Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA Street 2

    Egal wie umfangreich ein Fußballspiel ist, egal wie viele freispielbare Goodies es gibt -- am Ende entscheidet doch nur der Kick auf dem Platz.

    S traßenkulturen gewinnen in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung und Anerkennung. Vom Untergrund aus sind schon so manche in den Mainstream gesprungen und verdienen dort richtig Asche. Graffiti-Künstler toben sich bei Auftragsarbeiten aus, Breakdancer geben Tanzkurse und mit Skateboard-Equipment verdient so manches Sport-Label richtig großes Geld. Nicht anders in der Videospielwelt: "Tony Hawk"-Games sind schon seit der ersten PlayStation der Renner und EAs Big-Serie ist für den Software-Riesen ein echter Erfolgsgarant. Allen voran der Straßenkick "FIFA Street", der nun zum zweiten Mal die Gassenbuben an die PS2 lockt.

    Umfang: Bevor Sie eine Karriere starten, basteln Sie sich einen Charakter. Egal ob Aussehen oder Equipment -- EA lässt keine Wünsche offen und dem Spieler freie Hand. Im Zuge Ihrer fußballerischen Welttournee schalten Sie neue Tricks frei, verdienen Kohle und verbessern Ihre Fähigkeiten. Insgesamt gibt's von allem ein wenig mehr als noch im ersten Teil: mehr lizenzierte Klamotten, mehr Turniere, eine umfassendere Karriere mit vielfältigeren Zielen in den einzelnen Matches, mehr Spielfelder in allen Größen und so weiter. Die richtigen Stars holen Sie sich nach und nach ins Team. Erstmals sind auch Legenden am Start: Zum Beispiel Franz Beckenbauer, der mit seinem individuellen Signature-Move "Der Kaiser" den Nachwuchs schwindelig spielt.

    SPIEL: Sofort nach dem Einlegen der Testversion waren wir begeistert vom Jonglier-Minispiel: Man drückt eine Schultertaste, und schon hält der Spieler den Ball mit dem Fuß in der Luft. Am oberen Bildschirmrand erscheinen Symbole, die Ihnen zeigen, wie Sie den rechten Stick bewegen müssen, um beim Jonglieren zu tricksen. Entscheidend ist dabei, dass Sie während der Trickkette einen Rhythmus beibehalten -- sonst wird das nichts. Das Ganze erinnert ein wenig an Tanzspiele wie "Dance Dance Revolution", ist nicht ganz einfach und stellt eine gelungene Abwechslung zum Kicker-Alltag dar.

    Nun aber aufs Spielfeld. Was hat sich da getan? Zum einen ist die Kameraperspektive nun anders als im ersten Teil -- man spielt nicht von links nach rechts, sondern von oben nach unten. Eine durchaus gute Entscheidung. Wer diese Meinung nicht teilen kann, wechselt eben die Perspektive. Davon abgesehen gibt es viele Ähnlichkeiten mit dem Vorgänger: Die Ballphysik ist immer noch unrealistisch und somit vor allem für "PES"-Fanatiker gewöhnungsbedürftig. Die Animationen der Kicker-Profis sind erste Sahne, allerdings nicht frei von Zittereinlagen. Aus unerklärlichen Gründen ruckelt die Optik stellenweise heftig. Weiterer Minuspunkt: Die Grafik flimmert manchmal unübersehbar. Schade.

    Im Spiel dreht sich wie gehabt alles um Tricks. Mit einem normalen Angriff und einem abschließenden Torschuss gewinnt man hier keinen Blumentopf. Schnelle Täuschungsmanöver, Hakentricks, verblüffende Finten und akrobatische Einlagen mit dem Trick-Stick (dem rechten Analog-Stick) müssen her. Viermal so viele Späßchen wie im letzten Teil haben die Gassen-Kicker mittlerweile auf Lager.

    Neu: Der Defensiv-Spieler kann die Tricks eines Angreifers jetzt durch einen Konter-Move stoppen, den er mit dem rechten Stick auslöst. In der Praxis entpuppt sich das aber als recht kompliziert. Ebenfalls neu: Sie beherrschen die Jonglierkunst, was Sie hervorragend in Ihre Trick-Stick-Orgien einbauen können. Einfach eine Schultertaste drücken, und schon legt Ihr Spieler los. Bei einem Singleplayer-Match zoomt die Kamera sogar auf den jonglierenden Spieler. Und wozu die ganze Zauberei? Nun, erstens bietet sich dem Spieler ein netter Anblick, und zweitens füllt sich dadurch die Gamebreaker-Anzeige. Ist diese voll, müssen Sie über einen eingeblendeten Kreis laufen, um Ihren Turbo auszulösen. Ist dieser aktiviert, kann der Gamebreaker ein ganzes Match herumreißen. Umspielen Sie innerhalb des nun tickenden Zeitlimits drei Spieler und erzielen ein Tor, entscheiden Sie die Partie vorzeitig zu Ihren Gunsten. Und das völlig unabhängig vom aktuellen Spielstand.

    Dieses Gamebreaker-K.o. hebt die Spannung ungemein. Allgemein gilt: Für jeden ausgetricksten Kicker innerhalb dieser Zeit wird dem Gegner ein bereits erzieltes Tor abgezogen.

    FAZIT: Besser als der erste Teil -- und dann doch irgendwie wieder nicht. Die Ausstattung von "FIFA Street 2" ist gigantisch: ein umfangreicher Karriere-Modus, ein motivierendes Jonglier-Spiel, unzählige Möglichkeiten, die Kicker auszustatten oder einen eigenen Bolzplatz zu bauen, bedeutend mehr Tricks als im Vorgänger und massig Boni, die freigespielt werden wollen.

    Aber trotz aller Verbesserungen (auch in der Verteidigung) kann das Spiel auf dem Platz nicht wirklich punkten. Zu sehr bestimmt noch immer der Zufall das Geschehen, zu unrealistisch ist noch immer die Ballphysik. Technische Mängel versauen "FIFA Street 2" endgültig das angestrebte VGA-Prädikat. PR

  • FIFA Street 2
    FIFA Street 2
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    10.03.2006

    Aktuelles zu FIFA Street 2

    Lesertest PS2 GC PSP XB FIFA Street 2 0

    FIFA Street 2

    Tipp PS2 GC PSP XB FIFA Street 2 0

    FIFA Street 2

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WWE Smackdown vs. Raw 2011 Release: WWE Smackdown vs. Raw 2011 THQ , THQ
    Cover Packshot von WWE All Stars Release: WWE All Stars THQ
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
717626
FIFA Street 2
FIFA Street 2
Egal wie umfangreich ein Fußballspiel ist, egal wie viele freispielbare Goodies es gibt -- am Ende entscheidet doch nur der Kick auf dem Platz.
http://www.gamesaktuell.de/FIFA-Street-2-Spiel-23320/Tests/FIFA-Street-2-717626/
01.03.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/fifa_street21eps.jpg
tests