Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Also ich gehöre ja eh nicht zu den Leuten, die EA Teufelswerk etc. vorwerfen.
        Ich finde sogar das EA einiges zu bieten hat nicht zu letzt mein Liebling Battlefield, im aktuellen Fall natürlich Battlefield 4, von daher sehe ich das ganze Thema um EA entspannt und bin gespannt, was sie in Zukunft so alles vom Stapel lassen wollen, um wieder in der Gunst der vielen Kritikern zu steigen.

    • Aktuelle Electronic Arts Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 01/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1095902
Electronic Arts
Electronic Arts: Geschäftsführer Andrew Wilson über Kritik, bessere Spiele und DLC
Seit einigen Wochen leitet Andrew Wilson nun Electronic Arts als Geschäftsführer. Der ehemalige Chef des EA Sports Labels hat es sich zur Aufgabe gemacht, den ramponierten Ruf des Unternehmens wiederherzustellen. Gelingen soll das in erster Linie durch bessere Videospiele. Wilson weiß um die in der Vergangenheit begangengen Fehler. Der Publisher hätte viel zu lange an bewährten Ideen und Konzepten festgehalten.
http://www.gamesaktuell.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Electronic-Arts-Geschaeftsfuehrer-Andrew-Wilson-ueber-Kritik-bessere-Spiele-und-DLC-1095902/
05.11.2013
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/11/andrew_wilson-pc-games.jpg
ea electronic arts
news