Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA 17 ​in der Vorschau: Fußball mit Frostbite – klappt das?

    [b]Stolz wie Oskar:[/b] 
David Martin durfte in München FIFA 17 zum ersten Mal spielen. Sein Fazit lest ihr an Davids Gesicht ab. Quelle: Games Aktuell

    Frostbite Engine und Story-Kampagne - was ihr von den grundlegenden Neuerungen in FIFA 17 erwarten könnt, lest ihr in unserer Vorschau.

    Jürgen Klopp wütet am Spielfeldrand, während der neue Verantwortliche bei Manchester United, José Mourinho, gewohnt gleichgültig dreinblickt. Es ist verblüffend genug, dass EA Sports wenige Tage nach Mourinhos offizieller Vorstellung den neuen Trainer von ManUnited in FIFA 17 eingebaut hat. Noch bemerkenswerter ist, dass sowohl Klopps unrasiertes Gesicht als auch der wohlgebräunte Teint von José Mourinho der Frostbite Engine entspringen, auf der unter anderem Battlefield 1 basiert.

    Neues Spiel, neue Engine

    EA Sports hat nach drei Jahren Ignite den Motor von FIFA gewechselt. Die Vorteile der modernen Frostbite Engine zeigen sich an vielen Stellen: Schlagwort: 
Die Frostbite Engine ist nicht zuletzt für ihre hervorragenden Lichteffekte bekannt. Diese bringen auch in FIFA 17 ein spürbares Atmosphäre-Plus. (PC) Schlagwort: Die Frostbite Engine ist nicht zuletzt für ihre hervorragenden Lichteffekte bekannt. Diese bringen auch in FIFA 17 ein spürbares Atmosphäre-Plus. (PC) Quelle: Games Aktuell Abendspiele versprühen dank verbesserter Lichteffekte ein Plus an Atmosphäre, Spielergesichter drücken mehr Emotionen aus als früher und auch die Zuschauer auf den FIFA-Tribünen sahen nie besser aus. Die Engine bringt auch Physikverbesserungen. Zweikämpfe wirken dank realistischer Animationen intensiver und der Ball fliegt oder rollt endlich auch so realistisch, wie man es von Konamis PES-Serie schon immer gewohnt ist. Mehr zu den Frostbite-Effekten im Kasten.

    Neue Standards

    Vollkommen neu sind auch die Standardsituationen. Bei Ecken erscheint nun ein gelber Marker im Strafraum, den man mit dem Stick an die Position setzen kann, wo der Ball hinkommen soll. Überdies lässt sich jeder Spieler im Strafraum steuern und platzieren. Das wirkt noch ungewohnt, aber genau das wünschen wir uns, dass wir ein FIFA neu erlernen müssen und nicht das Gefühl haben, den Teil vom letzten Jahr zu zocken. Bei Freistößen lassen sich Akteure künftig nach Frostbite wird zu EAs Vorzeige-Engine
    Sämtliche EA-Sportspiele sollen auf Frostbite umgestellt werden.

    Seit mehreren Jahren hat EA Sports am Wechsel von der Ignite- zur Frostbite Engine gearbeitet – in Zusammenarbeit mit Dice. Nun feiert der Grafik- und Physikmotor seine Fußball-Premiere. Einzelne Barthaare sind in den Gesichtern der Spieler erkennbar, insgesamt sehen die Akteure merklich besser aus als in FIFA 16. Auch die hinterlassenen Spuren im Rasen wirken realistischer. Allerdings birgt ein Enginewechsel auch Risiken. Beim Probespielen haben sich Spieler auch mal über den Haufen gerannt – dies kennen wir von den Anfangstagen der Ignite Engine. Auch sind die Animationen bei Grätschen noch hölzern und Akteure gehen unrealistisch zu Boden. Insgesamt freuen wir uns aber über den Wechsel zur Frostbite Engine, die künftig sämtliche Sportspiele von EA befeuern soll.
    links und rechts bewegen, um einen Schlenzer mit dem Außenrist vollführen zu können, wie es ein Zlatan Ibrahimovic perfekt beherrscht. Noch stärker hat EA Sports die Elfmeterausführung verändert. Spieler lassen sich am Punkt ebenfalls links oder rechts positionieren. Drückt man den linken Stick nach vorne, beginnt der Schütze zu rennen. Mit dem rechten Stick lässt sich während des Anlaufens der Laufweg ändern. Das gibt neue Möglichkeiten, einen Elfmeter zu verwandeln, bedarf aber etwas Übung. Die pendelnde Schussanzeige unten rechts gibt es nicht mehr, ihr seht lediglich eine normale Stärkeanzeige wie beim normalen Torschuss auch. Wie bei PES 2017 fällt es auch in FIFA 17 leichter, den Ball abzuschirmen.

    Durch Druck auf den Trigger stellt sich der Spieler so gekonnt zwischen Ball und Gegner, dass dieser keine Chance hat, an die Kugel heranzukommen. Dies funktioniert auch bei hohen Bällen und Abschlägen. Ihr könnt per Knopfdruck dafür sorgen, dass sich der Passempfänger aktiv vor den Gegenspieler schiebt. Eine tolle Verbesserung! Auch das intelligente Mitdenken der KI-Kameraden trägt zum dynamischeren und harmonischeren Spielverlauf bei. So scannen eure Kollegen das gesamte Spielfeld, um eine möglichst gute Entscheidung bezüglich des nächsten Laufweges treffen zu können. Beim Probespielen hat dies nicht immer funktioniert. Manchmal brachen die Kameraden einen Sprint einfach ab oder liefen in die falsche Richtung.

    Hochbegabt bis hochbezahlt

    Die zweite große Neuerung ist die Story-Kampagne "The Journey". Dabei schlüpft ihr in die Rolle eines aufstrebenden Talentes und müsst euch in die erste Liga kämpfen. In Cut-Scenes wird die Story weitererzählt. Regelmäßig dürft ihr auch Interview-FragenFIFA 17 ausprobiert! Warum keine Screenshots?
    In München durfte Kollege David Martin FIFA 17 Probe spielen.

    Lead Producer Nick Channon lud zur FIFA 17-Enthüllung in die Münchner Allianz Arena. Wie wir es von derartigen Veranstaltungen gewohnt sind, präsentierten die Macher auch gleich eine erste Demoversion von FIFA 17. Kollege David Martin (siehe Bild) durfte als eine der ersten Personen außerhalb von Electronic Arts den neuen FIFA-Kick ausprobieren und war sehr angetan von der Frostbite Engine und den spielerischen Verbesserungen. Ursprünglich waren für denselben Tag auch die ersten Screenshots aus FIFA 17 angekündigt worden. Leider musste EA Sports aus lizenzrechtlichen Gründen kurzfristig einen Rückzieher machen und daher können wir euch leider in unserer Vorschau noch keine Bilder aus FIFA 17 zeigen. Die Screenshots findet ihr aber ab 12. Juni auf www.gamesaktuell.de, wahrscheinlich gemeinsam mit einem ersten Video – dickes Sorry für die Wartezeit!
    beantworten und habt mehrere Antwortmöglichkeiten - das Interface stammt von Bioware und erinnert an Mass Effect. Die Karriere beginnt mit Sichtungsturnieren, in denen ihr euch für einen Vertrag empfehlen müsst. Bis ihr aber Stammkraft in einem großen Klub werdet, müsst ihr im Be-a-Pro-Style durch gute Leistungen auf euch aufmerksam machen. Während des Spiels habt ihr besondere Aufgaben zu erfüllen, müsst etwa eine bestimmte Anzahl von Pässen spielen. Seid ihr erfolgreich, steht ihr vielleicht beim FC Liverpool auf dem Rasen und die Fans singen ein "You'll never walk alone" für euch.

    Großer Umbruch

    Nach Jahren der kleinen Fortschritte - und sogar manchem Rückschritt - vollzieht die FIFA-Serie den größten Sprung seit Jahren. Die Matches spielen sich angenehm dynamisch und variantenreicher als zuletzt. Freistöße, Ecken und Elfmeter benötigen zwar etwas Eingewöhnung, doch das ist gut so. Nichts ist nerviger, als ständig Eckballtore zu kassieren, weil die Flanken leicht zu verwerten sind. Insgesamt macht FIFA 17 schon jetzt einen sehr guten Eindruck. Allerdings bietet der Enginewechsel einige Risiken, etwa in puncto Zweikampfverhalten. Wir freuen uns auf jeden Ball, äh, Fall auf die nächste Demo!

    Entwickler: EA Sports | Hersteller: Electronic Arts


    Pro & Contra:
    + Mehr Atmosphäre, bessere Physik dank Frostbite Engine
    + Verbessertes Spielgefühl
    + Intelligenteres KI-Verhalten
    + Realistischeres Ballabschirmen
    + Veränderte Standards
    + Story-Kampagne
    - Enginewechsel birgt Gefahren

    Fazit:
    Frostbite Engine, neue Story-Kampagne – FIFA geht mit großem Potenzial in die neue Saison!

    01:08
    FIFA 17: Neuer Trailer zum physischen Spiel mit Eden Hazard
  • FIFA 17
    FIFA 17
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    EA Canada
    Release
    29.09.2016
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Sil3ntJul86
    Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf die Demo 

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    Cover Packshot von WWE 2K16 Release: WWE 2K16 2K Games , 2K Games
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Sil3ntJul86
        Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf die Demo 
    • Aktuelle FIFA 17 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202119
FIFA 17
FIFA 17 ​in der Vorschau: Fußball mit Frostbite – klappt das?
Frostbite Engine und Story-Kampagne - was ihr von den grundlegenden Neuerungen in FIFA 17 erwarten könnt, lest ihr in unserer Vorschau.
http://www.gamesaktuell.de/FIFA-17-Spiel-56573/Specials/Vorschau-FIFA-17-1202119/
28.07.2016
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2016/07/Kasten-FIFA-17-gespielt-pc-games_b2teaser_169.jpg
fifa,ea,frostbite,fußball
specials