Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von OnurK10 Gelöscht
        Völlig verdient. Schlechte DLC politik (nutzlose, vielzuteure dlc's die man problemlos auf die blu ray hätte packen können) und deren hang kleinere firmen aufzukaufen und sie pleitegehen zu lassen sprechen dafür.
      • Von KingDingeLing87
        "Wir werden weiterhin preisgekrönte Spiele und Dienste entwickeln, die von über 300 Millionen Spielern weltweit genutzt werden."

        Dem gibt es nichts weiter hinzuzufügen.
        Ich scheint ja trotzdem einiges richtig zu machen.

        Trotzdem von mir aus, herzlichen Glückwunsch, für den Sieg.^^
      • Von Tito
        Anderseits,"gut" kann man die ja wirklich nicht finden.
    • Aktuelle Electronic Arts Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
876541
Electronic Arts
Electronic Arts: Publisher wird zur schlechtesten Firma in Amerika gewählt
Im Finale der Consumerist-Leserwahl 2012 zur schlechtesten Firma in Amerika konnte sich Electronic Arts gegen die Bank of America durchsetzen und die fragwürdige Auszeichnung abräumen. In der finalen Umfrage brachte es der Publisher von Spielen wie Mass Effect 3 oder Battlefield 3 auf fast doppelt so viele Stimmen wie das Finanzinstitut.
http://www.gamesaktuell.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Electronic-Arts-Publisher-wird-zur-schlechtesten-Firma-in-Amerika-gewaehlt-876541/
05.04.2012
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2010/07/Electronic_Arts.jpg
ea electronic arts
news