehr erwarten.Abwchslung fand ich kaum gegen und zu jeden Turm und Camp zu latschen fand ich auch schnell langweilig und warum Waffen kaufen wenn man sie ehh Cradits bekommt wenn man Türme Resetet.
      • Von pzyYchopath
        Is so geil das Spiel, habs jetzt komplett!
      • Von GenX66
        Zitat von PrinzessinHorst
        Scheint ja ein absolutes Must-Have zu sein, wie sieht es denn mit dem Schwierigkeitsgrad aus?
        Mittel würde ich sagen. Es gibt keine unfairen Stellen, nur wenige fordernde Bosskämpfe. Wenn man mal nicht weiter kommen sollte, muss man sich bei unzähligen Nebenaufgaben Geld verdienen und einfach bessere Waffen kaufen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1043613
Far Cry 3
Far Cry 3 - Leser-Test von Fringel247
Nach 4 Jahren seit Far Cry 2 steht nun der dritte Teil der beliebten Reihe in den Regalen. Hat sich das Warten gelohnt und was macht Far Cry 3 anders/besser als die Konkurrenz? Lest und findet es heraus!
http://www.gamesaktuell.de/Far-Cry-3-Spiel-23143/Lesertests/Far-Cry-3-Leser-Test-von-Fringel247-1043613/
14.01.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/01/1.jpeg
far cry,ubisoft,ego-shooter
lesertests