Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA 16: Hands-On - Anspielbericht von der Gamescom 2015

    FIFA 16: Auf der Gamescom konnten wir die kommende Fußballsimulation anspielen. Quelle: Electronic Arts

    Electronic Arts bringt im Herbst 2015 FIFA 16. Auf der Gamescom hatten wir die Gelegenheit, den virtuellen Rasensport auf Tauglichkeit zu überprüfen und vor allem die Unterschiede zum Vorgänger auszumachen. In unserem Anspielbericht verraten wir euch, wie groß diese ausfallen.

    Auch dieses Jahr veröffentlicht EA Sports mit FIFA 16 eine neue Fußballsimulation. Wir hatten auf der Gamescom 2015 die Gelegenheit, auf der Xbox One insgesamt zwei kurze Probe-Matches gegeneinander zu spielen. Bei der Fassung, die wir ausprobieren durften, handelte es sich höchstwahrscheinich um die kommende FIFA 16 Demo-Version, die vermutlich in den nächsten Wochen auf Xbox Live und im PSN aufschlagen dürfte.

    Wissenswertes zur Gamescom 2016:

    Gleich zu Beginn fällt auf, dass EA an der Präsentation so gut wie gar nichts verändert hat. Das Spiel beginnt mit der Stadion-Ansicht, zeigt anschließend die einlaufenden Spieler und rückt die Aufstellung in den Mittelpunkt. Aber warum sollte EA hier auch besonders umfangreiche Änderungen vornehmen? Der Sprung von FIFA 14 auf FIFA 15 war in Sachen Präsentation bereits riesig, daher gibt es hier keinen wirklichen Minuspunkt. Viel wichtiger ist das Gameplay - aber auch hier setzen die Entwickler eher den Evolutions- statt Revolutions-Stift an.

    FIFA 16 - Video-Fazit von gamescom in Köln

    01:53
    FIFA 16: Video-Fazit von der Gamescom - "Das Spiel entwickelt sich."


    FIFA 16: Auf der Gamescom konnten wir die kommende Fußballsimulation anspielen. (7) FIFA 16: Auf der Gamescom konnten wir die kommende Fußballsimulation anspielen. (7) Quelle: Electronic Arts Nach wenigen Spielzügen auf der Spielemesse in Köln fällt die verbesserte Verteidigung auf, die sich hauptsächlich auf die KI-Kameraden bezieht - "Defensive Agility". Die Verteidiger schirmen Räume jetzt viel besser ab, legen auch mal Sprints hin und werfen sich gekonnt zwischen den Ball. Das sorgt für weniger Frust, den man den Kicker-Kollegen in den Vorgängern normalerweise in Form von Flüchen an den virtuellen Kopf geworfen hatte. Ohnehin hat man den Eindruck, dass sich die Entwickler in FIFA 16 vorwiegend um die Abwehr gekümmert haben. Davon zeugen auch die verschiedenen Möglichkeiten, dem Gegner das Leder abzunehmen. War in FIFA 15 Grätsche gleich Grätsche, gibt es jetzt verschiedenen Arten des "Reinrutschens" - mal halb kniend, mal über den Boden gleitend, mal elegant im Stehen.
    Im Mittelfeld bieten sich dank der neuen harten Passart erfrischende Möglichkeiten. Zwar kommt diese Art der Ballabgabe nicht immer beim gewünschten Ziel an, trotzdem ergeben sich dadurch oft überraschende Situationen, die über einen normalen Pass in den Lauf hinausgehen. Das erfordert zu Beginn ein wenig Übung, wird mit der Zeit aber garantiert effektiver. Im Sturm gibt es jetzt dank "Clinical Finishing" eine genauere Berechnung der Fußposition, was unter anderem zu "magischen Momenten" führen soll. Das hat sich unserer Meinung nach in der Demo-Version von FIFA 16 noch nicht so richtig zeigen können.

    Fazit

    FIFA 16 ist keine Neuerfindung des virtuellen Rasensports, trotzdem fallen die Änderungen in der kurzen Anspielsession nicht so deutlich aus, wie es noch in den Vorjahren der Fall war. Man hat fast den Eindruck, EA ginge nach zwei grandiosen Jahren etwas vom Gas. Davon zeugt auch der Eindruck, dass die 2014 noch groß beworbene Abnutzung des Rasens kaum oder sogar gar nicht mehr sichtbar war. Ob das aber wirklich der Fall ist, oder nur der Demo geschudet war, können wir letztendlich erst nach dem Release der Vollversion von FIFA 16 sagen. Zählt man aber alle kleineren Änderungen mit, dann spielt sich FIFA 16 dennoch ganz anders als FIFA 15. Wie immer stellt sich dabei aber die Frage, die jeder für sich selbst beantworten muss: Reichen die Änderungen für eine bis zu 70 Euro teure Neuanschaffung wirklich aus oder bleibt der virtuelle Kick aus dem Vorjahr im Laufwerk? Die Entscheidung mag umso schwererer wiegen, weil PES 2016 uns auf der gamescom besonders gut gefallen hat.

  • FIFA 16
    FIFA 16
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    EA Sports
    Release
    24.09.2015
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von I3uschi
    Für mich stellt sich die Frage wohl nie ob PES oder FIFA. So lange PES nicht das komplette Lizenz-Paket hat, kommt es…
    Von Sil3ntJul86
    Wird so oder so gekauft. Aus Zeitmangel warte ich dieses Jahr vermutlich etwas länger und greife nicht diekt zum…

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von I3uschi
        Für mich stellt sich die Frage wohl nie ob PES oder FIFA. So lange PES nicht das komplette Lizenz-Paket hat, kommt es für mich nicht in Frage,
        da kann PES noch so gut sein.

        Gekauft wird die Xbox one Version wegen dem besseren Controller und FUT Legends.
      • Von Sil3ntJul86
        Wird so oder so gekauft. Aus Zeitmangel warte ich dieses Jahr vermutlich etwas länger und greife nicht diekt zum Release zu!
    • Aktuelle FIFA 16 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167204
FIFA 16
Hands-On - Anspielbericht von der Gamescom 2015
Electronic Arts bringt im Herbst 2015 FIFA 16. Auf der Gamescom hatten wir die Gelegenheit, den virtuellen Rasensport auf Tauglichkeit zu überprüfen und vor allem die Unterschiede zum Vorgänger auszumachen. In unserem Anspielbericht verraten wir euch, wie groß diese ausfallen.
http://www.gamesaktuell.de/FIFA-16-Spiel-55522/News/Hands-On-Anspielbericht-von-der-Gamescom-2015-1167204/
07.08.2015
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2015/08/fifa_16_gamescom_teaser_Kopie-pc-games_b2teaser_169.jpg
fifa 16,fußball,ea electronic arts
news