Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Evolve angespielt: Von Charaktervielfalt und Schnüffel-Pets

    Vier gegen einen: Hinter dem Monster steckt keine KI, sondern ein anderer menschlicher Spieler. Quelle: 2K Games

    Auf der Pirsch mit neuen Charakteren: Gelingt den Left 4 Dead-Erfindern der klassenbeste Shooter? Wir haben Evolve bei einer Presseveranstaltung selbst spielen können und berichten euch in dieser Vorschau von unseren Eindrücken. Mit frischen Infos von neuen Charakteren, ihren Fähigkeiten und dem Zusammenspiel der Klassen geben wir euch einen kleinen Einblick in die Monsterhatz.

    Evolve ist dieser asymmetrische Team-Shooter, den man gespielt haben muss, um seinen Reiz zu verstehen – und das haben wir gemacht. "Vier gegen einen" lautet die ungewöhnliche Formel, die sich das Entwicklungsteam von Turtle Rock Studios ausgedacht hat. Von Ballerspaß mit Minigrüppchen verstehen die Macher der Left 4 Dead-Titel etwas, die schon seit drei Jahren an ihrer neuen Monsterjagd arbeiten. Bei einer Presseveranstaltung Mitte Mai enthüllten die Entwickler vier weitere Evolve-Charaktere, die für die Jäger-Klassen Trapper, Support, Sturm und Sanitäter zur Verfügung stehen. Beim Ausprobieren überraschte uns, wie stark sich diese Spielfiguren voneinander unterscheiden.

    Klasse Charaktervielfalt

    Nehmen wir als Paradebeispiel die Rolle des Sanitäters. Die schon bekannte Pflegekraft Val verfügt über eine Heilpistole à la Team Fortress 2: Auf einen Mitspieler zielen, Schusstaste gedrückt halten und schon werden fleißig Lebenspunkte regeneriert. Ihr männlicher Kollege Lazarus kann das nicht, dafür verfügt er über einen Apparat, der ausgeschaltete Gruppenmitglieder schnell wieder auf die Beine bringt. Diese Fähigkeit erregt unweigerlich die Monster-Aufmerksamkeit, weshalb Lazarus auch einen persönlichen Cloak-Schild hat, der ihn für kurze Zeit unsichtbar macht.

    Dazu passt sein lautloses Scharfschützengewehr. Ob die Sanitäter-Rolle im Team nun von Val oder Lazarus übernommen wird, wirkt sich auch auf den Spielstil der anderen Teilnehmer aus. Lazarus hat den weißen Kittel an? Uhhh, da wähle ich zu Spielbeginn vielleicht lieber die Lebenspunkte-Regenerierung, denn bei ihm werde ich nicht so fürsorglich verarztet wie bei Val. Dafür kann ich etwas draufgängerischer sein, weil es für Lazarus kein großes Problem ist, mich schnell wiederzubeleben.

    Robo-Scout und Schnüffel-Pet

    Trapperin Maggie bringt ihren 'Spürhund' Daisy mit. Die feine Nase des Trapjaw-Pets führt uns Richtung Monster. Trapperin Maggie bringt ihren "Spürhund" Daisy mit. Die feine Nase des Trapjaw-Pets führt uns Richtung Monster. Quelle: 2K Games Auch die anderen neuen Klassenvertreter enttäuschen nicht in puncto Abwechslung. Die ganz auf Schadensausteilung ausgerichtete Sturm-Position kann zum Beispiel mit Hyde besetzt werden, der die stärkste Jägerwaffe im ganzen Spiel hat: einen Flammenwerfer, der allerdings nur auf recht kurze Distanz wirksam ist. Da muss manschon recht riskant auf Tuchfühlung gehen und auf die Abklingzeit für die Schutzschild-Klassenfähigkeit achten.

    Support-Charakter Bucket kann mit seinem losgelösten Roboterkopf das Monster erspähen und dessen Position für alle Jäger markieren. Für vollautomatische Zusatzfeuerkraft sorgen seine schwebenden Geschütztürmchen. Trapperin Maggie rückt mit ihrem putzigen Trapjaw-Begleittier namens Daisy an. Das klemmt sich nicht nur in Spürhundmanier auf die Monsterfährte, sondern kann auch ausgeschaltete Jäger durch zärtliches Ablecken wieder zum Leben erwecken.

    03:12
    Evolve: Koop-Shooter vom Left 4 Dead-Team in der Video-Vorschau

    Durch die Wüste

    Vier Klassen mit jeweils zwei recht unterschiedlichen Charakteren – diese Auswahl kann sich jetzt schon sehen lassen. Das Turtle-Rock-Personal will sich noch nicht auf eine genaue Zahl festlegen lassen, aber im fertigen Spiel soll es mehr als die bislang acht enthüllten Jägertypen geben. Neben dem dicken Goliath sind auch zusätzliche Monster geplant, dazu kommen weitere Spielmodi. Mehr als ein Dutzend Maps sollen für Schauplatzabwechslung sorgen. Konkret erlebt haben wir die Wüstenumgebung in einem Level namens The Dam. Hier tummeln sich gefährliche Viecher wie der stattliche Dune Beetle. Bei allem Jagdfieber sollte man aufpassen, wo man hinläuft: Ein bisschen peinlich ist es schon, von einer Riesenpflanze verschluckt zu werden – dann muss ein Mitspieler vorbei kommen und uns wieder frei schießen.

    Monster-Skillung

    Turtle Rock hat auch am Monster-Skill-System gefeilt. Man beginnt mit drei Punkten, die beliebig auf vier Fähigkeiten verteilt werden. Gerade am Anfang ist etwa ein aufgewerteter Flammenstoß nützlich, um rasch Wildtiere zu killen und durch deren Verzehr eine stärkere Rüstung zu erhalten. Auch bei Erreichen der höchsten Evolutionsstufe in einer Partie lassen sich nicht alle Talente maximieren, wodurch es zu unterschiedlichen Monster-Konfigurationen kommt. Die Entwickler versprechen ein faires Matchmaking-System, das Jäger- und Monster-Spieler zusammenbringen soll, die etwa den gleichen Skill-Level haben.

    Die Lernkurve für Neulinge hat eine gewisse Steilheit, doch richtig garstig wirkt sie nicht. Evolve geizt nicht mit erläuternden Anzeigen und Jäger bekommen vor jeder Partie die Sonderfähigkeiten ihres gewählten Charakters in einem kurzen Video erklärt. Aber vergesst bei aller Liebe zum Teamwork nicht, euch auch mal wie ein Monster aufzuführen. Denn das sorgt bei Evolve für ein ebenso aufreibendes wie aufregendes Spielerlebnis.

  • Evolve
    Evolve
    Publisher
    2K Games
    Developer
    Turtle Rock Studios
    Release
    10.02.2015

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1121892
Evolve
Angespielt: Von Charaktervielfalt und Schnüffel-Pets
Auf der Pirsch mit neuen Charakteren: Gelingt den Left 4 Dead-Erfindern der klassenbeste Shooter? Wir haben Evolve bei einer Presseveranstaltung selbst spielen können und berichten euch in dieser Vorschau von unseren Eindrücken. Mit frischen Infos von neuen Charakteren, ihren Fähigkeiten und dem Zusammenspiel der Klassen geben wir euch einen kleinen Einblick in die Monsterhatz.
http://www.gamesaktuell.de/Evolve-Spiel-15599/News/Angespielt-Von-Charaktervielfalt-und-Schnueffel-Pets-1121892/
22.05.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/05/evolve_vorschau_0001-pc-games_b2teaser_169.jpg
evolve,ego-shooter
news