Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA 15: EA ergreift Maßnahmen gegen Münzkäufer und Münzverkäufer

    Electronic Arts sperrt Münzkäufer und Münzverkäufer aus FIFA 15. Details fassen wir im Artikel zusammen. Quelle: easports.com

    Electronic Arts ergreift Maßnahmen gegen Münzkäufer und -Verkäufer bei FIFA 15 Ultimate Team. Wer Münzen kauft, verkauft oder Werbung für Münzverkäufe betreibt, verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Electronic Arts und muss mit einer FUT-Kontosperrung rechnen. Im schlimmsten Fall droht die Sperrung des kompletten EA-Kontos. EA geht gegen Cheater in FIFA 15 vor.

    Electronic Arts geht gegen Cheater und Farming-Bots in FIFA 15 vor. Über seine Webseite teilt das Unternehmen mit, welche Maßnahmen es gegen Münzkäufer und -Verkäufer ergreift. "Das Kaufen und Verkaufen von Münzen ist nicht autorisiert und stellt in FIFA Ultimate Team eine Form des Cheatens dar", schreibt das Unternehmen. Mit Münzen lassen sich bei FIFA 15 Ultimate Team etwa Spielerkarten erwerben. Mit gekauften Münzen schaffen sich Spieler somit einen unfairen Vorteil. "Das Kaufen von Münzen stört jedoch den Spielspaß aller anderen FUT-Spieler, sorgt für einen unfairen Vorteil und beeinträchtigt die Ausgewogenheit des Spiels", erklärt EA.

    Wer beim Kauf oder Verkauf von Münzen erwischt wird, muss mit einer FUT-Kontosperrung rechnen. Im schlimmsten Fall droht sogar die Sperrung des kompletten EA-Kontos - für alle Spiele des Publishers. "Diese kann sofort oder nach einer Warnung bzw. nach einer FUT-Vereinsrücksetzung erfolgen. Die Teilnahme an diesen Aktivitäten kann zu einer Sperrung des gesamten FUT-Vereins, des FUT-Kontos sowie des FIFA-Onlinezugangs führen", schreibt Electronic Arts in einem Beitrag auf seiner Webseite.

    Seit Februar dieses Jahres habe man mehrere hunderttausend FIFA 14-Konten wegen Münzverkaufs und Münzkaufs gesperrt. Das Ziel von Electronic Arts sei es, die Spieler über die Gefahren von Münzverkäufen und Münzkäufen aufzuklären. Wie der Sperrungsprozess ausschaut, entnehmt ihr der Infografik oberhalb dieser Zeilen. Weitere Hinweise zum Thema Cheaten in FIFA 15 erfahrt ihr auf der Webseite von Electronic Arts. FIFA 15 erscheint am 25. September unter anderem für PS4, Xbox One, PC, Xbox 360 und PS3.

    01:17
    FIFA 15: Ultimate Team Legends - Wahre Fußball-Legenden im Trailer
  • FIFA 15
    FIFA 15
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Electronic Arts
    Release
    25.09.2014
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Moosbrand
    Da kommt die Meldung ja prompt hinterher: "Electronic Arts: Publisher erwartet eine Milliarde US-Dollar Umsatz durch…
    Von Moosbrand
    Hm. Das klingt ja alles so schön. Die FUT-Coins bei EA kann man aber sicherlich noch kaufen, ohne gebannt zu werden?…

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Moosbrand
        Da kommt die Meldung ja prompt hinterher: "Electronic Arts: Publisher erwartet eine Milliarde US-Dollar Umsatz durch DLCs. Demnach will der Publisher einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar allein durch Download-Inhalte erzielen. Als größter Garant für ordentliche Einnahmen gilt dabei Madden NFL 15 und…
      • Von Moosbrand
        Hm. Das klingt ja alles so schön. Die FUT-Coins bei EA kann man aber sicherlich noch kaufen, ohne gebannt zu werden? EA will hat, dass man da hunderte Euros in ihren Store reinsteckt und die nicht anderen Spielern auf ebay etc. gibt. Das ist eigentlich der Sinn der Meldung.
        Wesentlich spannender hätte ich…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1133862
FIFA 15
EA ergreift Maßnahmen gegen Münzkäufer und Münzverkäufer
Electronic Arts ergreift Maßnahmen gegen Münzkäufer und -Verkäufer bei FIFA 15 Ultimate Team. Wer Münzen kauft, verkauft oder Werbung für Münzverkäufe betreibt, verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Electronic Arts und muss mit einer FUT-Kontosperrung rechnen. Im schlimmsten Fall droht die Sperrung des kompletten EA-Kontos. EA geht gegen Cheater in FIFA 15 vor.
http://www.gamesaktuell.de/FIFA-15-Spiel-54377/News/EA-ergreift-Massnahmen-gegen-Muenzkaeufer-und-Muenzverkaeufer-1133862/
26.08.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/08/fifa_15_muenzkaeufer-pc-games_b2teaser_169.jpg
fifa,fußball,ea electronic arts
news