Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • EyeToy Kinetic

    Die Zeit ist reif, dem Klischee des faul auf der Couch liegenden Videospielers Ade zu sagen.

    Achtung! Die Zeiten, in denen der Konsolero locker auf der Couch lag und seinem Hobby frönte, sind schon lange vorbei: Musikspiele mit Tanzmatten-Unterstützung zwangen die ersten "Faulenzer" aufzustehen, um eine flotte Sohle hinzulegen. Spätestens aber seit "EyeToy: Play" ist jeder auf den Beinen -- Jung wie Alt, die ganze Familie.

    Ran an den Speck!

    Bei "EyeToy: Kinetic" wird die kleine Kamera gezielt eingesetzt, damit die Fettpölsterchen auch wirklich schmelzen. Grob lässt sich "Kinetic" mit gängigen Fitnessvideos vergleichen -- mit dem Unterschied, dass es viel mehr Spaß macht: "Kinetic" vereint den Fun-Faktor bisheriger "EyeToy"-Titel mit den Erkenntnissen moderner Sportwissenschaft.

    Von vorne bis hinten ist alles durchdacht. So müsst ihr euch vor jeder Workout-Session ordnungsgemäß aufwärmen und dehnen, zum Abschluss des Trainings gilt es dann noch, Körper und Geist durch Joga, Tai-Chi oder Meditation in Einklang zu bringen.

    Was zwischendrin passiert, ist natürlich Kern der Sache. Seid ihr erst mal auf Touren, geht's ans Eingemachte. Euer Trainer erklärt euch vor jeder Übung, was zu beachten ist, wie ihr euch richtig bewegt und vor allem, wie ihr dabei atmen sollt. Während der Übungen erhaltet ihr weitere Ratschläge, werdet gegebenenfalls korrigiert und bei guter Leistung gelobt.

    Ohne Fleiß kein Preis!

    In vier unterschiedlichen Disziplinen trainiert ihr euren Körper: Kardio-, Kampf-, Muskelaufbau- sowie Körper- und Geist-Zone. Die Kardiozone beispielsweise steigert eure generelle Fitness mit Bewegungsmustern aus Sportarten wie Karate, Kickboxen oder modernem Tanz. In der Muskelaufbauzone hingegen werden bestimmte Muskelgruppen trainiert: Durch langsame und gezielte Bewegungen powert ihr euren Ober- und Unterkörper auf. Ihr könnt aber auch speziell auf die Bauchmuskulatur losgehen -- und dem Sixpack steht bald nichts mehr im Wege!

    Das Angebot im virtuellen Sportstudio ist immens. Selbst für Stubenhocker und Sportmuffel wird sich die ein oder andere Übung finden. Auch sind EyeToy-typische Minispielchen in das Fitnessprogramm integriert -- nur sind diese bei "Kinetic" so aufgebaut, dass sie auch tatsächlich etwas bewirken.

    EyeToy: Kinetic (PS2)

    Spielspaß
    8,5 /10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    viele verschiedene Übungen
    Trainingseinheiten gut erklärt
    komplettes Workout
    teilweise sehr anstrengend
  • EyeToy: Kinetic
    EyeToy: Kinetic
    Publisher
    Sony
    Developer
    Sony
    Release
    28.09.2005

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WWE Smackdown vs. Raw 2011 Release: WWE Smackdown vs. Raw 2011 THQ , THQ
    Cover Packshot von WWE All Stars Release: WWE All Stars THQ
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
720141
Eye Toy Kinetic
EyeToy Kinetic
Die Zeit ist reif, dem Klischee des faul auf der Couch liegenden Videospielers Ade zu sagen.
http://www.gamesaktuell.de/EyeToy-Kinetic-Spiel-22940/Tests/EyeToy-Kinetic-720141/
01.11.2005
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2006/07/kinetic1eps.jpg
tests