Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von KingDingeLing87
        Ich kann meinem Vorrdender nur rehct geben, EA ist lang nicht so ein böses Unternehmen wie viele immer tun.
        Das es in dieder Branche ums Geld verdienen geht und das EA Geld verdienen will, ist doch normal, das WIE ist eben die Frage und auch wenn ich sage das EA lange nicht so schlimm ist wie viele tun muss…
      • Von Uncle-BAZINGA Gelöscht
        Ich zitiere mich hier einfach mal selbst …
    • Aktuelle Electronic Arts Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1114655
Electronic Arts
Battlefield 4, Sim City und mehr: "Wir machen nicht immer alles richtig" - EA-Chef zur Kritik
Die desaströsen Launches von Spielen wie Battlefield 4 und Sim City warfen kein gutes Licht auf Electronic Arts. Dessen ist sich auch der neue EA-Chef Andrew Wilson bewusst. Im Gespräch mit Fortune gab er an, dass der Publisher zweifellos nicht immer alles richtig macht, sich aber bei Problemen um Abhilfe bemüht. Man wolle als ein Unternehmen wahrgenommen werden, dass für innovative und kreative Produkte steht.
http://www.gamesaktuell.de/Electronic-Arts-Firma-15412/News/Battlefield-4-Sim-City-und-mehr-Wir-machen-nicht-immer-alles-richtig-EA-Chef-zur-Kritik-1114655/
24.03.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2013/09/ea_andrew_wilson-pc-games_b2teaser_169.jpg
ea electronic arts
news