Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • FIFA 13 erstmals angespielt: Neue Eindrücke und viele frische Screenshots zur Fußballsimulation

    Games-Aktuell-Redakteur Andreas Szedlak war in Köln bei Electronic Arts vor Ort, um erstmals selbst Hand an das neue FIFA 13 zu legen. Mitgebracht hat er euch neue Screenshots sowie erste Hands-On-Eindrücke. Gamesaktuell.de fasst die wichtigsten Details zusammen und präsentiert euch die neuen FIFA 13-Screenshots in der Galerie.

    Games Aktuell besuchte Electronic Arts in Köln, um erstmals das neue FIFA 13 anzuzocken. Redakteur Andreas Szedlak war vor Ort und hat euch neben neuen Screenshots auch erste Eindrücke zur neuen Fußballsimulation mitgebracht. Das Wichtigste fassen wir an dieser Stelle zusammen. Komplett überarbeitet hat EA für FIFA 13 das Annahme-System des entgegenkommenden Balls. Erfolgt das Zuspiel zu hart, kann der Ball verspringen - selbiges gilt auch dann, wenn der Ball in Bewegung angenommen wird. Durchschnittspielern springt die Kugel dabei weiter vom Fuß als Topspielern. Dadurch wird das Passspiel erschwert und meist auch verlangsamt. Electronic Arts verspricht dadurch mehr Realismus als bei bisherigen FIFA-Teilen.

    Auch hinsichtlich der Künstlichen Intelligenz (KI) hat sich bei FIFA 13 etwas getan: Die Offensiv-KI-Spieler agieren in FIFA 13 besser und erkennen das aktuelle Spielgeschehen - auch Laufwege werden in FIFA 13 besser gegangen als noch in FIFA 12. In FIFA 13 ändern die Spieler immer wieder ihren Weg und suchen die nächste Lücke. Dadurch kommt das Angriffspiel besser in Fahrt und läuft weniger nach immer demselben Schema ab. Hinzu kommen kontextsensitive Dribbling-Moves. Zum Beispiel haben wir mit David Silva von Manchester City den Milan-Torhüter Christian Abbiati wenige Meter vor dem Tor durch eine Körpertäuschung ins Leere springen lassen, den Ball vorbeigelegt und in den verwaisten Kasten geschoben - für den Move mussten wir keine spezielle Taste drücken, sondern nur eine entsprechende Bewegung mit dem Analogstick machen.

    Die Abwehrspieler agieren in FIFA 13 schlauer als in den Vorgänger-Spielen. Die Abwehrspieler agieren in FIFA 13 schlauer als in den Vorgänger-Spielen. Quelle: Electronic Arts Abwehrspieler agieren in FIFA 13 ebenfalls aufmerksamer - bei Pässen haben sie öfter den Fuß dazwischen, köpfen beim Klären präziser zum Mitspieler und setzen vor allem ihren Körper besser ein. Es ist künftig möglich, im Laufduell mit einem Stürmer den Mitstreiter leicht zur Seite zu schieben und seinen Körper zwischen Ball und Gegner zu bringen, ohne dass Foul gepfiffen wird. Auch auffällig: Die Verteidiger spitzeln häufig einen Ball im Zweikampf ein Stück vom Gegenspieler weg. Dadurch gelangen sie zwar nicht in Ballbesitz, stören aber den Angriff wirkungsvoll. Auch wenn Electronic Arts uns ein frühes Build gezeigt hat, die uns aufgefallenen Schwächen wollen wir nicht unerwähnt lassen: Für unseren Geschmack waren die Zeitlupen noch immer zu kurz bzw. zu selten. So werden zum Beispiel Fouls nicht wiederholt, die zu einem Elfmeter führen. Die Pass-Unterstützung funktionierte noch mäßig. Pässe gingen häufig nicht in die Richtung des gewünschten Spielers. Außerdem trafen die Schiris noch einige unsinnige Entscheidungen.

    In einem Interview meinte Produzent David Rutter außerdem, dass die Impact Engine bei FIFA 12 eher eine grafisch, jedoch keine wirkliche spielerische Verbesserung gewesen wäre. In FIFA 13 gäbe es aber viele spielerische Verbesserungen, weswegen Rutter den Sprung bei FIFA 13 diesmal als größer ansieht. Wir dürfen also gespannt sein!

    00:48
    FIFA 13: Erstes Teaser-Video
  • FIFA 13
    FIFA 13
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Electronic Arts
    Release
    27.09.2012

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886812
FIFA 13
FIFA 13 erstmals angespielt: Neue Eindrücke und viele frische Screenshots zur Fußballsimulation
Games-Aktuell-Redakteur Andreas Szedlak war in Köln bei Electronic Arts vor Ort, um erstmals selbst Hand an das neue FIFA 13 zu legen. Mitgebracht hat er euch neue Screenshots sowie erste Hands-On-Eindrücke. Gamesaktuell.de fasst die wichtigsten Details zusammen und präsentiert euch die neuen FIFA 13-Screenshots in der Galerie.
http://www.gamesaktuell.de/FIFA-13-Spiel-23265/News/FIFA-13-Vorschau-Screenshots-Infos-Details-886812/
30.05.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2012/05/FIFA13_Neuer_saving_shot_WM1.jpg
fifa,fußball,ea electronic arts
news