FUEL (PS3)

Release:
04.06.2009
Genre:
Rennspiel
Publisher:
Codemasters

Fuel: Test des Open-World-Racer

25.06.2009 18:10 Uhr
|
Neu
|
Über Stock und Stein mit Karacho! Kann der Open-World-Racer nur mit seiner riesigen Offroad-Spielwelt beeindrucken oder gibt‘s noch mehr Kaufargumente?

Fuel: Test des Open-World-Racer [Quelle: ] Fuel (zu Deutsch: Benzin) wird immer mehr zum Luxusgut, auch in der Endzeit-Welt des neuen Open-World-Racers von Codemasters. Hier kauft ihr euch mit sogenannten Fuel-Punkten neue Karossen und versucht damit erste Plätze einzufahren, denn nur das bringt euch weiter!

Habt ihr genügend Siegersterne errungen, geht’s weiter zum nächsten Camp. Insgesamt 19 Locations dürft ihr im Karriere-Modus umpflügen.

In jedem Camp gilt es, eine Reihe von Checkpoint- und Rundenrennen zu absolvieren. Entscheidet ihr euch für einen höheren Schwierigkeitsgrad, gibt’s gleich drei Sterne für einen Sieg. Allerdings braucht ihr jetzt nicht nur eine gute Kiste unterm Hintern, sondern auch fahrerisches Talent und Mut.
Denn nur wer sich traut, durch die Pampa abzukürzen, kann die entscheidenden Sekunden gegen seine Mitstreiter herausholen.

Allerdings warten im Dickicht auch Fallen wie Bäume, Hütten, Steineoder Fahrzeugwracks. Allzu forsches Drauflosbrettern kann also schnell nach hinten losgehen. Manchmal lohnt es sich auch, einfach einem Kontrahenten hinterherzufahren, denn die Mitstreiter kürzen ebenfalls gern ab – entscheiden sich aber auch mal für den falschen Weg.

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr mehr zum Spielprinzip.

Redaktion

25.06.2009 18:10 Uhr
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Kicktipp-Gewinner 2009/2010
Bewertung: 0
14.08.2009 17:55 Uhr
hab die demo gespielt und ich muss sagen, dass das spiel echt langweilig ist.:runter:
Mitglied
Bewertung: 0
30.07.2009 15:19 Uhr
Meiner Meinung nach ist das Spiel ziemlich groß (Achtung Ironie). Kann das wirklich Spaß machen in einer sprichwörtlich gigatischner Welt herumzufahren und dabei lackierungen sammeln? oder kann mir das jemand erklären:confused:
Mitglied
Bewertung: 0
09.07.2009 13:11 Uhr
ich hab's mir (leider) geholt. Aber ich bin richtig enttäuscht, nachdem das Spiel so von den Entwicklern angepriesen wurde.

Die Welt ist wirklich extrem riesig, doch genau so leer und öde. Die Grafik geht zwar in Ordnung aber die Fahrphysik und die Pop Ups sind echt sch****e!:motz:

Naja, werd's wohl auf Ebay verhökern.....:rock:

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Codemasters liefert neue Bilder des Open-World-Racers FUEL. mehr... [18 Kommentare]
Neu
 - 
Codemasters geizt im neuen FUEL-Trailer nicht mit hübschen Aufnahmen amerikanischer Landschaften. mehr... [12 Kommentare]
Neu
 - 
Zum neuen Racing-Game von Codemasters gibt es ein frisches Video. FUEL wird wohl verdammt groß werden. mehr... [28 Kommentare]
Neu
 - 
Der erste CGI-Trailer zu FUEL zeigt erste Einblicke in die riesige Spielwelt, die Codemasters euch bieten will. mehr... [15 Kommentare]
article
739741
FUEL
Fuel: Test des Open-World-Racer
Über Stock und Stein mit Karacho! Kann der Open-World-Racer nur mit seiner riesigen Offroad-Spielwelt beeindrucken oder gibt‘s noch mehr Kaufargumente?
http://www.gamesaktuell.de/FUEL-PS3-217384/Tests/Fuel-Test-des-Open-World-Racer-739741/
25.06.2009
http://www.gamesaktuell.de
fuel, open-world-racer, offroad, review, pc, ps3, xbox 360
tests