Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA Street 2

    Als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft gehen die Fußball-Superstars fleißig Tricks üben und kehren zurück zu ihren Wurzeln -- zurück auf den Bolzplatz.

    S agt der Streetball zum Fußball: "Mann, du hast's gut. Du wirst zwar auch mit Füßen getreten, aber du darfst wenigstens auf weichem, schönen Rasen herumtollen." Der Fußball: "Na ja, dafür bin ich nachts in Ballnetzen eingesperrt, während du ganz gediegen bei den Kuscheltieren der Streetball-Größen abhängst." Darauf der Streetball erbost: "Na gut, das stimmt. Aber du wirst es nicht glauben: Im neuen Straßenkick von EA werde ich übelst missbraucht. Die jonglieren mit mir wie mit dem Hackysack, dem doofen Sandkopf. Schon bei dem Gedanken daran wird mir wieder speiübel."

    Electronic Arts hat uns nach München zum Probezocken von "FIFA Street 2" eingeladen. Wir haben mit dem Produzenten gequatscht und brandheiße Infos abgegriffen. Natürlich ließen wir uns die Gelegenheit nicht entgehen, denn wir waren gespannt, was aus dem viel versprechenden, aber noch zu oberflächlichen ersten Teil geworden ist.

    BallKünstler und Jongleure

    Schon beim ersten Blick auf's Spielfeld fällt die neue Kamera auf: Ihr seht den Platz nicht mehr von der Seite, sondern aus der Draufsicht von hinten - wie man es von Eishockeyspielen kennt. Wie uns aber der Entwickler bestätigte, werden fünf verschiedene Perspektiven zur Auswahl stehen. Die Standardsicht stand zum Zeitpunkt der Präsentation noch nicht fest, es wird aber höchstwahrscheinlich die besagte Von-hinten-Sicht sein, die unserer Meinung nach auch sehr gut zum Spiel passt. Natürlich dreht sich auch im zweiten Hin-terhof-Kick alles um Finten und Ballakrobatik. Sogar mehr denn je: Insgesamt sollen viermal so viele Tricks möglich sein wie beim Vorgänger. Zusätzlich zu den "normalen" Manövern können die internationalen Ballkünstler das Leder nun auch in Echtzeit jonglieren - der überarbeitete Trickstick macht's möglich.

    Damit die Abwehr nicht noch dämlicher dasteht als im ersten Teil, wurden deren Fähigkeiten gerechterweise ebenfalls ordentlich gewienert. Wird er von einem Angreifer vorgeführt,

    schaut der Abwehrspieler jetzt nicht mehr zu, sondern kontert. Das heißt im Klartext: Versucht der Stürmer, den Ball über den Defensiv-Spieler zu heben, muss dieser im rechten Moment den Trickstick nach oben drücken, um die Kugel abzufangen. Rempler und ähnliches sind auch möglich.

    Blutgrätschen und Tore-Diebstahl

    Obwohl weiterhin kein Schiri auf dem Platz steht, wurde die Blutgrätsche etwas entschärft. Von hinten in die Haxen schlittern? Ist nicht mehr. Von vorne oder von der Seite geht's aber immer noch. Die Gamebreaker-Leiste füllt man auch diesmal wieder mit frischen Moves. Ist sie pralle voll, aktiviert man den On-Fire-Modus - nicht mehr auf Knopfdruck, sondern mit einem Lauf über einen markierten Kreis. Nun könnt ihr entweder gleich knallhart auf die Bude schießen oder noch ein bisschen tricksen - was sehr lukrativ ist: Veräppelt ihr vor dem Torschuss noch einen Gegner, zieht das Spiel dem Gegenüber ein bereits erzieltes Tor ab. Ihr selbst verbucht bei einem Torerfolg trotzdem einen Punkt mehr. Überlistet ihr drei Kontrahenten und macht dann die Kiste, kommt es zum Gamebreaker-K.O. Sprich: Ihr entscheidet das Spiel frühzeitig für euch.

    Ebenfalls brandneu ist die so genannte "Skills Challenge". In diesem Minigame seht ihr euren Lieblingskicker in Großaufnahme und es zählen allein eure Jonglierkünste. Ähnlich wie in Tanzspielen, seht ihr hier am oberen Bildschirmrand, welche Moves eine rentable Kombo bringen. Eine coole Abwechslung zum rauen Streetsoccer-Alltag!

    Neben den üblichen Verdächtigen wie Ronaldinho, Totti oder Ballack sind in diesem Jahr auch 16 echte Legenden spielbar. Darunter unser werter Nationaltrainer Klinsi! Die einzelnen Stars könnt ihr noch besser ausstatten als in "FIFA Street". Exklusive Sportswear und Turnschuhe namhafter Hersteller hübschen eure Baller auf.

    Allerdings sind auch ausgefallenere Klamotten im Angebot: Wollt ihr Metro-Beckham mal im Anzug auflaufen lassen? Kein Problem! Wem das alles nicht reicht, der nutzt die nahezu unendlichen Möglichkeiten bei der Erstellung seines Wunsch-Kickers. Ebenfalls neu: Neben den Spielern kann man jetzt auch einen Bolzplatz nach eigenen Wünschen konstruieren. Die beste Nachricht zum Schluss: Der nervtötende Alter-hier-Alter-da-Kommentator aus dem ersten Teil sitzt inzwischen in der Klapse. Stattdessen hat EA mehrere Radio-Stationen ("GTA") eingebaut, deren DJs lediglich den kommenden Track ansagen. Applaus! PR

  • FIFA Street 2
    FIFA Street 2
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    10.03.2006
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelles zu FIFA Street 2

    Lesertest PS2 GC PSP XB FIFA Street 2 0

    FIFA Street 2

    Tipp PS2 GC PSP XB FIFA Street 2 0

    FIFA Street 2

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WWE Smackdown vs. Raw 2011 Release: WWE Smackdown vs. Raw 2011 THQ , THQ
    Cover Packshot von WWE All Stars Release: WWE All Stars THQ
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
718403
FIFA Street 2
FIFA Street 2
Als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft gehen die Fußball-Superstars fleißig Tricks üben und kehren zurück zu ihren Wurzeln -- zurück auf den Bolzplatz.
http://www.gamesaktuell.de/FIFA-Street-2-Spiel-23320/News/FIFA-Street-2-718403/
01.02.2006
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/kastenlauren_shootingeps.jpg
news