Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • EA Sports UFC: Rage-Quitter werden vom Matchmaking ausgeschlossen

    EA Sports UFC soll Rage-Quitter bestrafen. (3) Quelle: EA

    Das Kampfspiel EA Sports UFC, das am 20. Juni 2014 für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen wird, will Rage-Quittern keine all zu große Chance geben. Wer zu oft einen bewussten Verbindungsabbruch verursacht, wird vorübergehend vom Matchmaking-System ausgeschlossen.

    EA Sports UFC wird umfangreiche Multiplayer-Modi wie die Online-Meisterschaften bieten. Wo sich aber zwei Spieler gegenüber stehen, wird es immer wieder die sogenannten Rage-Quitter geben, also Spieler, die kurz vor einer sicheren Niederlage die Verbindung trennen, um dieser zu entgehen. Die Entwickler bestrafen so etwas mal mehr, mal weniger. Bei EA Sports UFC möchte Electronic Arts hart durchgreifen, wie der Assistant Producer Jazz Brousseau im Interview verraten hat.

    Um bewusste Verbindungsabbrüche bei Online-Matches, also Disconnects, möglichst zu verhindern, werden Spieler, die das während einer kurzen Zeitspanne zu häufig machen, vorübergehend vom Matchmaking-System ausgeschlossen, wobei andere Modi davon nicht betroffen wären. In extremen Fällen könnte man als Spieler sogar permanent vom Matchmaking ausgeschlossen werden.

    Jazz Brousseau betont aber, dass dies nicht gleich beim ersten Verbindungsabburch passieren wird, denn laut ihm ist ein Disconnect nicht immer ein Rage-Quit. EA möchte solche Fälle genau beobachten, um keine unschuldigen Spieler zu sperren. EA Sports UFC wird am 20. Juni 2014 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Den Artikel dazu gibt es bei PlayStationLifeStyle.

    06:00
    EA Sports UFC: Gameplay-Video zeigt Kampf zwischen Jose Aldo und Anthony Pettis
    Spielecover zu EA Sports UFC
    EA Sports UFC
  • EA Sports UFC
    EA Sports UFC
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    EA Sports
    Release
    18.06.2014
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Ash2X
    Sie werden "nicht gleich ausgeschlossen" sondern nur wenn es mehr als einmal innerhalb eines kürzeren Zeitraums…
    Von GenX66
    Warum werden die gleich vom Matchmaking ausgeschlossen? Eine vorzeitige Beendigung eines Spiels sollte den Sieger mit…
    Von Kleister0815
    Weiter so EA, aber gebt dies mal bitte an die Abteilung "FIFA" weiter. Da kann es einem teilweise echt vergehen.

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von WWE 2K17 Release: WWE 2K17 2K Games , Yukes
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von Kick Off Revival Release: Kick Off Revival
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Ash2X
        Zitat von GenX3601966
        Warum werden die gleich vom Matchmaking ausgeschlossen? Eine vorzeitige Beendigung eines Spiels sollte den Sieger mit doppelten Gewinnen belohnen und den Quitter im Spiel mit Punktabzügen oder einer schlechten Bewertung bestrafen. Das kann doch nicht so schwer sein?
        Sie…
      • Von GenX66
        Warum werden die gleich vom Matchmaking ausgeschlossen? Eine vorzeitige Beendigung eines Spiels sollte den Sieger mit doppelten Gewinnen belohnen und den Quitter im Spiel mit Punktabzügen oder einer schlechten Bewertung bestrafen. Das kann doch nicht so schwer sein?
      • Von Kleister0815
        Weiter so EA, aber gebt dies mal bitte an die Abteilung "FIFA" weiter. Da kann es einem teilweise echt vergehen.
    • Aktuelle EA Sports UFC Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1122402
EA Sports UFC
Rage-Quitter werden ausgeschlossen
Das Kampfspiel EA Sports UFC, das am 20. Juni 2014 für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen wird, will Rage-Quittern keine all zu große Chance geben. Wer zu oft einen bewussten Verbindungsabbruch verursacht, wird vorübergehend vom Matchmaking-System ausgeschlossen.
http://www.gamesaktuell.de/EA-Sports-UFC-Spiel-22427/News/Rage-Quitter-werden-ausgeschlossen-1122402/
24.05.2014
http://www.gamesaktuell.de/screenshots/medium/2014/04/EA_Sports_UFC_Bruce_Lee_b-gamezone_b2teaser_169.jpg
ufc undisputed 2010,ea electronic arts,ea sports
news